Wechsel äußere Fensterdichtungen ...
#1
... stellte sich komplizierter dar, als es schien. Weil ich hier über die Suche nichts gefunden habe (wie sonst schon oft ... und auch nicht so wirklich bei unseren amerikanischen Freunden), dieser Beitrag:

Es geht um den Wechsel der Dichtlippe von der äußeren Chromleiste an der Tür zur Seitenscheibe. Das geht nicht mal so eben, weil
- man bei eingebauter Scheibe nicht an die Schrauben rankommt
- die Dichtleiste im Original mit der Chromleiste zusätzlich vernietet ist - das ist original ein Teil!

Allgemein wird zum Ausbau der Seitenscheibe empfohlen, das Dreieckfenster vorher auszubauen. Damit hat man aber eine Komplettjustage für alles gewonnen beim Wieder-Zusammenbau. In den Tiefen des www fand ich dann folgende vereinfachende Anleitung, die ich auch umsetzen konnte:
- Türverkleidung ab und hinteren Zugangsöffnungsdeckel (logisch ...)
- Fenster hoch kurbeln und hintere Führungsschiene abschrauben (eine Schraube ganz oben, eine ganz unten hinten in der Tür) und ausbauen (nach unten vorne innerhalb der Tür "ausschwenken")
- Fenster vorsichtig (weil hinten nicht mehr geführt ...) auf knapp unter ganz oben kurbeln und Hebemechnismus von der Scheibenhalterung lösen (die zwei Muttern sind dann zugänglich durch die extra dafür gemachten Löcher in der Tür)
- Hebemechanismus nach unten wegkurbeln
- Fenster innerhalb der Tür nach vorne bzw. hinten drehen und beide Anschläge für oben von der Scheibenhalterung lösen (sonst passt das nicht durch den Schlitz der Tür oben, Positionen markieren oder "merken". Vorne ist es eine verdeckte Mutter, hinten eine sichtbare Schraube)
- nun kann man das Fenster samt Scheibenhalterung problemlos rausziehen und die Dichtlippe ist frei zugänglich
- beim O-Teil (war bei meinem Auto noch drin und entsprechend "hart") ist es mit der Chromleiste vernietet ==> Dremel wird gebraucht. Auch die 48 Jahre alten Schrauben haben sich heftig gewehrt ...
- das Neuteil (zumindest das von CVA) schraubt man dann nur fest, es sind keine neuen Nieten vorgesehen

Einbau dann in umgekehrter Reihenfolge:
- Fenster einstecken
- Anschläge an Scheibenhalterung in alter Position wieder montieren
- Hebemechanismus hochkurbeln auf "knapp unter oben" und an Scheibenhalterung montieren
- in Stellung "ganz oben" läßt sich dann die hintere Führung "einschwenken"
- die hintere Führung wieder festschrauben, dabei die untere Schraube erst mal nicht festziehen, weil dort in der Führung eine Justagemöglichkeit vorne/hinten ist, die sich nach mehrmaligem Rauf- und Runterkurbeln wieder selbst "findet" und dann festgezogen werden kann
- bei meinem Auto habe ich noch an der oberen Schraube hinter der Führung ein bisschen was (nur 4mm ... !) untergelegt, die Führung also nach vorne gebracht, dadurch bleibt die Scheibe besser innerhalb der Führung - das ist aber sicher nicht "allgemeingültig"
Gruß

Michael St*****

Beware the fisherman who is casting out his line into a dried up River bed.
Don't try to tell him 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the Ducks instead, it's easier that way.
(Tony Banks from Genesis)
  Zitieren
#2
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine Anleitung, hat mir sehr bei der Demontage der Seitenscheibe geholfen. Yeeah! Yeeah! jetzt werden die Dichtungen gewechselt! Die äußere Dichtung ist ja prima beschrieben, bzgl. Fragen zum Austausch der inneren Dichtung werde ich noch einen Fred aufmachen!
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren
#3
Hab ich auch neu gemacht...aber da frisch lackiert, war sowieso alles draußen...die Einstellpunkte kann man aber vorher recht gut markieren. Das hilft deutlich.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wechsel der Ölwannendichtung C2 '67 324 cu facelvega 4 1.734 01.02.2021, 19:40
Letzter Beitrag: corvette
  Wechsel vorderes Differentiallager MiSt 1 1.832 03.05.2013, 14:50
Letzter Beitrag: MiSt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com