Corvetteforum Deutschland
ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 6 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=74)
+---- Forum: C6 ZR1-Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=121)
+---- Thema: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten (/showthread.php?tid=102910)

Seiten: 1 2 3 4 5 6


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - Achim-Rüg - 03.11.2020

Nun, ich denke, dass da schon Einige sind, die den Traum ein 600+ PS Auto zu besitzen verwirklichen wollen, und nie diese Leistung abrufen werden. Ob dann eine 7 oder 10 Jahre alte Corvette mit 20.000 km besser ist, als eine top Gewartete mit 100.000km, die auch mal artgerecht/ leistungsangemessen bewegt wurde?
Meine aufgeladene GS, die nach einigen eigenen Umbauten nun auch bei sehr zügigem Bewegen in den Dolomiten oder auf der AB die Temperaturen hält, soll unbedingt auch mal mit passenden Reifen auf die Rennstrecke.
Ölverbrauch ist geringer, als bei Mancher, mit wenig km. Es werden allerdings auch alle Schmiermittel häufiger, als vorgeschrieben, gewechselt.
Schließe mich hier auch knork und Chris an. Eine Corvette, die zum Fahren und diesbezüglichem Spaß haben gekauft wird, kann auch ein paar km mehr gelaufen haben und auch schon vorher zügig bewegt worden sein.
Eine als Geldanlage zum Anschauen kaufen ist etwas Anderes.
Aber nicht wirklich meins...


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - Rald - 03.11.2020

(31.10.2020, 10:56)PaddyOes schrieb: Hallo liebe Forums-Gemeinde,

kurze Vorstellung: Patrick, 40 aus dem Rhein-Main-Gebiet und nachdem Haus und Kinder versorgt sind, möchte ich mir einen Traum erfüllen und eine Corvette C6 ZR1 kaufen. Habe auch schon das passende Objekt gefunden und brauche mal euer Feedback:

Corvette C6 ZR1 6.2L V8 Supercharged, deutsche Version
Inferno Orange
EZ 5/2011
21.500 km
Unfallfrei
3 Vorbesitzer, keine Rennstrecke oder Motorsport-Events
Nichtraucher
Aktuell abgemeldet und seit 6 Monaten nicht mehr bewegt
Kein TÜV
Preis 65.000€ VHB

Nun zu meinen Fragen:

1. ist der Preis gerechtfertigt, da man wenige ZR1 als Vergleich heranziehen kann
2. was gibt es beim Kauf / bei der Besichtigung zu beachten
3. was ruft eine Fachwerkstatt für den Service auf
4. alles was ihr mir sonst noch raten könnt, ist ja mein Traum, aber Knowhow muss ich mir noch weiter anlesen

Schon mal vielen Dank für eure Ratschläge

LG Patrick

Kaufen . Kühlelemente in Kompresso wechseln und Spaß haben 
Grüße von einem ehemaligen ZR 1 Fahrer


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - TIKT-Performance - 03.11.2020

Vielleicht sollte zu Geralds Post erklärt werden, das die Kühlelemente im Kompressor durch zu viel Hitze kaputt gehen, weil die Netze aus 0,4mm dünnem Material gefertigt sind. Das ist zwar das Beste Netz was man für diese Art von Kühlern verwenden kann, leider verträgen sie aber schlecht heiße Temperaturen!
Andere Netze gehen nicht kaputt, können aber auch nicht besser oder mehr kühlen (die Netze im inneren dienen lediglich dem Temperaturaustausch), die hohen Temperaturen bleiben gleich, bzw. alle Aftermarket Kühlelemente in Seriengröße, transferieren schlechter als die Serienteile!
Und ich kenn praktisch kaum einen, der den Deckel ohne Fremdhinweis abgeschraubt und reingeschaut hat, vielmehr sind die Dinger zerbröselt und erst als es zu Wasserverlust kam, wurden die Dinger zwangsläufig getauscht. Aber das sagt auch, das der Jenige Hitzeproblem und damit zwangsverbunden Leistungsverluste gar nicht bemerkt hat!

So ganz Sorgenfrei wie hier suggeriert wird, ist ein Kompressor aufgeladener Motor bei Forscher Fahrweise dann auch wieder nicht!

Die zerbröselten Kühlelemente und immer wieder zerstörte Kat‘s sind deutliche Hinweise auf zügig bewegte Fahrzeuge, aber auch klare Hinweise auf Fahrten in den thermisch kritischen Bereichen!


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - Marwin - 03.11.2020

Hallo Patrik,

war das Angebot aus einem Inserat? Link dazu?
Bin auch im Rhein/Main Gebiet. Wenn Du willst dann schick mit eine PM.

Gruß
Ralf


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - PaddyOes - 04.11.2020

Danke für eure Rückmeldungen, viele gute Infos aufgesaugt - special thanks an Harald, der auch per WhatsApp mit Rat und Tat zur Seite stand/steht.

Freitag wird das Gerät mal in Augenschein genommen und (soweit ich kann) kritisch geprüft. Mir macht die lange Standzeit von 16 Monaten in denen das Auto nicht bewegt wurde am meisten Sorge (unbegründet??), ebenso wie die geringe Laufleistung und diverse Vorbesitzer. Vielleicht lässt sich das alles klären.

I keep you posted...


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - sani - 04.11.2020

(04.11.2020, 22:37)PaddyOes schrieb:  Mir macht die lange Standzeit von 16 Monaten in denen das Auto nicht bewegt wurde am meisten Sorge (unbegründet??),

I keep you posted...

Ja. Denn wenn man eine neue Corvette kauft, steht die möglicherweise auch ein Jahr rum bis sie beim Endkunden ist   OK!

Gruss Sani


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - JR - 05.11.2020

Eben, die neuen C7, die jetzt noch bei den Händlern zu haben sind, stehen seit knapp zwei Jahren auf dem Hof.

Gruß

JR


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - PaddyOes - 05.11.2020

Danke, also ist das kein Thema, eine Sache weniger um die man sich kümmern muss...tausend Dank an alle


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - KSamanek - 05.11.2020

Ich sehe das Problem eher in deiner Statur, ich habe eine C6, lange schon, und bin absolut glücklich damit, bin 187 cm und unter 85 Kg, und denke während der Fahrt, vor allem an Ampeln oder Ausfahrten und mit geschlossenem Verdeck, recht häufig, dass das Platzangebot gerade so grenzwertig für mich ist.


RE: ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten - PaddyOes - 05.11.2020

(05.11.2020, 11:49)KSamanek schrieb: Ich sehe das Problem eher in deiner Statur, ich habe eine C6, lange schon, und bin absolut glücklich damit, bin 187 cm und unter 85 Kg, und denke während der Fahrt, vor allem an Ampeln oder Ausfahrten und mit geschlossenem Verdeck, recht häufig, dass das Platzangebot gerade so grenzwertig für mich ist.

Willst du etwas andeuten ich sei fett  dumdidum
Werde es testen und ebenfalls berichten, sollte ich nicht mehr antworten, musste mich die örtliche Feuerwehr rausschneiden