• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MEINE ERSTE CORVETTE!
#11
Wie seid ihr so zu Eurer ersten Corvette gekommen?
  Zitieren
#12
Andreas,

2005 nach einem Ferrari und 5 Maseratis lief unser Beratervertrag mit Ferrari/Maserati Deutschland aus und ich war auf der Suche nach einem neuen, anderen Fahrzeug. Bei DB, Jaguar, BMW war ich nicht fündig geworden, alles zu langweilig. Dann wurde in der AMS die C6 vorgestellt und am nächsten Tag habe ich sie bei Kroymans Probe gefahren und war nach 5 Minuten infiziert. Letztlich habe ich sie bei meinem leider schon verstorbenen Freund Christian Mews in Porta Westfalica gekauft, der meinen Maserati für einen angemessenen Preis in Zahlung nahm, was Frank Römer bei Kroymans nicht wollte. Dieser Virus lebt. Das Forum hat seinen Teil dazu beigetragen und im Laufe der Jahre kamen neben den jeweiligen aktuellen Modellen die C3 und die C2 dazu.

Ich würde nicht mehr tauschen wollen, auch wenn mir das Corvetteleben mit der C8 schwerer gemacht wird.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#13
Ich habe 6 Jahre an C5 und C6 geschraubt ohne das Gefühl eines dieser Modelle haben zu müssen,.Als Molle 2016 eine C7 Z06 auf der Bühne stehen hatte, habe ich die blind gekauft.
  Zitieren
#14
1997 habe ich nach fast 25 Jahren Opel beschlossen, ein kleineres Auto zu fahren, da Simone das große Familienauto fuhr.

Das Auto durfte dann auch ein wenig flacher sein und ich habe lange überlegt, ob es einer der letztgebauten 928 oder die gerade erschienene C5 werden sollte.

Das Verhalten der Porsche-Verkäufers und die Probefahrt in einer C5 haben dann den Ausschlag gegeben.

Die C5 habe ich dann mit einem Kollegen zusammen im Paket mit einem Jaguar XK8 bei Auto-Becker in Düsseldorf gekauft, weil es mit beiden Autos zusammen dort einen richtig guten Preis gab.

Der Rest der Geschichte ist weitgehend bekannt.
Schade, dass man nie wissen wird, was dann in den nächsten 25 Jahren passiert wäre, wenn ich damals den 928 gekauft hätte. Großes Grinsen 

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#15
mir hat damals in 1991 der Freund meines Vaters seine C4 intensiv "präsentiert". Anschließend ging es beruflich für 3 Monate nach Manhatten, wo ich ca 10 C4 Corvette ab MY 1987 probegefahren und auch schon Bargeld getauscht hatte (mit den 10.000 in der Brusttasche war ich abends aus - eine andere Geschichte Feixen). letztlich habe ich keine gefunden  Heulen USD zurück getauscht.
Und in 2006 zeigt mir ein Freund den Test der C6 als Zeitungsausschnitt...
... mehrere Teilnahmen bei den Driving Days (immer mit demselben Instructor gefahren) und am Ende in Berlin meine erste Corvette gekauft (C5 MY05 auto Coupe)
dann nahm das Schicksal seinen Lauf  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen
mit zufriedenem Gruß
Peter Hallo-gruen
[Bild: 46394602861_494f186e60_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#16
Bewusst aufgefallen ist mir die Corvette das erste Mal 1989 als eine ziemlich runtergerittene dunkelblaue C4 Bj.84 eines Tages bei einem Fähnchenhändler zum Verkauf stand an dem ich täglich mit dem Bus zur Schule vorbeigefahren bin. 
Die war so runter das sie an die 6 Jahre bei dem Händler stand und keinen Käufer fand. Ich stand X-Mal vor der Corvette und habe mir die Nase an der Scheibe plattgedrückt.. Eines Tages war der Händler samt der Corvette verschwunden  Heulen

Das ist jetzt über 30 Jahre her und ich kann mich noch an fast jedes Detail der C4 erinnern. Auch wenn die so runter war z.B. Dichtungen an Türen/Scheiben kaputt dadurch waren die Scheiben meist von innen beschlagen, diverse Lackabplatzer, Reifen platt etc. hat mich die Corvette seit dem nicht mehr losgelassen... Mit 18 kurz ins Ford (Probe) Lager und dann mit 20 endlich meine erste C4 Cabrio Indy 500  Feixen danach paar C4 kurz ne C3, C5 bis zur C7 Augenrollen

Für mich ist die Corvette mit ein paar wenigen Ausnahmen immer noch das schönste Auto was es für Geld zu kaufen gibt.
animierte C4 
[Bild: 5e107a1701_album.gif]
  Zitieren
#17
Zur Kaufgeschichte meiner Corvette hatte ich mich hier schon mal ausgelassen.
http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=65813
Bei der ganzen Aktion habe ich eines bereut, dass ich mir nicht schon eher eine geholt habe.
  Zitieren
#18
In der Schweiz waren Corvettes während meiner Kindheit in den 60/70ern zwar nicht so häufig zu sehen wie ein Opel Kadett, aber es gab sie. So futuristisch und ein Bubentraum. Ende der 70er ein paar Jahre USA und auf dem täglichen Schulweg der Showroom eines Chevy Dealers mit brandneuer 78er Pace Car drin. Wieder zurück in der Schweiz dann das finale Schlüsselerlebnis. 3 Minuten in einem roten 68er Cabrio sitzen dürfen und ein Erinnerungs-Polaroid bekommen. Haben müssen!!
[Bild: y4m7lavVlp1BHw8Xj3hkAzauA3usAsudqqNbN-aI...pmode=none]

Es hat dann trotzdem nochmals 30 Jahre gedauert bis ich meine eigene bekam, mit Umwegen über 73er Camaro (sah von hinten aus wie eine Corvette) und 69er Mach1 (was für eine Möhre zum Fahren).

Gruss, Martin
  Zitieren
#19
Klasse Bild Martin! Du hattest Haare?

Bei mir ganz profan.

Ich bin eher breitbandig an Autos interessiert. Also hier die Corvette Geschichtsfetzen.

In den 80-ern im Ösi-Familienurlaub fuhr der Alpendorfkönig ne weiße Softnose mit Sidepipes, was ein akustisch prägendes Erlebnis war.

Der USA Urlaub 1988 endete mit dem Erschleichen eines C4 Prospekts (habe ich heute noch) und der Erkenntnis, dass dieses Lenkrad gar nicht geht.

So um 2007 reifte die Erkenntnis, dass meine 4 zylindrige Spassautoflotte keinen V8 Sound erzeugen mag. Was tun? V8 Drehorgel M3? Es war knapp. 

Dann kam der Test der C6Z06 in der Sport Auto! Kurze Überhänge, großer Motor= interessant. Es hat bis zur GM Insolvenz 2009 und der damals diskutierten Produktionseinstellung der Corvette gedauert, bis ich nur mal zum Anschauen beim Händler vorbeigefahren bin. Kurt Huber hat darauf bestanden, dass ich eine Probefahrt mache und das Unvermeidliche passierte. 

Durch das Forum und Besuche z.B bei Zündler, Roma oder JR’s alter Halle entstand die Erkenntnis, dass eine Chromebumper auch ganz nett wäre, so let it be. Und dann noch ne 63-er....

Grüße Peter
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#20
Hallo Corvette Freunde Yeeah!
mich hat das Corvette Fieber 2004 infiziert  Feixen . Bin bis dahin hauptsächlich die deutsche Schiene Mercedes, BMW gefahren und habe die Fahrzeuge in der Regel nach ca. 4 Jahren verkauft um den für mich besten Kosten- Nutzen Faktor zu erreichen und man ja immer das neueste Modell haben wollte OK! . Nun stand der Verkauf meines getunten SLK 230 Kompressor 1. Generation an, da das neue Modell auf dem Markt war. Es hätte dann ein AMG SLK werden sollen, aber mein ansässiger Mercedes Händel war nicht in der Lage mir eine Probefahrt anzubieten und dies ging über einen längeren Zeitraum so und ich wurde immer wieder vertröstet. Damals habe ich noch sehr viel die bekannten Automagazine gelesen und werde es niemals vergessen, wie damals die Headline auf dem Titelblatt einer Zeitschrift lautet: Porschekiller zum Aldipreis huahua . Beitrag durchgelesen und die entsprechenden Bilder gesehen und da war dieses Habengefühl Idee  Also mal schlau gemacht, wo denn ein Händler in der Nähe ist. Es war dann ein großer Opel Händel in Dortmund. Im Spätsommer 04 somit auf den Weg gemacht und dann gab es die erste Enttäuschung. Stand da vor einer Vette, die ich auch nur nach einigem Suchen hinten in einer Ecke im Verkaufsraum gefunden hatte und die aber irgendwie anders aussah, als die, die ich in dem gelesenem Beitrag gesehen hatte. Auf Nachfrage sagte man mir dann, daß dies Modell eine C5 wäre und die C6 erst im nächsten Jahr irgendwann nach Deutschland kommen würde und ein komplett neues Händlernetz aufgebaut wird. Heulen Nun denn also bis zum Frühjahr 2005 gewartet und dann zur Fa. Kroymans, Essen zur Vorstellung der C6 gefahren. Ich war hellauf begeistert nur hatte die Sache einen Haken. Ich bin eingefleischter Cabrio Fahrer seit 1988 und es war " nur " das Coupe zu sehen, wo man ja aber das Dach rausnehmen konnte. Also für den folgenden Monat einen Termin zur Probefahrt bei Herrn Römer gebucht und das Dach dann bei der ersten Fahrt mit einer Vette ( es war Anfang März ) sofort im Kofferraum verstaut. Meine Frau Martina war logischerweise auch mit dabei. Vette hat einen tierischen Spaß gemacht und wir waren infiziert, allerdings kam kein Cabrio Feeling auf. Im August dann endlich bei herrlichem Wetter noch eine Probefahrt mit dem Cabrio gemacht und dann war klar, daß soll das nächste Auto werden. Vertrag unterschrieben und Lieferung sollte aber erst März 2006 erfolgen. Dies war wie ich heute weiß schon von Vorteil, da ich einer der ersten in Deutschland war, der die 6 Gang Automatik geliefert bekommen hat und auch kein " Buslenkrad " plus noch die ein oder andere Verbesserung im Innenraum. Am 29.03.2006 war es dann soweit. Abholung der ersten Vette bei Kroymans und nun mitlerweile begleitet Sie uns seit 15 Jahren ( hätte ich damals nie gedacht ) und mein Ziel ist es Sie bis zum H-Kennzeichen zu führen. Im laufe der Jahre sind wir dann immer tiefer in die Corvette Szene eingetaucht und haben soviel nette Kontakte auf Stammtischen, Treffen, Ausfahrten etc. kennengelernt wovon wir keinen einzigen missen möchten und zerren im Moment in dieser verrückten Zeit sehr davon und hoffen euch alle gesund und munter irgendwann wieder zu treffen. Na ja und unsere Vetten sind im Laufe der Zeit auch mehr geworden C3_pacecar_60.png C4_Coup_whi_60.png Auch das hätte ich mir in 2004 auch niemals träumen lassen und es macht immer wieder einen heiden Spaß diese zu bewegen zu dürfen Yeeah!
Was mir da noch einfällt ist als ich Martina damals das erste Mal sagte, daß unser nächstes Auto eine Corvette werden könnte sie darauf hin sagte: Ist doch wohl nicht dein Ernst - Corvette Hm da war doch mal was mit dem  Image sich vor Lachen auf dem Boden wälzen und heute möchte auch sie keine unserer Vetten missen, was aber in unseren Augen noch viel wichtiger ist sind die Menschen, die wir alle im laufe der vielen Jahren kennenlernen durften und dürfen. Die stehen für uns im Vordergrund Patriot 
In diesem Sinne wünschen wir ein schönes Wochenende sowie schon einmal frohe Ostern und bleibt alle schön gesund OK!
Andreas und Martina Burnout
C6_Cab_yel_60.png
[Bild: 40838886wb.jpg]

[Bild: 40838887wp.jpg]
[Bild: 30265227rk.jpg][Bild: 30265229ch.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MEINE Werkstatt! - neues VIDEO V8Lounge 3 3.721 24.08.2020, 14:28
Letzter Beitrag: V8Lounge

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com