Anlasser tut sich schwer
#1
Guten Morgen...

Nach etlichen Problemen mit meiner Motorisierung (zz502) hatte ich letzes Jahr doch noch eine andere Werkstatt gefunden und dort hat man meine C2 quasi wieder "auf die Beine" gestellt. Ich bin noch nicht oft genug gefahren, aber ohne etwas verschreien zu wollen, läuft sie jetzt sehr gut...
ABER: Wie schon vor Jahren tut sich nun wieder der Anlasser schwer, den Motor zu starten, wenn er warm ist. Es hört sich an, als drehe die Kurbelwelle einmal und stocke dann. Bislang wiederholte sich dieser Vorgang direkt und der Motor sprang an (mit dem alten/originalen Anlasser vor Jahren ging nach dem ersten Wupp gar nichts mehr).
Das Problem ist in amerikanischen US-Car-Foren nicht ganz unbekannt, hat wohl auch mit der Zündung (Frühzündung) zu tun. In der Regel ist es mit einem passenden Anlasser erledigt. Den habe ich eigentlich (Powermaster ultra Torque mit ca. 3,5 HP).

Jetzt die Frage an Euch Spezialisten: Gibt es noch stärkere Anlasser bzw. kennt jemand das Problem und hat es ggf. mit einem passenden Anlasser (oder wie auch immer) gelöst?


Gruß und Danke

Markus
  Zitieren
#2
Hallo

Wie alt ist denn die Batterie?
Auch wenn man meint, die wäre noch gut, so lässt die doch nach einigen Jahren nach und einen Power Master muss man eben füttern, besonders bei heißem Motor, wo alle Spaltmasse ( Kolben zu Bohrung , gering sind und optimale Kompression anliegt.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
Moin,
stimmt, vergessen...

Batterie nagelneu (Optima). Hängt in der Garage immer an einem Ctek 10.
Aber die Batterie war in den letzten Jahren (auch vor dem Ctek) immer mal wieder erneuert worden, auch der Regler ist neu, auch die Lichtmaschine haarsträubend

Gruß

Markus
  Zitieren
#4
Hallo

Na dann mal alle Kontakte putzen, besonders das Massekabel von Motor zu Chassis.
Da habe ich schon lose Kabelschuhe gesehen , also wo das Massekabel im Kabelschuhcrimp loose war.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#5
HI,

das schaue ich mir an...

Gruß

Markus
  Zitieren
#6
Gute Verbindungen aller dicken Anlasserkabel sind natürlich essentiell. Sie würden aber auch bei kaltem Motor das Starten behindern. Nach dem Blankmachen mit Batteriepolfett montieren (Vaseline tut es auch), damit sich nicht sofort neue Korrosion bildet.

Aber da das Problem als beim warmen (!) Motor virulent beschrieben wurde, tippe ich auf eine zu enge Shimmung des Anlassers. Dadurch gibt es Stellen auf dem Umfang des Zahnkranzes der Schwungscheibe, wo es quasi "klemmt" nach dem "Größerwerden" wegen Erwärmung. Zusammen mit der von Günther beschriebenen guten Passung und Kompression in dieser Situation ist das dann fallweise ein Thema.

Mein Auto hat das in der "light"-Version auch, so ganz manchmal passiert das auch, aber nur, wenn sie ganz warm ist. Mein Trick: Sofort das Starten abbrechen, ein paar Sekunden warten und neu ansetzen. Bei meinem Auto hilft das bisher immer, um mit dem zweiten Ruck über die Problemstelle zu kommen, dann springt sie entweder sofort an, oder der Anlasser dreht dann easy, bis sie halt anspringt.
Gruß

Michael St*****

Beware the fisherman who is casting out his line into a dried up River bed.
Don't try to tell him 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the Ducks instead, it's easier that way.
(Tony Banks from Genesis)
  Zitieren
#7
Da fällt mir ein:
Die eine einzige Werkstatt, mit der ich bislang wirklich schlechte Erfahrungen gemacht habe, hatte in der Tat Schwierigkeiten, den Anlasser zu montieren...Den ersten Anlasser hat es so geschrottet. Beim zweiten haben sie dann nichts mehr abgeschliffen (!) sondern unterlegt.
Das werde ich aktuell nachprüfen lassen!

Kein Problem ist so exotisch, das ich es nicht haben könnte


Gruß

Markus
  Zitieren
#8
Das Problem hatte ich auch, es lag tatsächlich (auch) an den Shimms. Habe es aber nicht perfekt hinbekommen und daher den 3 PS Anlasser eingebaut und nun garkeine Probleme mehr. Alle Massekabel sind erneut.
(Generalüberholter 327er L79 Motor mit je ca. 11 bar kompression)
  Zitieren
#9
Die Massekabel von Batterie zum Rahmen und Rahmen zum Motor prüfen, Crimpung wird im Alter lose, Verschraubung kann lose sein.
Plus-Kabel das selbe.
Den Spannungsabfall auf diesen Strecken zu messen gibt Aufschluss.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anlasser greift nicht Jan Marin 13 2.004 24.02.2022, 13:26
Letzter Beitrag: Jan Marin
  Anlasser läuft nicht Wohltaeter 6 969 16.08.2021, 20:48
Letzter Beitrag: Wohltaeter
  Kupplungswelle löst sich vom Motorblock Jan Marin 14 15.212 19.09.2020, 09:13
Letzter Beitrag: facelvega
  Anlasser Problem facelvega 4 2.981 30.04.2020, 12:35
Letzter Beitrag: zuendler
  C2 lässt sich nicht mehr aufschliessen Mr.409 17 18.796 28.07.2019, 19:07
Letzter Beitrag: Mr.409

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com