Corvetteforum Deutschland
5 Gang Getriebe - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 2 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Thema: 5 Gang Getriebe (/showthread.php?tid=98365)

Seiten: 1 2 3


RE: 5 Gang Getriebe - Wesch - 19.06.2019

Hallo

Hier https://www.corvetteforum.com/forums/c1-and-c2-corvettes/2967361-original-muncie-with-new-overdrive-gearing.html
hast du Info zu dem Muncie 4 Gang overdrive Getriebe.

Kommt schon günstiger als das Tremec 5 Gang.

mfG. Günther


RE: 5 Gang Getriebe - C1-Matthias - 19.06.2019

Die TKO 500 oder 600 Getriebe kann ich nur empfehlen. Seit 2009 habe ich davon 3 Stück verbaut. Das TKO 600 mit 0.68 OD habe ich in meiner 67er seit 6 Jahren, funktioniert perfekt mit der 3.70 Hinterachse (Durchschittsverbrauch 13,5L bei 7,7 L Hubraum).
In meiner 57er hatte ich es auch bis jetzt 1 Jahr drin, habe aber nun auf Automatik umgebaut. Sollte alles passen wie ich es mir vorstelle (meine FiTech EFI funktioniert leider noch nicht), steht das TKO 600 in Kürze zum Verkauf.

Gruß
Matthias


RE: 5 Gang Getriebe - perlen - 19.06.2019

-Wenn man eine C2 auf der AB runterjuckelt steht Originalität (und Werterhalt) wahrscheinlich nicht ganz oben auf der Liste-

Wenn man nur bis vor die Eisdiele juckelt bleibt der Wert natürlich besser erhalten.
Und ich dachte immer, Autos wurden zum Fahren gebaut, muß ich mich wohl geirrt haben


RE: 5 Gang Getriebe - Hermann - 20.06.2019

(19.06.2019, 23:21)perlen schrieb: -Wenn man eine C2 auf der AB runterjuckelt steht Originalität (und Werterhalt) wahrscheinlich nicht ganz oben auf der Liste-

Wenn man nur bis vor die Eisdiele juckelt bleibt der Wert natürlich besser erhalten.
Und ich dachte immer, Autos wurden zum Fahren gebaut, muß  ich mich wohl geirrt haben

Völlig richtig, Udo. Yeeah!

Alternativ kannst Du Dir Dein Diff auch auf Seite legen und ein 3:08er einbauen. Ich habe das 3.08er und komme damit auf der Autobahn bestens klar. Sind dann um die 130-140 bei ca. 3.000 1/min mit den 215/70 15.


RE: 5 Gang Getriebe - C1-Matthias - 20.06.2019

Hermann,

bei deiner Flüster C2 mag das auch gehen, aber zwischen 3.08 und TKO liegen Welten. Meine C2 fährt 160 km/h bei 3.000 U/Min bzw. 140/h bei 2.500 U/Min,
hinzu kommt die bessere kürzere Übersetzung in den ersten Gängen.

Gruß
Matthias


RE: 5 Gang Getriebe - Hermann - 20.06.2019

Das will ich gar nicht abstreiten, ich habe mit dem 0.82er TKO auch schon mal geliebäugelt. Ist halt nur die deutlich aufwendigere und kostspieligere Lösung.


RE: 5 Gang Getriebe - C1-Matthias - 20.06.2019

Klar ist der Umbau kein Schnäppchen. Mit allem Drum und Dran, Kupplung etc. knapp 5.000 EUR. Dennoch mMn überwiegen die Vorteile für den Vielfahrer und die originalen Teile werden sogar geschont.

Gruß
Matthias


RE: 5 Gang Getriebe - zuendler - 21.06.2019

Ja, mein gesprengtes Muncie wird seit dem Ausbau wirlich sehr geschont Großes Grinsen


RE: 5 Gang Getriebe - fonti - 07.11.2019

Also ich habe mir auch das TKO 600 geordert...natürlich nicht original aber die Vorteile sind halt da und das Originale geht ins Gestell...


RE: 5 Gang Getriebe - HGW - 07.11.2019

Ich habe das TKO 600 seit ein paar Wochen in meiner C1. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jetzt kann man locker auch mal damit nach England fahren. Oder auf der Autobahn die linke Spur benutzen.
Original liegt jetzt im Keller. 
Wenn man mehr als nur einmal rund um den Kirchturm fahren möchte ist das eine sinnvolle Modifikation, die ja immer rückbaubar ist.

Grüße 
HGW