Sidepipes
#11
Hallo Diter,

über Orginal usw kann ich Dir keine Auskunft geben, da bist du mit Tech. Info bei Tripower und Big am besten aufgehoben.
Ich habe eine '77 er C3 mit Sidepipe's. Die Rohre sind von einer Reisschüssel (Wenn Du wissen willst von welchem Japs, kann ich das in erfahrung bringen). Auspuffanlage mit Dämpfer ist selbstgebastelt, mit Aufhängungen usw. Sehr professionelle Arbeit. Zum TÜV gefahren, vor Bauj. 80 kein Abgasgutachten nötig. Gutachter/Prüfer begeistert, Standgeräuschmessung durchgeführt(Dauert 3 min.)
Ist mit angenehmen Klang, (Geschmackssache) hat leichtes Poltern (Resonanz) im Schiebebetrieb. Anlage Eingetragen, Kosten ? Kleingeld Alles in Butter.

Wenn Du Bilber willst oder Hilfe beim Eintragen brauchst, Melde dich per Mail.

Grüße aus dem Rheinland
Have a nice time
So long

Mike 05
  Zitieren
#12
@ Grandsport C3 / Olivier:

Hallo! Schön, daß Du auch hierher gefunden hast!
Ich hoffe, Du hast Dein Mißgeschick vom Wochenende verdaut und kannst Dich an diesem Forum erfreuen.
Ich verfolge schon längere Zeit im US Forum Deine Beiträge - interessante Sache!

War vor drei Wochen noch in Miami Beach / Sunny Isles; ich beneide Dich um diesen Wohnort Heulen - schade, daß ich schon wieder hier bin......

Ich hoffe, Dir gefällt das deutsche Forum auch, im US Forum bist Du ja recht aktiv. Wir hoffen, daß wir von Dir auch einige Beiträge bekommen! Dafür

Viel Spaß mit Deiner 68er (ich habe auch eine) und der Duntov Turbo!
Gruss,
Frank
  Zitieren
#13
Wir haetten uns hier in Miami Beach treffen koennen... Du haettest mir nur ein e--mail senden brauchen und ich haette Dir meine Tel. nummer schicken koennen... Ich hoffe das ich Zeit finden kann hier auch ein bischen beizutragen!!!
Allerdings reklamiert meine Freundin staendig dass ich nie Zeit fuer sie habe... Entweder arbeite ich an den Corvettes oder diskutiere im Forum.....
1968 Kabrio, weiss
  Zitieren
#14
@Grand SportC3:

Kann man denn das Innenleben der Hooker-Sidepipes, dieses Reverse Flow Rohr, einfach herausnehmen oder ausbauen ??

STEGS
Gruß
STEFAN
[Bild: dtm_logo_100_38.gif+]
  Zitieren
#15
Hallo
Ja, kann man. Es gibt momentan 3 verschiedene Schalldaempfereinsaetze fuer die HOOKERS.
Dies sind die reverse flow mufflers, anscheinend leise, jedoch wuergen die den Motor in der Leistung sehr ab.
Dann die glass packs, diese haben ein offenes, gelochtes Rohr, das mit Glaswolle umwickelt ist.
Diese sind eigentlich ok, werden jedoch laut, wenn die Glaswolle mit der Zeit verdaut wird.
Zuletzt die spiral baffles von JCL ( nicht original HOOKER ). Diese haben anscheinend eine aehnliche Leistung wie ein offenes Rohr, doch glaube ich, dass die auch sehr laut sind.
Ach ja, es gibt noch die 4te Moeglichkeit, den Einsatz einfach weglassen, volle Leistung, voller Sound. Teufel
Ich werde die reverse flows nuer fuer die TUV Pruefung benutzen und dann wieder die Glasspacks reintun, glaube ich. Ausser ich merke nichts von der Leistungsabnahme mit den reverse flows.
Gruesse aus Luxembourg. Yeeah!
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#16
Die "Reverse Flow mufflers" koennen sehr einfach ein - und ausgebaut werden.
Man muss nur die Roehre entfernen und den Schalldaempfer einfach hineinschieben/herausholen.
Es gibt noch andere Schalldaempfer welche aber fuer Europa zu laut waeren. Ich koennte mir nicht vorstellen in
Oesterreich oder Deutschland mit offenen Sidepipes zu fahren... Hier in Florida ist das kein problem!!!

Prost!

Oliver
1968 Kabrio, weiss
  Zitieren
#17
@ Mike 05:

Wie war das mit "vor Baujahr 80 kein Abgasgutachten nötig"? Stimmt das? Ist das allgemein so, oder gilt das nur für diverse Sidepipes, oder spezielle Sondermodelle?

Ich fahre meine Corvette momentan mit der Auspuffanlage einer Dodge Viper (sehr leise), und rotem Kennzeichen. Somit noch kein Problem mit TÜV und so, aber wenn sie 30 ist, würde ich mich gern um ein H-Kennzeichen bemühen. Klar muss ich da noch einige Veränderungen vornehmen (schmalere Reifen, Spinner weg, hinten gelbe Blinker Zum K....n , usw.). Aber wie ist das mit Sidepipes. Bekommt man die wirklich so leicht eingetragen? Kann ich mir fast nicht vorstellen!

Wenn jemand anders da auch noch bescheid weiss, wär ich echt sehr dankbar für jeden Hinweis. (besonders für TÜV im Bereich Oberbayern!)

Grüße, Flo
[Bild: ycm.gif]

"Esst Kot, millionen Fliegen können nicht irren...!"

"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"
  Zitieren
#18
Hi Titan,

wenn Du auf die Abgasuntersuchung verzichten willst muss Dein Fahrzeug vor dem 1.7.1969 zugelassen worden sein. Wichtig ist das VOR. Bei mir steht der 1.7.1969 im Brief und ich musste leider zur AU. Aber wenn der Motor halbwegs eingestellt ist, ist das kein Problem. Du wirst wohl auf jeden Fall eine brauchen.
Wenn Du ein H-Kennzeichen haben willst müssen Deine Sidepipes schon im Jahre (oder zumindest vor 20 Jahren von jetzt ab) der Herstellung als Option (eines Drittanbieters) verfügbar gewesen sein, sonst wird es schwierig. Original waren die glaub ich bei der C3 nur 69.

Wenn du in Stanberg wohnst können wir ja mal zusammen eine Runde drehen. War vor kurzem auch wieder mit meiner Vette in Stanberg (ist von Germering immer wieder eine coole Strecke...).

Grüße,
Don
All this has happened before and will happen again...

Ex: 69er Coupé L36 427ci/390hp mit 623 Nm -> [URL= https://www.youtube.com/watch?v=-oEt3p87Z7k]BigBlock presentation ...[/URL]

[Bild: Signatur1.jpg]
  Zitieren
#19
Hallo Don,

na ok, so wies aussieht, werd ich wohl nicht um eine AU rumkommen. Aber mit meinem "neuen" kleineren Vergaser dürfte das glaub ich nicht das Problem sein. Hat eh keinen Kat.

Das mit den Sidepipes werd ich dann wohl lassen (naja obwohl, wer weiss. Ich hab ja noch 2 Jahre Zeit...).

Du hast doch sicherlich auch ein H-Kennzeichen für Deine Vette, oder? Gab es damals beim TÜV Probleme, oder ging das recht zügig? Ich frag nur, weil ich für meine Roten Kennzeichen schon 2 Tage auf der Zulassungsstelle verbracht hab. Dafür hab ich aber ein schönes kleines Krad-Kennzeichen...

Also danke, und wegen ner Tour, da können wir ja mal im Sommer was ausmachen. Ich werde vermutlich erst dann im Herbst den Lack und gewisse "Schönheitsoperationen" angreifen, und den Sommer noch so richtig genießen...

Schöne Grüße und "keep on cruising"

Titan
[Bild: ycm.gif]

"Esst Kot, millionen Fliegen können nicht irren...!"

"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"
  Zitieren
#20
Meine 64er trägt auch factory style Sidepipes, die es erst ab 65 gegeben hat. Die sind auch definitiv nachgerüstet worden. Die scheinen allerdings schon sehr lange montiert zu sein.

Allerdings sind die eingetragen und auch in die H-Zulassung einbezogen.

Wenn Du also auf ein älteres Modell die original Syle Sidepipes ´draufmontierst, sollte das vielleicht sogar funktionieren. Die sind dann auch nicht sooo laut.

Originaloptionen, die ab Werk verbaut wurden sind kein Hinderungsgrund für eine H-Zulassung (das gilt sogar für Motoren....)

Allerdings sind die Teile ein recht teurer Spaß.....

....setz´Dich mal mit ´nem Dekramenschen zusammen. Die sind etwas zugänglicher als die Tüv Leute so nach meiner Erfahrung. Wenn Du da noch einen Oldieverrückten findest....

ab wann geht H-Zulassung bei Dir ?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  383 Stroker und Sidepipes Eintragung TÜV paden1 54 4.474 25.02.2024, 15:50
Letzter Beitrag: Ulivette
  Schalldämpfer für sidepipes ben766310 12 1.475 05.08.2023, 07:19
Letzter Beitrag: Wesch
  Sidepipes: wie bekomme ich festgegammelte Dämpfer raus? weltzer 7 2.117 06.02.2023, 22:07
Letzter Beitrag: zuendler
  Suche Sidepipes Cover für Hooker carlito 4 1.843 23.12.2022, 08:03
Letzter Beitrag: Wesch
  Sidepipes TÜV Zulassung Steffen1971 26 15.178 27.05.2022, 13:09
Letzter Beitrag: DieFox

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de