C4 kaufen was muss man rechnen?
#1
Hallöchen zusammen,

ist direkt mein erster Post ( weils mir wichtig ist)
Der in der Vorstellubgsrunde kommt gleich rein.

Es dreht sich um folgendes, neues Jahr neuer Job, und da sich das Thema Familienplanung erledigt hat, bekommt das Thema 2 Sitzer und vorallem Corvette endlich das go :)

Ich bin 84er Jahrgang und ja auch weils schräg klingt möchte ich mir eine 84er mit Targadach organisieren, zudem ist die frühere C4 mmn eine der schöneren Corvettes aber das istjawie immer Geschmackssache.

Ich bin eigtl gelernter KFZ-ler zwar auf dem typischen VW Audi aber besser als garnichts.

Ich hab nur 2 innerhalb von knapp 3 Stunden Fahrt entdeckt bei mobile.de beide stehen bei nem Händler, beide V6 Automatik...
Die stehen auch beide bei Knapp 10.000€
Einmal Silber und einmal 2 Fach Braun, wobei bei der zweiten der Innenraum optisch mmn mehr als gelitten hat...
Mir reicht ein guter Automatik vollkommen, denn ich möchte mit dem guten Stück nur cruisen und es nicht durch die Gegend prügeln und quälen...

Ich hab euch mal beide angehängt


1 - https://m.mobile.de/auto-inserat/corvett...1b&type=ad


2 - https://m.mobile.de/auto-inserat/corvett...1b&type=ad

Nun ist meine Frage, nach der ganzen Wall of Text, was sagt ihr können die 2 überhaupt was sin, oder muss man definitiv mehr investieren und Hand anlegen?

Was dran machen ist a sich ja kei Problem hab auch Zugriff auf eine Hebebühne, mir geht's halt eher darum jetzt nicht geld zu versenden wo man sich dann im Nachhinein sagt, hättest lieber die teurere genommen und im Nachhinein etwas gespart...

Bin eben schwabe 😅

So ich hoffe ihr könnt mir nun etwas Licht ins dunkel bringen.

Liebe Grüße

Frank
  Zitieren
#2
Hey

Also erst einmal musst du wissen was dir an dem Fahrzeug wichtig ist, Ausstattung und Motor, eventuell Originalität. Würde dir vom Motor her die Braune Empfehlen aber als ganzes Auto die Silberne einfach des Zustandes wegen.
Die Technik kannst du mithilfe des C4 Kaufchecks in diesem Forum machen, da stehen alle wichtigen Kaufdetails.
Bei Importen aus den Staaten denk immer dran Unfallfreiheit durch Carfax checken kostet ca 40€. Am besten auch den Lack begutachten.
Persönlich kann ich dir nur von den Facelift Modell der C4 berichten bin damit seit ca 5 Jahren Problemlos unterwegs.

Liebe Grüße
Patrick
C4_Coup_red_60.png
  Zitieren
#3
Hi und willkommen Frank.
Kleinigkeit, die angebotenen C4 sind V8 , was auch sonst.
Es gibt das ein oder andere schon zu beachten und suche einfach den Verkaufsberatungen hier im Forum.
Du solltest, wie oft empfohlen, sicher noch für diverse Dinge wie Dichtungen, Lager ect. eine gute Summe "X" einplanen um einen guten Zustand zu erreichen.
.Gruss
Sven
Yeeah!        animierte C4       
  Zitieren
#4
Interessant, dass jemand bewusst und gezielt nach 84ern sucht. Als erstes Bj der neuen Reihe und mit der schwächeren C3-Maschine ist dies innerhalb der ohnehin etwas stiefmütterlich betrachteten C4-Reihe das unbeliebteste Modell.

Vermutlich wird Dir bei der Recherche aufgefallen sein, dass ordentliche C4en – zugegebenermaßen dann bereits mit L98 - nicht mehr unter 16-18.000 € zu bekommen sind. Das hat seinen Grund. Sich mit Fahrzeugen unter 10.000 € überhaupt zu befassen, erscheint mir, selbst wenn man vom Fach ist, mutig. Eine Fahrzeugwahl sollte niemals nur vom Budget geprägt sein.

Fahr hin, schau Dir die Autos an und stelle fest, was Dir alles nicht gefällt. Dann schreibst Du auf, was Du wirklich suchst und sichtest die Angebote mit klarerem Blick erneut. Erwäge auch einen Import aus USA, dort ist mindestens die Auswahl, wenn nicht auch das Preis/Leistungsverhältnis, meist besser. Berichte über Importe und Importfirmen findest du hier im Forum.
  Zitieren
#5
Moin,

Willkommen im Forum und viel Spaß hier und bei Deiner Suche nach einer 84er.

Für ein Fahrzeug, das frisch importiert in dieser Preisklasse hier von einem Händler angeboten wird, dürfte dieser in den USA etwa 2000-3000  USD bezahlt haben.

Der Wartungsstau ist vermutlich bei diesen Autos erheblich.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#6
Hallo Frank,

es kommt halt drauf an welche Erwartungen Du an die C4 hast. Soll es einfach nur einigermaßen gut fahren, oder soll es in wirklich gutem Zustand sein? Die C4 sind relativ robust, also einigermaßen fahren wird das bald einmal. Wenn man jedoch weis wie gut eine C4 fahren kann wenn wirklich alles in Ordnung ist und dann ein runtergerittenes Exemplar in diesem Zustand bringen will, dann wird sich der Kaufpreis der beiden verlinkten Exemplare locker verdoppeln. Wenn dazu noch ein gewisser Anspruch an die Optik gestellt wird, wird es schnell noch teurer.

Der Reihe nach:

- Nimm Dir die Kaufberatung im Forum zur Hand wenn Du eine C4 besichtigst.
- Prüfe wie bei jedem alten Auto so genau wie möglich:
- Alle Lager im Fahrwerk. 
- Dämpfer können noch gut aussehen, dennoch nicht mehr gut funktionieren
- Leckagen an Motor, Getriebe, Diff, Kühlsystem, Bremsleitungen
- Wie sehen Bremsen aus? Scheiben eingelaufen? Beläge in Ordnung? Leitungen rissig? Wie alt ist die Bremsflüssigkeit?
- Zustand der Bereifung und Felgen? Beides ist teuer im Ersatz.
- Läuft der Motor rund und ordentlich, ist er zudem thermisch gesund?
- Schaltet das Getriebe gut? Das TH700 R4 ist kein modernes Getriebe, der Schaltvorgang von 1 auf 2 ist schon spürbar, in 3 und 4 hingegen sollte es relativ weich schalten. Rutschen Gänge ev. durch? dauert der Kraftschluss recht lange? Viele sagen dass das Getriebe bereits im Neuzustand Schrott ist, andere fahren damit 180tkm und mehr. Auf jeden Fall ist es thermisch nicht gesund, da es mittels Kühlwasserkreislauf des Motors gekühlt wird und dieser locker 100-110°C haben kann. Das ist dem Getriebeöl nicht zuträglich. Revision ist kein Hexenwerk, kostet aber auch Geld.
- Funktioniert die Elektrik? Ganz wichtiger Punkt!
- Zustand der Innenausstattung? 
- Sind die Fensterdichtungen (weather-strips) in Ordnung? Qualitativ guter Ersatz ist teuer, zudem mühsam auszutauschen.
- Macht die Karosserie einen guten Eindruck?
- Ist der Unterboden in Ordnung? Eine C4 auf die Bühne zu nehmen ist nicht ganz so einfach, man muss schon wissen wo man sie anheben darf. Weis man das nicht, hat man schnell mal was eingedrückt.
- Macht das Diff Geräusche?
- Sind die Scheinwerfer in Ordnung?
- Sind die Gläser der Rücklichter in Ordnung?
- Lenkt das Auto ohne Geräusche zu machen?

Zu allen Themen findet man im Forum viel Lesestoff. Wichtig wäre auch den Vergleich zu anderen C4 zu haben. Man denkt schnell mal ohne Erfahrung "Fährt gut" bis mal man im wahrsten Wortsinn erfahren hat wie gut eine C4 wirklich fahren kann.

Meine persönliche Meinung ist, eine wirklich gute C4 mit L98 Motor oder moderner, darf zumindest in Ö EUR 20k oder mehr kosten. In Deutschland ist das Preisniveau bekanntlich niedriger, aber auch hier darf eine gute C4 locker EUR 15k oder teurer sein. Deine bevorzugten Modelle sind eher weniger gesucht, daher vl. etwas günstiger, aber im Bereich um EUR 10k wird es keine gute Crossfire geben können. Jeder der mal eine C4 durchrepariert hat bis der Zustand gut bis sehr gut ist weis, wieviel Geld hier rein geht.

LG Christian
  Zitieren
#7
Die 84er ist ein gewisser Sonderling ... Crossfire TBI statt TPI. Die kann so ihre Macken haben, kann aber auch tiptop laufen. Es hängt stark davon ab, ob gebastelt wurde. 82er und 84er haben bei den ECMs ein Problem mit der Teilebeschaffung, gibt es nur noch selten zu kaufen und Tuning ist bei TPI einfacher. Alle anderen Dinge sind problemlos und Ersatzteile sind gut verfügbar. Bei Budgetfragen zur C4 kennen sich andere besser aus als ich...
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#8
Hallo Frank,

willkommen und viel Erfolg bei Deinem Vorhaben eine 84er zu finden. Ich habe schon verstanden und es ist ja nachvollziehbar bei Deinem identischen Baujahr. Allerdings ist es das unbeliebteste Baujahr das eine C4 haben kann und wie so viele hier so auch ich würde Dir eher eine ab Baujahr 85 mit dem TPI Motor empfehlen.

Schau Dir so viele Autos wie möglich an um herauszufinden, was Dir wichtig ist. Z.B. hier und ganz in Deiner Nähe:  

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-216-8527

Vette Grüsse
Thomas
Keep on cruising: kadl18 driver animierte C4
  Zitieren
#9
Für 10000 Euro ne Vette? Egal welcher Typ, sowas gibts nur bei Morlock Motors,

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren
#10
Hallo Frank,

willkommen im Forum.

So schlecht ist die Crossfire nun auch wieder nicht.
Ist ein ganz cooles System und gehört genauso zur Corvette-Geschichte wie jede andere Corvette auch.

Und wenn sie laufen (was sie in der Regel auch tun), dann funktionieren sie wirklich gut, zuverlässig und vor allem sehr sparsam im Spritverbrauch.

VG Arnold
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Entscheidungshilfe: Späte C5 oder frühe C6 kaufen? Vette1981er 42 20.460 06.01.2021, 15:55
Letzter Beitrag: andree
  C3 kaufen: Sind meine (Preis-)Vorstellungen realistisch? Daedalus 31 17.919 28.06.2018, 10:18
Letzter Beitrag: zuendler
  C3 Kaufen: Saisonale Unterschiede? Daedalus 5 4.407 21.06.2018, 06:38
Letzter Beitrag: C3-Mike
  Corvette C2 in USA kaufen happy-pep 10 9.006 15.02.2018, 09:10
Letzter Beitrag: GWC371
  Wie kann man nur ... ls3simon 13 3.777 24.03.2016, 11:24
Letzter Beitrag: schlabbefligger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com