Bremsflüssigkeitsbehälter undicht?
#1
Hallo liebe Forummitglieder,

mir ist beim regelmäßigen prüfen des Motorölstandes nach meinen Ausfahrten aufgefallen, dass sich auf der linken Seite der Motorhaubenabdeckung eine ölige Flüssigkeit abgesetzt hat. Bei der Ursachensuche im Motorraum ist mir aufgefallen, dass der Bremsflüssigkeitsbehälter ebenfalls mit dieser Flüssigkeit überzogen ist.

Bremsflüssigkeit ist allerdings noch genug drin und der Stand hat sich seitdem ich es beobachte auch nicht geändert.

Jetzt frage ich mich natürlich was die Ursache sein könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

Walter Röhrl
  Zitieren
#2
Bzw. Vielleicht etwas genauer gefragt, gibt es bekannte Probleme mit Undichtigkeiten beim Bremsflüssigkeitsbehälter der z06?

Deckel habe ich geprüft und scheint soweit verschlossen.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

Walter Röhrl
  Zitieren
#3
So, jetzt war ich nochmal am Auto und habe gesehen, dass ich doch einen ziemlichen Knick in der Optik hatte Idee . Die ölige Stelle auf der Motorhaubenabdeckung ist doch wesentlich weiter vorne. So grob auf der Höhe des Einfüllstutzens für den Servolenkungsölbehälter. (Vgl. Bild: https://1drv.ms/u/s!Ag0JxG218wsigvl5ES6z...A?e=6zOP7i). Es sieht fast so aus als hätten sich da ein paar Schläuche abgedrückt. Unbedingt viel ist es ja nicht, aber normal wird es auch nicht sein, oder?

Jetzt wollte ich Fragen, ob sich bei euch solche Streifen auch schon gebildet haben und falls ja woher das kommt?

Kann ich damit bedenkenlos weiterfahren?

Danke für eure Antworten und sorry für die ersten beiden Posts  dumdidum
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

Walter Röhrl
  Zitieren
#4
Ich tippe auf eine Undichtigkeit bei der Servopumpe. Meiner Meinung sollte im Behälter kein Druckaufbau stattfinden. Also bei warmen System gut hinhören und öffnen, es sollte kein Überdruck vorhanden sein der das Oel raus drückt.
Nur auf Minimalölstand betreiben soll auch helfen.
  Zitieren
#5
Servoschlauch undicht??
Tropft auf den Keilrippenriemen und verteilt es unter der Motorhaubendämmng
Mail an Corvetteproject klicke hier

Corvetteproject

Telefon     02406 9247240
E-Mail       info@corvetteproject.de
Öffnungszeiten Mo-Fr
09:00 bis 12:30 und von 14:00 bis 17:30
  Zitieren
#6
Danke für eure bisherigen Antworten.

So ich hatte endlich mal wieder die Zeit mich dem Problem zu widmen. Ich war beim Autohaus Dietz in Ebern (ehemalige Corvette Vetragswerkstatt) und die haben mit Lecksuchspray versucht den Defekt ausfindig zu machen. Anscheinend kommt die Undichtigkeit -wie seveneleven vermutet hat - von der Servopumpe, bzw von der Verbindung zwischen Riemenscheibe und Pumpe. Der GM-Fachmann meinte, dass die Pumpe getauscht werden sollte.

Nun wollte ich euch fragen, ist das eine Reperatur, welche ich selbst durchführen kann?

Ich würde es weniger aus Kostengründen, sondern eher weil ich Lust darauf habe selbst machen wollen. Ich bin allerdings nicht der begabteste Schrauber und möchte auf keinen Fall etwas kaputt machen.

Gibt es bei dem Kauf der Pumpe etwas zu beachten, verschiedene Hersteller/Qualität?
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

Walter Röhrl
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Servoschlauch undicht Ralf67 3 712 03.09.2023, 10:07
Letzter Beitrag: Molle
  C6 Z06 Lenkgetriebe/Undicht Vogel 1 2.169 09.05.2022, 21:06
Letzter Beitrag: Sting69
  Getriebe undicht was würdet Ihr machen? frankanja 12 6.529 27.07.2015, 22:21
Letzter Beitrag: hakaido
  Ron Davis Kühler undicht...zum Kotzen. Gil Speed 82 36.244 08.04.2011, 22:29
Letzter Beitrag: V8-Star

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de