corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 2 Technikforum » Zündaussetzer Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zündaussetzer  
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Zündaussetzer Mikey 07.07.2004 08:34
 RE: Zündaussetzer Goofy 07.07.2004 09:02
 RE: Zündaussetzer Mikey 07.07.2004 09:19
 RE: Zündaussetzer Frank the Judge 07.07.2004 09:24
 RE: Zündaussetzer Mikey 07.07.2004 09:30
 RE: Zündaussetzer jörg 07.07.2004 12:52
 RE: Zündaussetzer Frank the Judge 07.07.2004 13:07
 zündaussetzer Jose 07.07.2004 13:20
 RE: Zündaussetzer Mikey 07.07.2004 17:50
 Update Mikey 08.07.2004 13:38
 Kompressionstest V8yunkie 08.07.2004 15:48
 RE: Zündaussetzer Mikey 08.07.2004 16:11
 RE: Zündaussetzer Goofy 08.07.2004 17:21
 RE: Zündaussetzer jörg 08.07.2004 18:59
 RE: Zündaussetzer Mikey 08.07.2004 19:37
 Nockenwelle V8yunkie 10.07.2004 11:33
 RE: Zündaussetzer Mikey 15.07.2004 22:38
 RE: Zündaussetzer Frank the Judge 15.07.2004 22:42
 RE: Zündaussetzer Olly 15.07.2004 23:08
 RE: Zündaussetzer Mikey 15.07.2004 22:52
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Zündaussetzer Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....letzten Donerstag auf der Rückfahrt vom Stammtisch fängt meine Diva plötzlich mit Zündaussetzern an.

Wie sich das anhört, tippe ich mal auf 2 Zylinder....und 2 Kerzen sind auch naß gewesen....und zwar 2. und 3. Zylinder. Habe alle Zündkerzen gecheckt und nochmals gereinigt. Interessanterweise bis auf die 2 genannten alle mit grauem Belag....allerdings auf der rechten Zylinderbank war dieser Belag durchweg dicker, als auf der linken Zylinderbank. Der Ausstausch der Zündkabel hat auch nix gebracht. Zündspule ebenfalls gecheckt.

Naja, da tippt man dann halt auf die Verteilerkappe.....aber sichtmäßig ist die in Ordnung. Auch das Verschleißbild Läufer und Kappe sieht ok aus.

Ich habe drunter eine kontaktlose Zündanlage von Breakerless.....hat da jemand Erfahrungen, wenn Fehler auftreten ? Kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, daß das von daher punktuell auf einzlene Zylinder geht...sollte doch eher funktionieren oder komplett defekt sein, oder ?

Hat jemand noch ne Idee ?

Ach so....Sprit ist da...das hört man nämlich, wenn das ungezündete Gemisch dann in den Sidepipes ploppt....der Leerlauf, der beim Solilifter normal bei 800 rpm liegt, geht runter auf ca. 600 und ist instabil....beim Tritt aufs Gas (druchtreten) dreht der Motor aber hoch. Leistung ist also da....nur wenn ich langsam Gas gebe, geht das eher wiederwillig. Aber ich habe kein Backfire.

...wenn ich' s bis dahin nicht lösen kann, sind Hockenheim und Forumstreffen eher gelaufen. Kopfschütteln

__________________
www.stingray.de
07.07.2004 08:34 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Goofy   Zeige Goofy auf Karte Goofy ist männlich
OSC-Bildungsminister


images/avatars/avatar-5786.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.09.2002
Beiträge: 3.096
Herkunft: Hippdebach Baureihe: C3 Convertible Baujahr,Farbe: 1972, Blau Baureihe: für's Gehabte gibt's nix!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Mikey,
dicker Belag deutet auf eine schlechte Selbstreinigung der Kerze, evtl. wird aufgrund eines zu fetten Gemisches die richtige "Betriebstemperatur" der Zündkerzen nicht erreicht.
Aber warum nur auf einer Seite?

Gruß Thomas

__________________
"Oa Paradies is imma dann, wenn oana da is, dea wo aufpasst, dass koa Depp nei kimmd."
- Brandner Kaspar

07.07.2004 09:02 Goofy ist offline E-Mail an Goofy senden Beiträge von Goofy suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Goofy in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann ich mir auch nicht erklären. Zündkerzen sind Delco R43.

Damit könnte ich aber gut leben. Muß die halt nur ab und an mal reinigen. Nach insgeamt zu fettem Gemisch sieht das nicht aus. Ich hab' keine Probleme mit Qualm (weder schwarz noch blau) o.ä. und die Maschine nahm vorher auch prima Gas an. Auf dem Rückweg von München hab' ich im Schnitt unter 12,5 Liter / 100km verbraucht bei Geschwindigkeiten die meist so um die 80mph lagen. Übermäßigen Verbrauch kann man der Lady also auch nicht nachsagen.

__________________
www.stingray.de
07.07.2004 09:19 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Frank the Judge   Zeige Frank the Judge auf Karte Frank the Judge ist männlich
OSC-Psychologe


images/avatars/avatar-9362.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.03.2003
Beiträge: 24.803
Herkunft: Niederrhein
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hört sich ganz stark nach langezogener Steuerkette an. Dann stimmen die Öffnungszeiten überhaupt nicht mehr. Hatte ich bei den alten Karren schon öfter.
Bei richtig Druck bzw. Zug (will heißen Vollgas) geht das dann wieder.
Der Austausch der Steuerkette ist im Grunde eine Kleinigkeit.
Vielleicht auch mal darüber nachdenken, die Steuerkette durch eine Zahnradkaskade zu ersetzen? Der Sound wird dann allerdings so, als würdest Du einen Kompressoer fahren, aber das Problem mit diesen langezogenen Ketten ist dann für immer vorbei.
Beste Grüße

__________________
Vielleicht habe ich gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich!
07.07.2004 09:24 Frank the Judge ist offline E-Mail an Frank the Judge senden Beiträge von Frank the Judge suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Frank the Judge in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langezogene Ketten müßte man doch in Kölle gut verkaufen können... sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Danke für den Tip. Allerdings trat die Geschichte recht plötzlich auf. Ich bin ja noch ohne Murren zum Stammtisch gegurkt und hab' auch auf der Landstraße mal ordentlich krachen lassen (in dem Fall so bis 5000/min).

Hast Du ne idee, wie ich das feststellen kann, ohne dass ich Kühlwasser ablassen muß, Wapu runter, Steuergehäuse auf....? Wharschienlich sieht mans nicht mal dann ?

Die Kompression war bei der letzen Messung jedenfall recht gleichmäßig und ok...und das ist auch erst 3 Monate her.

__________________
www.stingray.de
07.07.2004 09:30 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.124
Alter: 53
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot Baureihe: Charger SRT 8 Super Bee
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mikey Hast du die Kompression auch jetzt mal geprüft ? Vielleicht haben die Ventilfedern was ab bekommen dann hast du auch dieses Problem Und eins würde ich dir Empfehlen wenn Zündkerzen einmal naß waren mach sie nicht trocken sie sind auf jedenfall beschädigt immer neue nehmen Du sagst das es Zyl. 2+3 ist meinst du auf einer Seite die mittleren Zyl. ?? wenn ja dann könntest du ein größeres Problem haben wenn du Pech hast ist die Kopf Dichtung durch passiert immer bei den mittleren Zylindern wenn die Zündung zu spät gefahren wird Kannst du aber einfach prüfen Schraub von den beiden Zyl. die Kipphebel runter so das die Ventile zu sind beide Kerzen raus und gib mit einen Adapter Druckluft auf einen Zyl.wenn aus dem anderen Kerzenloch keine Luft rauskommt ist die Dichtung ganz das ist die schnellste Methode Mfg Jörg
07.07.2004 12:52 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
Frank the Judge   Zeige Frank the Judge auf Karte Frank the Judge ist männlich
OSC-Psychologe


images/avatars/avatar-9362.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.03.2003
Beiträge: 24.803
Herkunft: Niederrhein
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zylinder 2 ist der erste vorne auf Beifahrerseite, Zylinder 3 ist der zweite von vorne auf der Fahrerseite.

Mikey, hast Du bei starren Stößeln mal das Ventilspiel kontrolliert?
Mit Deiner Beschreibung der Verfahrensweise zur Demontage der Steuerkette lagst Du schon richtig. Allerdings muß nur ein wenig Wasser abgelassen werden (so 3 bis 4 Liter).
Wäre doch gelacht, wenn wir das bis zum Wochenende nicht hinkriegen... Du mußt zum Hockenheimring.

Grüße

__________________
Vielleicht habe ich gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich!
07.07.2004 13:07 Frank the Judge ist offline E-Mail an Frank the Judge senden Beiträge von Frank the Judge suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Frank the Judge in Ihre Freundesliste auf
Jose   Zeige Jose auf Karte Jose ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-778.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.09.2002
Beiträge: 329
Alter: 51
Herkunft: München Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 65 Silver-Pearl Baureihe: Buick Baujahr,Farbe: 1959 Goldmetallic
zündaussetzer Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Mickey,

hört sich nach einem Zündungsproblem an. Ich würde zuerst mal eine neue Verteilerkappe mit Läufer ausprobieren. Hatte auch schon mal solche Probleme mit einer Verteilerkappe. Sah äußerlich aus wie neu, hat aber ganz schön Unordnung in die Zündung gebracht.

mit "Explosiven" Grüßen

JoseBurnout Burnout
07.07.2004 13:20 Jose ist offline E-Mail an Jose senden Beiträge von Jose suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Jose in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein paar checks gemacht....erster Zwischenstatus:

- Zündung ist ok. Funke auf allen 8 Pötten. Neue Kappe und neue Kabel sicherheitshalber...hat aber das Problem nicht gelöst. Läufer ist der alte geblieben....es kommt aber Funke an allen 8 Kerzen an.

...deswegen geht's morgen zur Kompressionsprüfung. Ich habe eine Ahnung und einen Verdacht.....und wenn's das ist, dann ist in der nächsten Zeit erstmal Stillstand. Ich tippe nämlich auf 2 beschädigte Ventile. An die Steuerkette will ich im Moment noch nicht so recht glauben.

Sollte da allerdings was auftauchen, müssen die Köpfe sowieso runter und die Steuerkette erneuere ich dann natürlich mit.

Schöne Sch.... bis man immer weiß. wo man dran ist. Kopfschütteln

__________________
www.stingray.de
07.07.2004 17:50 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Update Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute morgen zum Kompressionstest gewesen.....

...das sieht ok aus. Somit gebe ich mich mal Franks Gedanken mit der Steuerkette hin, denke allerdings, dass die Nockenwelle da nicht ganz ok sein kann.

Die Reparatur muss allerdings ein paar Tage warten....

....zunächst werde ich mich mal zum Steuergehäuse vorwurschteln und dann sehen wir weiter. Kette und Räder werde ich in jedem Fall tauschen...die Nockenwelle zum Check mal ausbauen.

Falls die hin sein sollte, kommt 'ne LT1 Welle mit neuen Liftern rein.
Dateianhang:
jpg kompression.jpg (56 KB, 301 mal heruntergeladen)


__________________
www.stingray.de
08.07.2004 13:38 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
V8yunkie V8yunkie ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 1.792
Alter: 46
Herkunft: Niedernhausen, Taunus (Hessen) Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 72, Cabrio, rot
Kompressionstest Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach dem o.g. Kompressionsbild kann man die Nocke ausschließen, denke ich. Denn wenn Nocken defekt wären, dann würde man das hier sehen, da die Ventilsteuerung ja den aufgebauten Kompressionsdruck (der ja hier eigentlich gemessen wird) maßgeblich mitbeinflußt.

Eine lose Steuerkette erkennt man gut - die hängt auf einer Seite durch wie eine Fahrradkette, wenn man die Kurbelwelle dreht. Eine neue ist auf beiden Seiten straff.

Gruß,
Thomas
08.07.2004 15:48 V8yunkie ist offline E-Mail an V8yunkie senden Beiträge von V8yunkie suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie V8yunkie in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Thomas....es wäre schön.....aber ich denke, dass durchaus die Möglichkeit besteht , dass die Nocke was hat. Warum sollte sich das unbedingt im Kompressionsbild zeigen, wenn beispielsweise ein Ventil nicht mehr richtig öffnet und schließt ?

Reine Frage..... Frage

__________________
www.stingray.de
08.07.2004 16:11 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Goofy   Zeige Goofy auf Karte Goofy ist männlich
OSC-Bildungsminister


images/avatars/avatar-5786.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.09.2002
Beiträge: 3.096
Herkunft: Hippdebach Baureihe: C3 Convertible Baujahr,Farbe: 1972, Blau Baureihe: für's Gehabte gibt's nix!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hat Mikey Recht, eine defekte Nockenwelle kannst du anhand des Kompressionsbildes nicht ausschließen. Wenn die Ventile wegen einem eingelaufenen Nocken nicht mehr ganz öffnen dauert es nur ein wenig länger bis das Messgerät ausschlägt. Aber defekte Kolbenringe oder undichte Ventile dürften es nicht sein.

Viel Glück Gruß Thomas

__________________
"Oa Paradies is imma dann, wenn oana da is, dea wo aufpasst, dass koa Depp nei kimmd."
- Brandner Kaspar

08.07.2004 17:21 Goofy ist offline E-Mail an Goofy senden Beiträge von Goofy suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Goofy in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.124
Alter: 53
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot Baureihe: Charger SRT 8 Super Bee
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael Hast du eine Mechanische Nocke drin ?? Wenn deine Nocke eingelaufen ist dann hast du erhöhtes Spiel auf den Kipphebeln wenn nicht ist die Nocke auch ganz Das gilt auch für eine Hyd. Welle die klappert sonst auch Mfg Jörg
08.07.2004 18:59 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm...das ist ne prima Idee. Ja, ist eine solid lifter SHP Maschine....365 HP.

Werde morgen mal die Deckelchen 'runtermachen und mal prüfen.

__________________
www.stingray.de
08.07.2004 19:37 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
V8yunkie V8yunkie ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 1.792
Alter: 46
Herkunft: Niedernhausen, Taunus (Hessen) Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 72, Cabrio, rot
Nockenwelle Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Kompressionsdruck, der sich aufbaut, ist davon abhängig, wie lange die Ventile wärend des Kompressionstaktes (Kolben fährt nach oben) komplett zu oder offen sind - wären beispielsweise beide Ventile bei UT zu und bleiben auch bis OT zu, dann erzielt man den maximal möglichen Kompressionsdruck. Sind hingegen die Ventile erst zu einem späteren Zeitpunkt zu, dann ist der Druck logischerweise geringer.

Oder anders: Wenn ich mit einer Arzt-Spritze den maximalen Druck aufbauen wollte, würde ich doch sofort einen Finger auf die Öffnung vorne halten, und nicht erst, wenn ich den Kolben schon den halben, möglichen Verfahrweg lang bewegt habe.

Wenn also ein zwei Zylinder defekte Nocken hätten, ändert dies die Steuerzeiten bzw. die Zeiten, wo die Ventile offen oder geschlossen sind -folglich müßte dort der Druck entweder höher oder niedriger sein, als bei anderen Ventilen.

O.g. erklärt auch, warum ich bei einer statischen Kompression (welche ja lediglich das Verhältnis der geometrischen Größe zwischen Brennraumvolumen bei OT und UT ist) von 8,5:1 dennoch einen Motor haben kann, der zum Klingeln neigt: Je nach Nockenwelle kann es zu relative hohen Kompressiondrücken kommen - und dieser KompressionsDRUCK (neben Temperatur und Gemisch) beinflußt die Klingelneigung.

Gruß,
Thomas
10.07.2004 11:33 V8yunkie ist offline E-Mail an V8yunkie senden Beiträge von V8yunkie suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie V8yunkie in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So....war heute mal für ne Stunde am Auto und habe mal das Ventilspiel (allerdings kalt....) und - so gut es mit einer Digitalschieblehre eben geht - den Ventilhub gemessen.

Das Spiel zwischen Ventil und Kipphebel soll im warmen Zustand 0.03" für den Solid Lifter betragen. Ich habe kalt ein Spiel zwischen 0.02 und 0.035" gemessen.

Der Ventilhub bewegt sich in einer Größenordnung von 0.378" ....hier muß ich einfach mit der Schieblehre ein paar Meßfehler drin haben....aber zumindest gibt es keinen grob abgehobelten Nocken.

Und so sieht es aus:

Zylinder 1-3-5-7


Zylidner 2-4-6-8


Die einzige Stelle, die mir da etwas aufgefallen ist, ist Zylinder 4 Auslaß.....der Kipphebel sitzt etwas schief, ist aber in Hub und Spiel nicht auffällig.



Hm....ich komme so langsam zu der Überzeugung, dass eventuell die Steuerkette einen Zahn übergesprungen ist. Teilt diese Ansicht jemand ?

__________________
www.stingray.de
15.07.2004 22:38 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Frank the Judge   Zeige Frank the Judge auf Karte Frank the Judge ist männlich
OSC-Psychologe


images/avatars/avatar-9362.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.03.2003
Beiträge: 24.803
Herkunft: Niederrhein
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich!
Kipphebel sitzen nie gerade.
Grützi

>EDIT: Danke für die Nummer der Köpfe. Werde jetzt erst mal Deinen Motor auf Oriinalität überprüfen

__________________
Vielleicht habe ich gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Frank the Judge am 15.07.2004 22:46.

15.07.2004 22:42 Frank the Judge ist offline E-Mail an Frank the Judge senden Beiträge von Frank the Judge suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Frank the Judge in Ihre Freundesliste auf
Olly Olly ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-8676.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 3.113
Alter: 43
Herkunft: Hessen Baureihe: C3,SB,Cabrio Baujahr,Farbe: 1972, S-C-G Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Hm....ich komme so langsam zu der Überzeugung, dass eventuell die Steuerkette einen Zahn übergesprungen ist. Teilt diese Ansicht jemand


Ja ich.Es kommt mir zwar ein wenig seltsam vor,ich habe ja die Geräusche an dem Abend
live hinter dir erleben können,aber ist das nicht eine der drei Grundregeln wenn ein Auto nicht gescheit läuft.
-genug Sprit im Tank
-Zündfunke vorhanden
-STIMMEN DIE STEUERZEITEN NOCH !!!

so habe ich es mal von einem alten Schraubermeister gelernt.

Kenne mich mit diesen V8 ja nicht so aus,aber ist es so ein Problem da die
Steuerzeiten zu überprüfen???
Das müsste einem doch schon witerhelfen !

Grüße

Olly

__________________

15.07.2004 23:08 Olly ist offline Beiträge von Olly suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Olly in Ihre Freundesliste auf
Mikey   Zeige Mikey auf Karte Mikey ist männlich
YC Member #2 +CSC-Member


images/avatars/avatar-336.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.03.2002
Beiträge: 4.176
Alter: 20
Herkunft: Hessen/Rhein-Main Baureihe: C2 Convertible Baujahr,Farbe: 64, SilverBlue Baureihe: 57 Bel Air Sportcoupe
Themenstarter Thema begonnen von Mikey
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...is konkret korrekte Kopf für '64 365HP Feixen

__________________
www.stingray.de
15.07.2004 22:52 Mikey ist offline E-Mail an Mikey senden Beiträge von Mikey suchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Nehmen Sie Mikey in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 2 Technikforum » Zündaussetzer



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH