Z06 Aussetzer im oberen Drehzahlbereich
#31
Hallo Zusammen
Nachdem das Problem wieder aufgetaucht ist, habe ich das Auto zwei Wochen stehen lassen. Letzte Woche habe ich einen Ölwechsel vorgenommen (davor/danach Mobil1 5W50) und bin etwas testen gegangen (3 Fahrten). Ich habe bewusst hohe Drehzahlen gesucht und habe gas gegeben und bin auch zweimal auf die Deutsche Autobahn gefahren um zu testen. Momentan kann ich das Problem nicht reproduzieren. Gefühlt läuft der Motor wie er sollte.

Nun fragt sich halt, ob das am Ölwechsel liegt und wenn ja, welchen Einfluss dieser auf den Motor hatte. Das alte Öl war genau 1 Jahr und knapp 2000km drinn. Kann sich in dieser Zeit/Laufleistung am Öl etwas so verändern, dass sich z.B. ein Hydro nicht mehr wohl fühlt und es bei hohen Drehzahlen zum Aussetzer kommt?

Was mir auch auffällt (das aber schon länger) ist, dass die Wassertemperatur konstant relativ hoch ist, beim normalen Fahren habe ich konstant 100-105 Grad Wasser und wenn ich etwas Gas gebe dann erreicht es teils Spizenwerte von 110-112. Ich fahre zu 95% ohne Klima und habe eine Dewitts Wasserkühler verbaut mit EOC und TOC in Verbindung mit dem OEM Lüfter. Motorölkühler ist dabei in Serie geschaltet mit dem originalen Z06 Ölkühler in der Front. Verbaut ist ein Callaway Honker, der den Kühlern ja Luft stielt aber nichts desto trotz finde ich die Wassertemperatur sehr hoch und auch instabil. Bei kurzen Gaspassagen schiesst sie sehr zügig hoch, trotz hoher Luftgeschwindigkeit, beispielsweise auf der Autobahn. Ich habe vorhin gesehen, dass mein Ölkühler ziemlich mit Mücken usw. zugesetzt ist, den muss ich unbedingt reinigen. Trotzdem irritiert mich die Wassertemperatur und ich frage mich ob das nicht irgenwie alles etwas zusammenhängen könnte weil irgendetwas im/am Motor einfach nicht stimmt?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und wäre für jegliche Anhaltspünkte und Tipps extrem dankbar, da sich langsam ziemliche Ratlosigkeit breit macht.

Viele Grüsse
Francis
  Zitieren
#32
Seit wann ist der Honker drin???
Bestanden die Probleme vorher schon?
Der Betrieb ist bis Ende August geschlossen.


Mail an Corvetteproject

https://www.corvetteproject-shop.de/

  Zitieren
#33
Honker ist seit ca. 10 Jahren drinn. Mit den Aussetzern hängt der höchstwahrscheinlich nicht zusammen. Was die Wassertemperaturen angeht, bin ich mir echt nicht sicher, wie die früher mit dem Honker so war. Es fällt mir jetzt aber sicher schon gegen 3 Jahre auf, dass die Wassertemp. eher hoch ist. So wirklich darauf zu achten begonnen habe ich ab dem Kopfumbau. Ob die vorher gleich war kann ich leider nicht mehr sagen, ich hab mich damals da nicht so drauf geachtet.
  Zitieren
#34
Der Honker ist einer der besten Intake Systeme
in Zusammenhang mit einer sehr guten Wasserkühlung.
Ist keine perfekte Wasserkühlung eingebaut, so würde ich empfehlen den Honker auszubauen.
  Zitieren
#35
Hier zwei Bilder von meiner Z06
Wassertemp auf der Strasse 90° / sehr sportlich bei Passfahrt 95°
Im Renntrimm bei 35° Aussentemp Wasser maximal 102° 
[Bild: 43882600vf.jpg]

[Bild: 43882605rn.jpg]
  Zitieren
#36
@Brooklands: Hol erst mal die toten Mücken aus allen Kühlern und miss dann noch einmal die Öltemperaturen bei vergleichbaren Bedingungen.
😉
VG Armin
  Zitieren
#37
(26.06.2022, 12:18)corvettetotal schrieb: Der Honker ist einer der besten Intake Systeme
in Zusammenhang mit einer sehr guten Wasserkühlung.
Ist keine perfekte Wasserkühlung eingebaut, so würde ich empfehlen den Honker auszubauen.

Was ich eben nicht vertstehe, ist dass einige Kollegen mit Z06en auch den Honker verbaut haben und die haben keine Probleme mit der Wassertemperatur. Ich bin da einfach um sicher 10 Grad wärmer als andere, wieso auch immer. Auch ist die Wassertemperatur extrem instabil und schiesst bei kurzen Gaspassgen sofort hoch. Werde mir aber eine neue Kühlerabdeckung besorgen (jetzige hat ja ein Lock vom Honker) und das ganze einmal mit oem Luftfilter testen.



Ich habe gestern mal mein ICarsoft getestet und das Auto mal ausgelesen und bin etwas durch verschiedene Werte gegangen. Beim auslesen zeigte es mir nun doch einen Fehler im ECM an:  P0171-00 Lean Bank 1. Ich habe dann die LTFT aufgerufen und gesehen, dass es da tatsächlich unterschiede zwischen Bank 1 und Bank 2 gibt und Bank 1 mägerer zu laufen scheint. Ich habe gelsen, dass die Lambdaregelung bei Vollast ja in einen Open Loop geht. Jetzt ist die Frage, wenn ohne Last gesehen wird, dass eine Bank (warum auch immer?) mägerer läuft als die andere, was passiert dann bei WOT. Was wirklich passiert wird ja dann anscheinend nicht mehr über die O2 Sensoren detektiert und geregelt. Hat vlt. jemand eine Idee, was zu der Differenz zwischen Bank 1 und 2 führen könnte?

Angenommen Bank 1 läuft wirklich zu mager, könnte das auch mit der höheren Wassertemperatur zusammenhängen (mägerer=heisser)?

Eine Sache, die mich in Bezug auf mein Hauptproblem, die Aussetzer im oberen Drehzahlbereich, auch noch interessiert ist der Benzindruck. Die Z06 hat ja anscheinend keinen Raildrucksensor und daher ist das etwas doof zum testen. Die Aussetzer traten jeweils immer nach längeren Fahrten an ziemlich warmen Tagen auf. Wäre es allenfalls möglich, dass die Benzinpumpe eine Macke hat und mit wärmer werdendem Benzin im Tank die Förderleistung nicht mehr so bringen kann und schlicht und einfach der Benzindruck zusammenfällt beim Vollast geben? Aber da frage ich mich ob das nicht einen Fehler und CEL geben müsste!? 

Und dann ist da halt auch noch die mechanische Variable, Ventiltrieb, Hydros usw...Nach dem Tausch der Stösselstangen hatte ich ja eine Weile ruhe. Fragt sich halt jetzt ob es damals wirlich das war und wenn ja warum das Problem jetzt wieder kommt. Was mich da einfach stutzig macht, ist dass das Problem damals wie heute nicht konstant nach einem Muster (ab Öltemperatur xy) auftritt. Wäre es mechanisch, müsste es dann nicht reproduzierbarer sein? 

Da ich langsam aber sicher mit meinen Ideen am Ende bin, suche ich gerade nach allen Eventualitäten und Anhaltspunkten, die mich irgendiwe weiter bringen könnten. Momentan läuft das Auto auf kürzeren Testfahrten zwar aber trotzdem stimmt da irgendetwas einfach nicht, fragt sich nur was...

Ich bin also weiterhin für jegliche Anhaltspunkte und Tipps extremst dankbar.

Viele Grüsse
Francis


[Bild: 43920743qo.jpeg]
[Bild: 43920742ih.jpeg]
  Zitieren
#38
Hallo Zusammen

Ich habe mich am Wochenende mal wieder mit meiner Vette beschäftigt und bezüglich der erhöhten Temperatur ggf. einen Ansatz gefunden. Ich habe bei genauerer Betrachtung durch den Kühlergrill festgestellt, dass unterhalb vom Kühler ein grösserer Spalt vorhanden ist, wo man bis auf die Strasse durchschauen kann:
[Bild: 44074038tl.jpg]

Zu erwähnen ist, dass meine Vette einen Katech Frontsplitter mit Carbon ''Undertray'' verbaut hat. Ich habe zum Vergleich dann die Z06 eines Kollegen begutachtet, welche vom Kühler und Frontlippe her original ist...dort ist ein solcher Spalt nicht vorhanden, sondern ist durch eine Art Gummilappen schön abgedichtet. Ich denke, dass dies sicher einen negativen Einfluss auf die Kühlleistung haben kann, da durch den Spalt Luft einfach entweichen kann, welche nicht durch den Kühler forciert wird. Durch die Fahrtgeschwindigkeit könnte ich mir vorstellen, dass die Luft da sogar herausgesogen wird? Was denkt ihr, könnte dies allenfalls das Problem sein für die höheren Wassertemperaturen?

Was die Aussetzer im oberen Drehzahland angeht bin ich noch nicht weiter aber die Probleme liegen momentan aber auch nicht vor
  Zitieren
#39
Die Abdeckung zwischen Stoßstange und Deflector macht 10 Grad aus wenn sie fehlt.
Die muss ran!
Der Betrieb ist bis Ende August geschlossen.


Mail an Corvetteproject

https://www.corvetteproject-shop.de/

  Zitieren
#40
Hallo Werner

Vielen Dank für diene Einschätzung, dann habe ich da eine heisse Spur was meine Wassertemp. angeht und werde dies berichtigen.

Gruss
Francis
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wechsel von C7 Z06 zu C6 Z06 Brui1000 21 4.173 14.06.2022, 07:22
Letzter Beitrag: Username
  18 Zoll C5 Z06 Felgen auf C6 Z06..macht das Sinn?? ultravette 4 8.798 03.10.2019, 09:06
Letzter Beitrag: andree
  C7 Z06 Felgen auf C6 Z06 brooklands 3 6.897 12.10.2015, 18:03
Letzter Beitrag: brooklands

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com