Corvetteforum Deutschland
C2...und so viele Fragen - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 2 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Thema: C2...und so viele Fragen (/showthread.php?tid=105703)

Seiten: 1 2


C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Hallo zusammen,

ich hatte mich schon vor einigen Wochen hier im Forum kurz vorgestellt, als ich mir eine C2 in der Nähe von Hannover angesehen habe. Die ist es dann nicht geworden, dafür aber eine andere....

67er C2, Marlboro Maroon, 327er Motor, Schalter.

Warum die? (das fragt zumindest meine Frau)...nun, ich wollte eine 67er, die ist seit 1982 beim gleichen Besitzer, Karosse so wie ich sehen konnte weitestgehend rissfrei. Aber noch viel dran zu tun. Fahrwerk, Bremsen, Lenkung überholen, Verdeck muss neu, Innenraum muss zumindest in Teilen neu und irgendwann auch mal neu lacken. 

Genau sowas habe ich gesucht...also was zum schrauben. Mein 67er Mustang ist soweit durch repariert - soweit man das erwarten darf....

Die Vette habe ich letzte Woche aus Holland geholt und sie zum Eisstrahlen gebracht. Ein kleines Loch im Schweller wurde gefunden...ansonsten ganz OK. 

Am Samstag hole ich sie zu mir. Für die Ersatzteile bin ich auch schon mit Bernd Jansen in Kontakt und fühle mich da gut aufgehoben. 

Trotzdem habe ich natürlich sooooo viiiiieeele Fragen, weil halt doch einiges anders ist als beim Mustang. 

Zuerst will ich alle Flüssigkeiten (Motoröl, Getriebeöl, Difföl, Bremsflüssigkeit, Servoöl) und die Kerzen tauschen und bräuchte dafür bitte Produktempfehlungen. 

Vielen lieben Dank im Voraus und dass ich BÜÜÜTTTTEE noch weiter fragen darf.....

LG Holger


RE: C2...und so viele Fragen - Maseratimerlin - 10.01.2022

Klar darfst Du fragen. Gratulation zur C2. 67 ist das richtige Baujahr. Großes Grinsen

Gruß

Edgar


RE: C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Na eigentlich hab ich schon gefragt....:-)


Zuerst will ich alle Flüssigkeiten (Motoröl, Getriebeöl, Difföl, Bremsflüssigkeit, Servoöl) und die Kerzen tauschen und bräuchte dafür bitte Produktempfehlungen.


RE: C2...und so viele Fragen - Vette(r) Sack - 10.01.2022

Hallo Holger,

Glückwunsch zur C2. Vielleicht stellst du ja mal ein paar Bilder ein.

Produktempfehlungen kannst du reihenweise bekommen. 

Sinnvoll ist es sicherlich, einen Partner ins Portfolio zu nehmen, der all deine Fragen rund um die C2 
beantworten kann und auch die entsprechenden Materialien vorhält.

Viele Produkte, ein Ansprechpartner. Garantiert nicht die schlechteste Wahl.

Gruß Rainer


RE: C2...und so viele Fragen - perlen - 10.01.2022

Hallo,

67er C 2 ist eine gute Wahl, gratuliere dazu!

Auf eine Empfehlung benutze ich schon seit einigen Jahren für alle Oldis

Liqui Moly 1440 Motoröl Formula Super 15W-40,

Getriebe und Diff

LIQUI MOLY Hypoid-Getriebeöl (GL5) LS SAE 85W-90

wenns eine Sperre hat 2 Fläschchen von dem GM Zusatz 10-4003

Bremsflüssigkeit

ORIGINAL ATE Bremsflüssigkeit G DOT3


RE: C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Vielen Dank schonmal. Also irgendwie nix besonderes....DOT 3 fahre ich auch und GL5 im Getriebe auch.
Hoffentlich klappt das mit dem Foto....versuche mal eins einzustellen......


RE: C2...und so viele Fragen - angry-kid - 10.01.2022

So schwer ist das nicht. Also lass sehen !!


RE: C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Die Bilddateien sind alle zu groß...muss ich erstmal kleiner machen....


RE: C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Versuch....


RE: C2...und so viele Fragen - holschah - 10.01.2022

Versuch nr.2