Crossfire 82er Steuergerät ECM Teilebeschaffung
#41
Ich hab von Bob jetzt eine Antwort bekommen ... ein teures Vergnügen:

- "EBL Flash-II - With ECM and installation - $450 USD" from Dynamic EFI
- "NEW Harness Adapter Module Board - HAM, $162.72 USD" from Xfire Performance
- "HAM install cost - $175 USD" from Dynamic EFI
- Shipping cost - $85 USD
- Customs ~ 3% (Annahme) von $872,72 USD = $26,18 USD
- Any VAT  - 19% EUSt da Neuteil von $872,72 = $165.82 USD

Macht geschätzte 1064,82 USD bis an die Haustüre.

Für 85 USD können bis zu 2 fertige EBLs verschickt werden, ansonsten wird der Versand teurer. Ab 4 Stück könnte man einen 10% Preisnachlass bekommen und etwas Versandkosten sparen. Dann ist es halt nicht mehr extrem teuer sondern nur noch sehr sehr teuer. Vielleicht ist es im Vergleich zum Original-ECM ja irgendwann ein Schnäpple? :-)

Hab nochmal die Bestätigung bekommen, dass es kein Problem ist, "to get the engine fired up and drive-able but you should disable the IAT malfunction code in the Binary".

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#42
Hallo

Gut in der Hinterhand zu halten, falls man mal wirklich nicht weiterkommt.
Das kann schnell gehen.
Hatte so nen Audi 200 , wo ich ein neues Mottorsteuergerät brauchte.
Nur noch 1 in Italien vorrätig, sagte man mir bei Audi und der Preis war über 1000 Euro.
Ich habe den Wagen dann als Abwrack für einen Neuwagen hergegeben.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#43
Schon mal einer Cardone angeschrieben, ob Sie wieder ne Kleinserie produzieren.
Die haben das ECM für die Crossfire im Programm gehabt/gebaut. Also haben Sie auch alle nötigen Daten, Hardware usw. Das angebotene ECM von Rockauto ist ein Cardone. ECM 775550.

https://www.cardone.com/

https://www.cardone.com/search?criteria=...ngine=null

Wenn der Preis stimmt, würde ich auch noch eins nehmen.
  Zitieren
#44
Die von Rockauto kommen direkt von Cardone. So war es bei meinem letztes Jahr auch.
Achte mal drauf - wenn Rockauto eins hat, findest du die auch plötzlich bei eBay und sonstwo und dann sind die auch alle gleichzeitig wieder weg.
Komisch, oder? ;-)

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#45
Genau, warum nicht direkt Kontakt zu Cardone aufnehmen und fragen ob Sie ein paar herstellen können.
Mein Englisch ist zu bescheiden um den Jungs das zu erklären.
Und dann hier ne Sammelbestellung machen.
  Zitieren
#46
Guten Abend Veit,


mal ein paar aufmunternde Worte für Dich.


ACP mit seinem Inhaber Jörg Vogelsang und seinem Mechaniker Helmut Becker, der auch schon 30 Jahre dabei ist,
bekommen deine 82er Crossfire wieder zum Laufen - Ohne wenn und aber- Punkt!

Du kannst dich also entspannen und mal ein Bierchen aus dem Kühlschrank holen.

Zum Status Quo - No Start Condition (Corvette ist in einer Werkstatt, weil sie nicht anspringt): Die Ursache dafür
liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit in dem Batteriefach hinter dem Fahrersitz.

Dort befindet sich das ECM, davor das Ignition Control Modul, davor das Fuel Pump Relay. Alle 3 Komponenten sind
gemeinsam über eine separate Sicherung abgesichert, die sich auch in dem Batteriefach befindet, wenn du reinschaust
rechts innen an der Aussenwand. Diese Sicherung nebst Sicherungshalter ist bei diesen alten Autos gerne mal korrodiert
oder angebruzzelt (warum auch immer) und sollte komplett erneuert werden.

Sind alle o.a. Komponenten in Ordnung verbleiben noch das Zündmodul im Verteiler und der Öldruckgeber (rechts
neben dem Verteiler Richtung Spritzwand - etwas tiefer). Baut der Motor Öldruck auf (es reicht das durchdrehen des
Anlassers) gibt der Öldruckgeber das Fuel Pump Relay frei: erst dann kann der Motor starten!

Das mit der No Start Condition nur als Tip für die jetzige Werkstatt: Falls diese die Ursache dafür nicht findet - ACP
findet sie und beseitigt auch das von dir beschriebene unbefriedigende Laufverhalten des Motors.


Also Veit -  Kopf hoch und durch - das wird schon mit der Crossfire!

LG - Gerd
Gerd82
  Zitieren
#47
Vielen Dank Gerd, das muntert mich wirklich etwas auf. Warte im Moment auf Rückmeldung von der jetzigen Werkstatt. Aber wenn es dort nicht klappt bleibt halt ACP als Option.

Vllt weiß ich morgen schon mehr...

Vg Veit
  Zitieren
#48
Hallo zusammen,

über archive.org kann man sich die letzte Version von http://www.crossfireinection.net nochmal anschauen. Da sind einige nützliche Informationen dabei was geht und was nicht...
https://web.archive.org/web/201610110629.../index.htm

Leider funktionieren die PDF-Downloads und das Forum nicht.

DCS ist die Firma die dahinter stand und aufgelöst wurde ... und einer davon ist Tom mit dem ich geschrieben habe. Wenn man sich den Blog auf seiner Seite durchliest und der ganze Hickhack um das Renegade-Intake, dann muss das ein ziemlich streitbarer Haufen gewesen sein :-)

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#49
Aber wenn man sich anschaut, was die damals für Energie reingesteckt haben.... Hut ab
  Zitieren
#50
https://corvettesalvage.com/1982-1984-co...ap-secret/

Google Übersetzer

Das Einkaufen für ein 1982 Corvette Engine Computer Module (ECM) kann heutzutage ziemlich bedenklicher Nachschlagewerk sein. Ganz zu schweigen davon, wenn sie Glück haben und eine finden, sind sie unerhört teuer. Glücklicherweise ist die Crew von Corvette Salvage dabei, euch ein wenig unbekanntes Geheimnis im Corvette-Reich zu lüften.
1984 Corvette ECM es gibt es in zwei Varianten: eine für ein Schaltgetriebe und eine für ein Automatikgetriebe. Jedes Modul verfügt über einen EPROM-Chip, der als "Gehirn" für den Computer fungiert. Da das Gehirn des Computers auf eine bestimmte Weise programmiert ist, sind wir zu folgendem Schluss gekommen:
Jedes 1982 Corvette Engine Computer Module (ECM) kann durch ein Engine Computer Module (ECM) aus einer 1984 Corvette mit EINER AUTOMATIC TRANSMISSIONersetzt werden. Es ist kein REWIRING erforderlich. Es ist streng ein Plug-and-Play-Setup!
HINWEIS: Das soll nicht heißen, dass ein ECM aus einer Corvette von 1984 mit Schaltgetriebe nicht mit einer Corvette von 1982 verwendet werden kann. Das kann es mit Sicherheit. Es würde jedoch erforderlich sein, den EPROM-Chip aus dem 1984 schaltgetriebeischen Computermodul zu entfernen und durch einen EPROM-Chip aus einem 1984 automatischen Übertragungscomputermodul zu ersetzen.
HINWEIS: Wenn Sie es schaffen, ein 1984 Computermodul aus einer manuellen Übertragung Corvette in einer 1982 Corvette zu verwenden, werden Sie ein Problem mit einem sehr hohen Leerlauf RPM bekommen.
Am Ende des Tages ist es einfacher und definitiv billiger, ein Corvette Automatikgetriebe ECM von 1984 zu finden. Wir haben uns die Zeit genommen, unsere Forschung zu machen, und wir haben beide Computermodule unten verknüpft. Werfen Sie einen Blick für sich selbst und lassen Sie uns wissen, was Sie denken.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Crossfire Einspritzimpuls Zerberus82 3 810 07.03.2024, 20:33
Letzter Beitrag: Zerberus82
  c3 crossfire 82, ecm bert123 7 1.330 10.11.2023, 17:57
Letzter Beitrag: Dasbourg nico
  ECM Collector Edition defekt mamoto 20 4.118 08.11.2023, 20:19
Letzter Beitrag: mamoto
  82er CI springt warm nicht mehr an + Laderegler Riverdog 8 2.006 25.10.2023, 17:55
Letzter Beitrag: Daedalus
  82er CE: Plötzlich nur noch am Kotzen - springt nicht mehr an. Daedalus 57 12.510 13.09.2023, 17:27
Letzter Beitrag: Daedalus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de