Corvetteforum Deutschland
Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 3 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage (/showthread.php?tid=100513)

Seiten: 1 2


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Hermann - 19.02.2020

Wie Matthias schon sagte, die normale Fahrbarkeit leidet. Die Frage ist, was Du haben willst.


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Wesch - 19.02.2020

Hallo

Hier meine bescheidene Meinung zum Motor:
Der Vergaser, 850 DP ist ein Säufer.
Da wirst du nicht unter 25, eher 30 Liter auf 100 km durchjagen ohne nennenswerten grösseren Fahrspass, ausser du
bewegst das Ding auf ner Piste.
Der 427 CI Motor ist zum hoch drehen gebaut . Da fährt man nie rum mit.
Den Motor fahrbar zu machen, ist möglich. Aber so wie es da steht, nicht für die Strasse.

mfG. Günther


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - KaBi - 20.02.2020

TX für die posts. Mittlerweile bin ich von dem Auto abgekommen, da doch einige Dinge nicht so recht passen. Ich will ja keine Rennen fahren - das war mal vor langer Zeit - ich möchte flott mit einem V8 durch die Alpen brettern (ich wohne da in der Nähe) ohne ESP , Elektromotor und ohne Abstandsradar mit Spur - Assistent.
Die C3 gefällt mir von der Form her schon immer am besten. Welchen Motor würdet Ihr empfehlen  , Getriebe ( 4Gang Handschalter?) und welches Fahrwerk? Mein Budget ist ausreichend .
KaBi


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Hermann - 20.02.2020

Normale, frühere C3 (68-72) als Coupé oder Convertible je nach Geschmack, mit Schaltgetriebe und smallblock, normalem (originalem) Fahrwerk und guter Bereifung. Kürzere Übersetzung, also 3.36 oder höher. Der technische Zustand sollte entsprechend gut sein (Lenkung, Fahrwerk, Bremsen).

Bei Bedarf kann man dann immer noch den Motor in die gewünschte Richtung tunen, ein strafferes Fahrwerk einbauen, auf andere Räder+Bereifung umsteigen, 5 Gang-Getriebe einbauen usw.


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - KaBi - 20.02.2020

Danke Hermannn, jetzt gehe ich mal auf die Suche.  Kennt vielleicht jemand einen, der eine gute C3 verkauft. Kein convertible.
KaBi


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - marlboroman - 20.02.2020

Schau mal hier im Forum unter Händlerangebote - V8Lounge.

Gruss Rainer


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - derCowboy - 20.02.2020

Yeeah!

https://www.ebay.de/itm/Chevrolet-Corvette-C3-stingray-T-top-1968r-427ci-7-0L-390km-BIG-BLOCK/153796018457?_trkparms=aid%3D1110001%26algo%3DSPLICE.SIM%26ao%3D2%26asc%3D225116%26meid%3Dbe3cefc7cdf74d7ea4024c6b163e4085%26pid%3D100005%26rk%3D2%26rkt%3D12%26mehot%3Dpf%26sd%3D164063241092%26itm%3D153796018457%26pmt%3D0%26noa%3D1%26pg%3D2047675&_trksid=p2047675.c100005.m1851


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Norbert K. - 20.02.2020

Die hat's Dir aber angetan, die polnische BB.  Kriegst Du eine Verkaufsprovision?   Zwinkern
Gruß Norbert.


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - BerlinCorvette - 27.02.2020

und vor allem klingt der Motor sehr ungesund


RE: Bin neu in der Vette Scene Technikfrage - Karl-800 - 27.02.2020

Hallo
Wie auch schon manche andere User geschrieben haben ...
Wenn bei mir Geld kein Problem wäre, dann würde ich nie im Leben so ein getuntes Ding kaufen.
Sondern eine top gepflegte C3 in Original Zustand.
Ich persönlich finde ja die 81/82er Modelle am schönsten. Aber das ist Geschmacksache.