Neuer Vergaser, Motor läuft nicht und Frage zum Vakuum
#1
Moin,

Ich habe eine corvette von 1970 und habe mir einen Edelbrock 750CFM Electric choke für meinen 7,4L Motor gekauft weil der alte Vergaser ziemlich ranzig war und der alte choke nicht funktioniert hat. Der Vergaser hat aber noch Funktioniert und ich hatte im Leerlauf und beim Starten nie Probleme außer das ich die choke Klappe von Hand zuhalten musste.


Habe dann den neuen Vergaser, neue Benzinpumpe mit neuer Benzinleitung und neuem Benzinfilter montiert.
Aber der Motor ist nicht angesprungen.
Er hat nicht georgelt sonder ist fast angesprungen. Wie normal beim starten kurzer Drehzahlanstieg wie als ob er nur ein Mal gezündet hat und danach aus.
Am Vergaser rumgedreht aber hat nichts gebracht.
Genug Benzin ist auch in den Kammern.

Habe dann den Vergaser auseinander gebaut und gereinigt danach LIEF er für eine Stunde durch und dann wieder aus und ging nicht mehr an.
Wieder gereinigt aber hat nichts gebracht … probiert nochmal gereinigt und er lief wieder für ne Stunde … dann wieder aus und springt nicht mehr an….

Kann mir nicht erklären was das Problem sein könnte.
Habe auch schon den kompletten Benzinkreislauf gereinigt.

Am alten Vergaser waren 3 Vakuumschläuche angeschlossen 1 für das ported Vakuum und Full time Vakuum und der andere ging an die Seite welchen ich tot gelegt habe. Als der Motor die Stunde lief ging die Klappe für den Scheibenwischer auf und ich konnte sie nicht schließen und ich konnte auch nicht die Scheinwerfer ausklappen?

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen oder miträtseln.

Danke im Voraus :)
  Zitieren
#2
Hallo,
Ohne Bilder von den Vakuumleitungen ist fast keine Ferndiagnose zu machen.
Hier einige Bemerkungen:
- Die Vakuumleitung vom Vergaser ist meines Erachtens nur für die Zündverstellung.
- Alle anderen Vakuumsteuerungen gehen über den Vakuumanschluss an der Spinne.
- Falls die Wiper Door aufgeht liegt Vakuum an dem kleinen Anschluss des Wiper Dorr Relay an, falls dies am Vergaser angeschlossen ist liegt der Fehler hier.
- Falls jetzt die Scheinwerfer nicht aufgehen reicht der Unterdruck die Headlight Relays nicht mehr aus.
Wie gesagt ohne genaue Info über den Leitungsverlauf alles nur Spekulation.
Viel Grüße
Peter

i
  Zitieren
#3
Hi,

Meines Wissens wird an der Rückseite des Vergasers die Vakuumleitung für den Bremskraftverstärker angeschlossen. Vorne am Vergaser (naher der WAPU) wird die Leitung für die Zündverstellung abgegriffen Die Wiperdoor öffnet, wenn in der Vakuumleitung zum Aktuator irgendwo ein Unterbruch ist. Was, oder wo war denn die Leitung, welche du nun zugemacht hast, vor dem Vergasertausch angeschlossen? Du schreibst die geht zur Seite. Im linken Kotflügel, neben dem Hauptbremszylinder sitzt der Vakuumtank, welcher ebenfalls ins Vakuumsystem integriert ist. Die Leitung die du zugemacht hast könnte also dahin führen. Mit einem Vakuumschema kannst du das System gut prüfen. Wie bereits erwähnt wird ausser des BKV's und der Zündverstellung das Vakuum für die Wiperdoor und Scheinwerfer direkt ab der Ansaugbrücke zwischen Vergaser und Zündverteiler abgegriffen. Wenn du eine Vakuumpumpe hast, geht das Prüfen auf Leckagen sogar ohne den Motor am laufen zu haben. Dann hört man recht schnell, wo eine undichte Stelle ist.

Gruss
Marcel
C3_Cab_whi_60.png 
  Zitieren
#4
Hallo Namenloser,

vielleicht hilft dir das bei der Fehlersuche OK! 

[Bild: 46921370ew.jpg]

Gruß
Uwe
Zwinkern
.
[Bild: 9239264lpt.jpg]

"Besser eine gesunde Verdorbenheit, als eine verdorbene Gesundheit." Großes Grinsen
  Zitieren
#5
Danke für eure Info, mein Name ist übrigens Timon 😁 Dann muss ich mal schauen ob etwas undicht ist, am Vakuumsystem habe ich ja im Prinzip nichts gemacht außer den einen Vakuumschlauch für die Zündverstellung tot zu legen.

Meint ihr das es daran liegen kann das sie nicht anspringt weil etwas am Vakuumsystem nicht stimmt ?
  Zitieren
#6
Hallo Timon, ich bin nicht der Motorexperte, aber warum legst Du bitte wie Du schreibst die Zündverstellung tot nach einem Vergaserwechsel???  

Und das Vakuumsystem für Scheinwerfer/ Scheibenwischerklappe ( also nach der Zeichnung von Grauwe den Anschluss auf der Ansaugbrücke zwischen Vergaser und Zündverteiler ( nix am Vergaser )) würde ich (!) einfach testhalber mal tot legen ( Schlauch ab und verschließen ) und schauen, ob der Motor anspringt und solange läuft, bis man ihn abstellt. Danach kann man das dann durchprüfen ( auch bei abgeschalteten Motor mit ner Vacuumpumpe z.B. ).
Wobei sich dort rein gar nix geändert haben sollte durch den Vergaserwechsel ( ist dort ja auch nicht angeschlossen, oder??? ).

Zudem: Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte, stell ein paar Bilder hier ein vom installierten alten und neuen Vergaser und der "Verschlauchung" und evtl. erkennt/errät einer dort, ob und wo es dran liegen kann.
Schau mal zum Vergleich der Anschlüsse am Vergaser im US-Forum KlickKlack  Ist aber kein Edelbrock-Vergaser...
Dort steht z.B., dass das distributor vacuum advance vorne am Vergaser angeschlossen ist und der seitliche Anschluss zu ist.

Wenn der Motor 2x jeweils eine Stunde lief ( im Stand, fahrend, ...? ) und dann von allleine aus ging... War der Motor dann warm, zu warm...? Arbeitet die elektrische Choke richtig? Die Zündspule oder so hat auch kein Temperaturproblem...?

Ist ein ziemliche Ratesache hier, zu wenig Infos ( ZDF Zahlen Daten Fakten ) huahua

PS: Wie hält man beim Starten ( sicher nur bei kalten Motor ) die Choke-Klappe ( beim alten Vergaser ) zu? Brauchte es immer 2 Personen zum Anlassen???
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#7
Hallo,
ich hatte mal bei meinem Motorrad das Problem, dass es nach einiger Zeit einfach ausging. Dann warten und es sprang wieder an. Der Grund war, dass die Tankentlüftung zu war.
Dies könnte auch zu deiner Beschreibung passen, prüfe ob direkt nach dem Ausgehen genügend Sprit im Vergaser ist, wenn nein dann die Tankentlüftung prüfen.
Wie gesagt alles nur Spekulation, Bilder wären hilfreich.
Gruß Peter
  Zitieren
#8
Oder nach dem Absterben sofort den Tankdeckel öffnen.
Wenns zischt weisste bescheid.
Gruß Lars
C3_Coup_blk_60.png  Schwarz ist bunt genug! C3_Coup_blk_60.png 
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nach längerer Fahrt startet der Wagen nicht mehr. Batterie? Tom79 10 236 Vor 22 Minuten
Letzter Beitrag: C3 Kalle
  C3 82: Gebläse geht nicht mehr Daedalus 14 3.279 21.03.2024, 10:30
Letzter Beitrag: Daedalus
  C3 Fächerkrümmer Frage Hausmeistermathew 26 2.265 14.12.2023, 08:33
Letzter Beitrag: Hausmeistermathew
  82er CI springt warm nicht mehr an + Laderegler Riverdog 8 1.864 25.10.2023, 17:55
Letzter Beitrag: Daedalus
  427 Tri Power 2,Stufe geht nicht j1959 7 1.724 08.10.2023, 10:25
Letzter Beitrag: j1959

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de