ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten
#21
(05.11.2020, 11:49)KSamanek schrieb: Ich sehe das Problem eher in deiner Statur, ich habe eine C6, lange schon, und bin absolut glücklich damit, bin 187 cm und unter 85 Kg, und denke während der Fahrt, vor allem an Ampeln oder Ausfahrten und mit geschlossenem Verdeck, recht häufig, dass das Platzangebot gerade so grenzwertig für mich ist.

Ich bin 180cm groß, 83 kg, Ende 50, und seit 2015 begeisterter C6 GS Coupe Fahrer. 

Ich hatte in der C6 noch nie Platzangst oder Probleme mit dem Ein- und Aussteigen. Die C6 ist gerade auf dem Fahrersitz sogar spürbar geräumiger als der Mercedes SL R230. Bei dem ist das Ein- und Aussteigen deutlich schwieriger als bei der C6.

Gegen Genickstarre an der Ampel hilft es, knapp 1m vor der Haltelinie stehen zu bleiben. King

Sind halt tiefer gelegte Sportwagen und keine Silberrücken-SUVs... 

OK!

Gruß Armin
  Zitieren
#22
Zitat:Gegen Genickstarre an der Ampel hilft es, knapp 1m vor der Haltelinie stehen zu bleiben.
oder ein Glasdach kaufen, das auch noch mehr Vorzüge hat  dumdidum
hier im Forum wird doch aktuell wieder eins angeboten
Peter Hallo-gruen
[Bild: 43755153xp.jpg]

ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#23
Die ZR1 hat ein festes Dach, das bekommst du nur mit der Flex auf!


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#24
Hi Paddy
Ich bin 8 Jahre ein solches Gerät gefahren und habe sie verkauft weil die Reparaturen und somit die Kosten jedes Jahr massiv zugenommen haben obwohl kein Rennstreckenbetrieb. Wenn du selber nicht am Auto rumschrauben kannst würde ich dir davon abraten. Sonnst 
könnte es ein Fass ohne Boden werden. Z06 ist güntiger und macht auch Spass  OK!
Gut gemiente Grüsse rolf
  Zitieren
#25
Stimmt. Rolf’s Meinung kann man unangetastet so stehen lassen. Die Z06 reicht vollkommen aus. Der optimale Kompromiss einer geilen C6. Denn mal ehrlich... die an die Grenzen gebracht, das reicht und ist fordernd sowie Spaßig genug. Bei der ZR1 ist die Kraft auf der Hinterachse meiner Meinung zu viel des guten. Weniger kann mehr sein und mindestens genauso viel Laune bringen. Das schöne dabei ist noch ein Motor ohne Fremdaufladung zu haben, was seltener und besonderer als je zuvor ist. Ein 7.0 l V8 gibt es nie mehr wieder und passt hervorragend zu einer Vette wie zu kaum einen anderen Sportwagen. Denn in den letzten Jahren gab es kaum etwas beeindruckendes was kein Turbo oder Kompressor hatte. Ich denke auch das langfristig ein ungeladener Motor gegenüber ein vergleichbaren geladenen Motor eine bessere Wertentwicklung haben wird, weil seltener und auch weniger Komplex. Downsizing dabei nicht zu vergessen. Bei den Produkten aus Zuffenhausen ist dies schon heute keine Ausnahme mehr und im Markt klar zu erkennen. Ist aber ein anderes Thema, sorry. Und wenn wir schon beim Geld sind: Thema Unterhaltskosten ist die ZO6 in dem Segment angemessen. Da gibt es deutlich schlimmeres. Denn das Preis/Leistungsverhältnis ist nicht zu toppen!
  Zitieren
#26
Kann ich zu 100 % durch eigene Erfahrung bestätigen. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum. Außerdem macht das geringere Gewicht auf der Vorderachse die Z06 ist im Handling deutlich agiler. Es gibt bei Corvette danach kein Auto mehr, dass bei dem Gewicht der Z06 auch über 500 PS hat, die außerdem mit geringen Mitteln noch auf rund 550 PS gebracht werden können.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#27
(16.11.2020, 23:04)Waldmann760 schrieb: Bei der ZR1 ist die Kraft auf der Hinterachse meiner Meinung zu viel des guten. Weniger kann mehr sein und mindestens genauso viel Laune bringen. Das schöne dabei ist noch ein Motor ohne Fremdaufladung zu haben, was seltener und besonderer als je zuvor ist.

Du hast also vermutlich auch schonn eine ZR1 dauerhaft bewegt, oder? Wenn nicht, wie kannst du das beurteilen? Ich kann dir versichern, dass eine ZR1 auch noch deutlich mehr als die Werksleistung verträgt, ohne überfordert zu sein. Die Unterhaltskosten zwischen Z06 und ZR1 unterscheiden sich kaum. Die Leistung jedoch erheblich. Ein Kompressormotor fährt sich übrigens anders als ein Turbo, nur mal so am Rande angemerkt ;-) .

@Ralf.P. : Ich glaube jetzt nicht, dass der 6,2L SB schwerer ist als der 7.0 BB. Wenn überhaupt, dann sicher nicht so viel, dass das fahrdynamisch Unterschiede macht. Und 550 PS sind schön, aber bei der ZR1 sind 750 PS leichter und mindestens genauso standfest rauszuholen. Vermutlich auch günstiger... Und während beim 7.0 Sauger dann spätestens bei gut 600 PS Ende sind, sind bei der ZR1 auch 750-800 PS kein Problem. Standfest!

Grüße

Harald
[Bild: i3kqg]

  Zitieren
#28
Hallo

Zitat:schwerer ist als der 7.0 BB.

Hallo,  dachte der 7 L wäre auch ein SB ?

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#29
Richtig, der LS7 ist SB.
animierte C4  87er C4 L98 4+3
  Zitieren
#30
Hallo Harald,

einfach mal die Z06 und die ZR1 auf die Waage stellen und die Achslasten ermitteln.
Das mit SB/BB ist ja hier schon richtiger Weise korrigiert worden.

Ergänzung: Nach Vergleichstest "Auto-Motor und Sport" vom 12.03.2013 hat die Z06 eine Vorderachslast von 750 kg, die ZR1 795 kg, das ist fast ein Zentner mehr. Die Motorgewichte verhalten sich 208 kg zu 251 kg. 208 kg ist ein sehr guter Wert für einen 7 l Motor. Der 1,8 l Audi Turbo-Motor mit 240 PS wog schon 145 kg!
Übrigens war die Z06 mit Performance Pack damals in Hockenheim mit 1.08,7" unterwegs, die ZR1 mit 1.08,4" nur wenig schneller.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 zr1 Motorlampe Blinkt boxer-ag 11 8.484 13.07.2021, 09:14
Letzter Beitrag: boxer-ag
  ZR6X Super Vettes ZR1 BAD BOY 2015 2 4.800 20.05.2021, 06:43
Letzter Beitrag: Bert_33
  C6 ZR1 Katalysator gerasselt jetzt defekt. Welchen neu einbauen? Supercharged 27 31.446 13.04.2021, 20:01
Letzter Beitrag: boxer-ag
  Welcher Ölfilter für die C6 ZR1 UPF48R----12626224 oder 12694692 Supercharged 18 12.350 28.01.2021, 14:10
Letzter Beitrag: Supercharged
  C6 Zr1 Intake boxer-ag 3 13.740 25.12.2020, 07:22
Letzter Beitrag: Braunschweiger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com