Corvetteforum Deutschland
Flashs Frame Off C3 Resto - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (https://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (https://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 3 Technikforum (https://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Flashs Frame Off C3 Resto (/showthread.php?tid=37091)



- zuendler - 19.10.2010

Kolbenkipper an einem neuen Motor (erst 1000km!) hatte ich auch mal.
Verursacht durch zu mageres Gemisch, daher zu hohe Verbrennungstemperaturen.
Das hat man aber weder am Verbrauch noch an der Motortemperatur gemerkt.

Da bei dir der falsche Vergaser drauf war...

Aber auch den sollte man richtig einstellen können (wenn er jetzt nicht grade viel zu klein war)


- CCRP - 19.10.2010

wenn du richtig zu mager warst fallen Kolben schon mal ein, heisst ziehen sich zusammen und werden im Durchmesser kleiner. Vor allem bei Guss oder Hypereut. Kolben

Kann man leicht erkennen wenn man die Bohrungen misst, sind alle 8 masshaltig muss der Kolben eingefallen sein.

Leistung bei viel zu mager gibt es natürlich auch keine


- xx.flash - 19.10.2010

Mensch Frank - laudanda, nicht laudanta. Ovid dreht sich im Grabe um Feixen

Ich habe immerhin seit 1980 das kleine Biergarten-Latrinium sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


Keine Ahnung wer oder was schuld war. Fakt ist, dass es so ist und nicht so bleiben kann.

Vergaser zuerst ein 750er Edelbrock - der ging gar nicht, dann ein 600er.


- redking - 21.10.2010

mensch thomas, höhrt das nie auf bei dir? ich hoffen inständig der erste -sehr gute- eindruck des motorenbauers bleibt!
ein neuer nm motor wird richtig spaß machen und gehöhrt ja eigentlich auch in die neue "karrosse".

ich bin mir nicht schlüssig Frage was besser ist Grübeln:
deine beiträge in die kaufberatung c3 oder für neue mitglieder die noch kein auto haben lieber sperren...

so akribisch du das alles machst, wird das wohl einer der Top-Aufbauten hier im forum!
bitte weiter berichten, es bleibt spannend

Hallo-gruen

gruß
redking


- xx.flash - 22.10.2010

Hallo redking,

vielen Dank huldigen

...aber von einem "Top-Aufbau" bin ich mehr als nur weit entfernt.
An diesem Auto ist noch so Vieles zu tun, so Vieles liegt noch im Argen, aber Jahr für Jahr, Winter für Winter, wird es ein Stückchen besser werden.

Ich hoffe nur - ich lebe lang genug, um dieses Projekt zu Ende zu bringen Feixen

Hallo-gruen Thomas


- xx.flash - 22.10.2010

Zitat:Original von romeomustdie11
servus Thomas ! Hallo-gruen

Quizfrage ! Was hast Du mit Michael Ende gemeinsam ??? "Die unendliche Geschichte" Schön das es weiter geht Prost!

Gute Ídee!!! Idee

...guckst Du Avatar Yeeah!

Was wäre mein Profil ohne Dich Prost!

Viele Grüße, Thomas


- romeomustdie11 - 22.10.2010

Servus Thomas Hallo-gruen

Auch dein "Projekt" wird mal vollendet sein Feixen .... obwohl wer schreibt dann so interessante Postings Grübeln


- maseratimerlin - 22.10.2010

Zitat:Original von xx.flash

Nach fast 2 Jahren Zusammenarbeit mit Rudi habe ich jetzt die Werkstatt gewechselt. Rudi heißt jetzt Claus.

So ein Mist. Hast Du mal darüber nachgedacht einen anerkannten Motorspezialisten wie Heinz daran zu lassen,
bevor Claus wie Rudi ist ?

mitfühlenden Gruß Edgar


- xx.flash - 22.10.2010

Guten Morgen Edgar,

den Motor "macht" Peter. Er baut ihn auch großteils zusammen.
Ich denke Peter sollte das hierfür notwendige KnowHow besitzen. Claus baut den Motor dann lediglich noch in die Vette ein und schließt ihn an. Ich habe Claus dabei zugesehen wie er Motore in einen Bitter und in einen Mustang eingebaut hat. Bei beiden Autos gab es keinerlei Probleme. Der Bitter-Motor war vorher sogar komplett auseinander...

Ich denke Rudi hat sein Bestes gegeben. Warum es zu dem Kolbenkipper kam, kann viele Ursachen haben. Nicht bei all diesen Möglichkeiten wäre tatsächlich Rudi verantwortlich.
Ohne Rudi hätte ich diese Resto niemals bis hierher bewältigen können, jetzt trennen sich halt unsere Wege wieder, es war eben eine "Lebensabschnittspartnerschaft".
Claus ist 12 Jahre jünger und hat in manchen Dingen andere Ansichten. Auf diesem Gleis wird der Zug jetzt weiterfahren.

Und so habe ich jetzt wenigstens gleich die Möglichkeit ein paar Dinge so umzubauen, wie ich sie mir wünsche Herz

Grüße, Thomas


- Z28-Fan - 22.10.2010

Hallo Thomas...

Bin immer wieder von Deiner Resto und dem Durchhaltewillen beeindruckt... und das Auto... KLASSE!

Aber Deine Fairness dem früheren Schrauber gegenüber ist auch wirklich nobel!

Hut ab! Und viel Erfolg bei allem was noch kommt... Lenkung, Motor, u.s.w. Ich bin gespannt...

Holger