Papenburg- die Steilkurve ruft: Markenoffenes Fahrsicherheitstraining
#41
Hallo Stephan,

der Helmut ist schon gespeichert Yeeah!

Er ist auch beim Mittagessen dabei und abends mit frauchen in der ranch angemeldet Prost!

Wir freuen uns schon riesig auf die gemischte truppe, es wäre aber schön, wenn noch einige

Vettischisten den kreis vergrössern würden Dafür dumdidum OK!

Gruss Günni Hallo-gruen
[Bild: Berge.jpg]
  Zitieren
#42
Wer noch Bock hat mitzukommen sollte sich bis spätestens 12.04. anmelden.
35 Teilnehmer haben schon gemeldet.

Hallo-gruen
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#43
moin

noch 3 tage

gruß
helmut
Denk'daran,fahr'mit deiner Vette nur so schnell,
dass du die bewundernden Blicke vom Straßenrand
noch wahrnehmen kannst.
  Zitieren
#44
Zitat:Original von redvetC5
Hallo Stephan,

der Helmut ist schon gespeichert Yeeah!

Er ist auch beim Mittagessen dabei und abends mit frauchen in der ranch angemeldet Prost!

Wir freuen uns schon riesig auf die gemischte truppe, es wäre aber schön, wenn noch einige

Vettischisten den kreis vergrössern würden Dafür dumdidum OK!

Gruss Günni Hallo-gruen


Günni,

der Corvette-Club Hamburg ist auch so ab 17:30 Uhr zum Abendessen in der Texas River Ranch angemeldet.
Wir sehen und dann dort. Kommen so mit 20 Vetten!

Gruß
Friedel
[Bild: CCHHBanner2.jpg]
  Zitieren
#45
Zitat:Original von fsahm

Günni,

der Corvette-Club Hamburg ist auch so ab 17:30 Uhr zum Abendessen in der Texas River Ranch angemeldet.
Wir sehen und dann dort. Kommen so mit 20 Vetten!

Gruß
Friedel

Das iss ja mal ne Ansage ! Da bekommt unsere beiden Roten ja noch richtig Familienanschluß !

CU
Hallo-gruen
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#46
Hallo Friedel,

das ist ja ein zufall dumdidum

Wir sind am Samstag mit 36 autos bei ATP, da es ein markenoffenes event ist, sind wir eine gemischte truppe.
Neben Chrysler, Porsche, BMW und einigen Exoten nehmen auch 6 Corvetten teil, allerdings werden nicht alle
teilnehmer in der Texas River Ranch zu abend essen. Wir werden voraussichtlich gegen 17 uhr dort sein, dann
können wir uns ja mal austauschen, auch wegen geplanter touren.

Vielleicht kannst du mal auf unsere Dolomitentour im September hinweisen, die vom 2. bis 6. September 2012
stattfindet. Wäre schön, wenn wieder, wie im letzten jahr, auch ein paar nordlichter mit von der partie wären.

Vorab kannst du und der CCHH sich auf unserer homepage über alle konditionen informieren und bei interesse
bereits jetzt schon verbindlich anmelden. Nach Papenburg werden wir aber noch einen separaten thread im
Corvetteforum eröffnen.

Dolomiten Tour 2012

Bis zum wiedersehen am samstag viele grüsse, auch an deine Elke


Günni Hallo-gruen
[Bild: Berge.jpg]
  Zitieren
#47
Bin gerade von der Veranstaltung zurück. Leider mit viel Enttäuschung. Das angepriesene Steilkurvenfahren fand nicht statt. Grund, die Strecke wurde mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen und dieser ist wohl nicht sicher befahrbar (Geringer Reibwert) Da bei ATP der Belag sicher nicht über Nacht aufgebracht wurde, und Testfahrer sogar schon spezielle Nachschulungen diesbezüglich erhalten haben, wäre eine Vorab-Info mit Stornierungsmöglichkeit fair gewesen.

Vom weiterhin angepriesenen Drifttrainig war auch nichts zu sehen. Etwas Kreisbahnfahren, und dann auf einen Nasshandlingkurs, der teilweise mit Schotter bedeckt war und so mit Fahrzeugen belegt das es zeitweise sogar Stau auf der Strecke gab. Ein Teilnehmer hat sich sogar einen Reifen durch das Geröll auf der Strecke zerstört.
Beim Briefing am Morgen war der Raum so mit Teilnehmern voll das einige sogar stehen mussten. Nach Aussage der Instruktoren war dies der größte Raum den man bekommen kann.

Fazit, für das Gebotene zu teuer, schlecht organisiert. Jedes FST beim ADAC ist besser und billiger.

Einziges Highlight. Die Nachbildung des kleinen Kurses Hockenheim. Aber auch da hat es nach einem Ausrutscher jede Menge Kies auf der Strecke gegeben, den auch kein Mensch wegräunte.

Mit ernüchterndem Gruß
Knut
  Zitieren
#48
Daß die veranstaltung bei ATP Papenburg nicht jedermann gefallen hat, kann ich durchaus nachvollziehen,

auch wir waren überrascht und enttäuscht, daß wir keine steilkurve fahren konnten. Das lag aber nicht in

unserem verantwortungsbereich sondern dem von ATP. Dazu muß man ausführen, daß es am vergangenen montag

auf der steilkurve einen tödlichen unfall gegeben hat, der letztlich zu dieser absage führte. Sowohl die instruktoren,

als auch wir haben erst am veranstaltungstag ( samstag ) von der absage erfahren, sodaß eine stornierung nicht

mehr möglich war. Vielleicht hätte man seitens ATP für die gebuchten termine eine entschärfte variante der

steilkurvenfahrt anbieten sollen. Tatsache ist, daß es in zukunft keine steilkurvenfahrten mehr für private veranstaltungen

aus sicherheitsgründen geben wird.

Daß einige teilnehmer im briefingraum stehen mussten ist ebenso bedauerlich, wie der platte reifen eines teilnehmers,

der sich unglücklicherweise einen stein in den reifen gefahren hat. So etwas passiert natürlich nur auf einer solchen

strecke. Hätte man nach jedem ausrutscher eines teilnehmers die kehrmaschine ordern müssen, wären wir kaum zum

fahren gekommen.

Ich bedauere es ausserordentlich, daß wir nicht jeden zufrieden stellen konnten, was durchaus auch an der anzahl der

fahrzeuge gelegen haben mag, aber um die hohen gesamtkosten einzuschränken, bedurfte es dieser anzahl an

teilnehmern. Leider verfügen wir nicht über die möglichkeiten und mittel eines ADAC, aber wir arbeiten dran !!!!!!!


Gruss Günni Hallo-gruen
[Bild: Berge.jpg]
  Zitieren
#49
Wir sind heute auch endlich einmal "Staulos" durchgekommen. Für die 560km incl.
Tanken und vielen Geschwindigkeitsbeschränkungen brauchten wir 3,5 Std. ( huahua)

Ersteinmal möchten wir uns bei Günni sehr herzlich bedanken für ein (FÜR UNS !) sehr tolles Event.
Hotel und Frühstück dort waren erste Sahne !
Ich bin fürs Fahrsicherheitstraining und zum Rundstreckenrennen dort hin gefahren.
Die Steilkurve wäre schön gewesen, aber mein Highlight waren die Renn-Runden in Begleitung der Instruktoren.
Nur so konnte ich erfahren was unser Wägelchen instande ist zu leisten.
Durch den Ausfall der Steilkurven wurde die Rundstreckenzeit verlängert. Darüber war ich gar nicht traurig.

Für mich waren es die sechs schönsten Renn-Runden meines Autofahrerdaseins. Total Geil !!
Der Schotter kam erst kurz vor halb vier auf die Strecke. Ein Säubern hätte bedeutet daß der Rennbetrieb eingestellt werden müsste.
Ich bin genauso wie die anderen Rennbegeistertenlieber drübergefahren als warten zu müssen.
Den Reifen hats nicht geschadet.
Und der Kollege hatte sich schon ganz am Anfang einen Kiesel so unglücklich zu gezogen, daß
er die komplett Rundstreckensession nicht mitfahren konnte.

Dafür hat er aber vom Intruktor Steffen Oppel ein Fahrertraining am Sachsenring GESCHENKT bekommen !!

Zu wenig Drifittraining ?? Ein komplett bewässerter Rundkurs auf dem man von Anfang bis Ende
quer fahren konnte ( wenn man es kann.....)
und in der Mitte ein großer Kreisel um den man so oft im Kreis driften konnte wie man lustig war. Was will man mehr ?

Wenn man beim ADAC mindestens das DOPPELTE bezahlt und bei anderen Veranstaltern das
Drei- bis Vierfache dann fanden wir es bei Günni für das Gebotene supergünstig.

Wir kommen gerne wieder. driver HerzOK!
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#50
Beworben wurde das Ganze mit die Steilkurve ruft und Drifttraining. Steilkurve wurde gestrichen, und nach Anweisung unseres Instruktors sollten wir auf der Kreisbahn nur mal so etwas fahren um unser Auto und die Fliehkräfte kennenzulernen, zwei Fahrzeuge auf einem relativ engen Kreis ist auch nicht ohne, wenn sich der Vordermann dreht. Der Nasshandlingkurs war definitiv zu stark frequentiert. Und dort lag schon Schotter vor Beginn unserer Übung. Der Werkschutz kam sah und meinte ein Reinigen ginge nicht, da müsse man erst das Wasser abstellen. Ein Teilnehmer aus der 928 Fraktion bezeichnete diesen Teil als "Kinderkarussell". Damit lag er verdammt richtig.
Mit meiner oben abgegebenen Meinung zu der Veranstaltung war ich, zumindest in meiner Gruppe, nicht der Einzige.
Und der Kies lag nicht erst um 1530 auf der Strecke. Schon zum Start des freien Fahrens gab es auf der Ideallinie reichlich Steine. Der "Erdrutsch" gegen 1520 war dann nur das Sahnehäubchen. Der Fahrer des roten Boxter Speedster hat sich in dem Geröll die Felge hinten rechts ordendlich vollgemüllt. Nächstes Mal sollte ich besser den Range nehmen.
Blöd war auch das der Veranstalter ab Freitag 9 Uhr schon nicht mehr per Telefon erreichbar war. Anrufweiterschaltung ist ja schon länger erfunden.

Wer es so mag kann ja gerne wieder zum nächsten Driftraining fahren. Hallo-gruen

Knut
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  2021 Vom Bodensee durch die Schweiz und die Grandes Alpes zum Mittelmeer Achim-Rüg 63 23.004 27.06.2022, 11:50
Letzter Beitrag: Achim-Rüg
  Fahrsicherheitstraining Hockenheim 29.07.2012 Gert 3 2.728 14.07.2012, 20:44
Letzter Beitrag: c5werner
  Fahrsicherheitstraining für Corvetten beim ADAC Weilerswist am 01.06.09 Hucky2 354 52.406 19.06.2009, 10:19
Letzter Beitrag: Hucky2
  Fahrsicherheitstraining Old-/Youngtimer v8_brawling 0 1.353 05.01.2009, 13:10
Letzter Beitrag: v8_brawling
  Fahrsicherheitstraining Nürburgring Björn 0 1.726 14.05.2008, 15:49
Letzter Beitrag: Björn

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com