Replica Knock Off Wheels C2
#1
Hallo an die Community,

zur Zeit bin ich auf der Suche nach geeigneten Knock-Off-Wheels für meine C2 Bj.65.
Nach stöbern im Forum wurden von einigen Mitgliedern die Räder von "america´s finest corvettte" (corvetteusa.com) empfohlen.
Die Räder sollen laut eiigen Usern besser verarbeitet sein als die von Corvette America bzw. Eckler´s.
[Bild: wheels%201966.jpg]
Da ich neu bin in Eurem Forum wäre es super wenn mir hier jemand ein Entscheidungshilfe geben könnte :-)

Folgende Fragen stellen sich mir nun:
- kann das jemand aus eigener Erfahrung bestätigen, dass die Räder von corvette usa besser bzw. filigraner verarbeitet sind?
- sind die Replica´s beim deutschen TÜV eintragungsfähg oder riskiere ich dann den Verlust der allgemeinen Betriebserlaubnis?


Für hilfreiche antworten wäre ich Euch sehr dankbar!

Gruß Ralf
  Zitieren
#2
Hallo

Gib doch einfach mal  corvetteusa.com in die Suchfunktion ein. Da sind etliche Threads mit Bildern und Erfahrungen darüber.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=99980

http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=100597
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#4
Solange diese Felgen keine Festigkeitsprüfung für die EU erhalten haben, bekommst du die offiziell auch nicht eingetragen.
Und du kannst davon ausgehen, dass sie keine Prüfung bekommen haben.
Die Prüfung die die Amis machen wird bei uns nicht anerkannt.
Du kannst die Prüfung aber selbst in Auftrag geben, kostet gut fünfstellig.

Oder du suchst einen Prüfer der ein Auge zu drückt.
Oder du fährst einfach so herum, wie 60% aller Ami-Fahrer.
Bei Originaloptik ist das auch ungefährlich bzgl. Kontrollen.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#5
Ich hab ein owners manual meiner ‘65 im Handschuhfach. Gibt es als Repro. Da sind die Felgen drin, so als Nachweis, dass es Original gab im Falle einer Kontrolle. Hab es allerdings nie gebraucht.
Hauptproblem bei der HU sind die Flügelmuttern. Ein Grund diese bei meiner Werkstatt machen zu lassen. War einmal dabei und der Prüfer vom TÜV hat deshalb rumgemacht. Nach etwas Reden hat er dann seine beiden Augen zugedrückt. Dekra und GÜS Prüfer, die in die Werkstatt kommen, sind da problemloser ... in meiner Gegend.

Noplan
  Zitieren
#6
Bei meiner 66er hatte der TÜV Nord damals nur die Repros akzeptiert, weil ich zur Vorführung die Spinner demontieren konnte.
Mit den originalen Knock Offs wurde die Abnahme verweigert. haarsträubend

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#7
Spinner gehen nicht.
Habe letztes Jahr nen Satz Cragar eintragen lassen, da musste ich die Spinner abnehmen.
So hat er sein Foto davon gemacht.

Kannst ja mal mit originalen Knock Offs ohne Spinner vorfahren Großes Grinsen
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#8
Hallo zusammen, hab da dann mal eine Frage bzgl. Eintragung:
Haben denn die originalen Felgen ( Stahl oder Alu... ) ein Festigkeitsgutachten, welches anerkannt wird? Ehe nö, oder?

Und wie erkennt der "Prüfende" ggf. den Unterschied? Original zu originalgetreuen Nachbau

Zudem steht in den Papieren doch nur eine (oder mehrere) Reifengröße(n). Felgen auch?

Im BlackBook sind die Bilder der C2-Jahrgänge alle mit Alus.
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#9
angeblich (nach Aussage von Mike von Americas Finest) sind seine sogar schon mal bei einem NCRS Judging als "original" eingestuft worden.

Ich kann's nicht beurteilen - wahrscheinlich Verkäufergeschwätz?!

Peter Hallo-gruen
[Bild: 43755153xp.jpg]

ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#10
(01.05.2020, 12:17)C1-Matthias schrieb: Bei meiner 66er hatte der TÜV Nord damals nur die Repros akzeptiert, weil ich zur Vorführung die Spinner demontieren konnte.
Mit den originalen Knock Offs wurde die Abnahme verweigert.  haarsträubend

Nachtrag: Der TÜV Prüfer wollte dass ich mir diese Sechskantmuttern besorge, nur woher wusste er nicht.

[Bild: 38431637ce.jpg]

[Bild: 38431640fd.jpg]

Der tat so als hätte ich diese Spinner montiert... Feixen

[Bild: 38431644hc.jpg]

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TÜV verweigert Abnahme Knock off Wheels mit Zentralverschluss Jan Marin 91 15.426 18.02.2021, 22:21
Letzter Beitrag: v8power
  Teak Wood Steering Wheels C1-Matthias 15 12.132 04.06.2020, 18:06
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Welche Knock-Off Fake Bolt-On Felgen ?? Jose 14 9.441 27.04.2020, 13:01
Letzter Beitrag: facelvega
  Originale Knock Offs identifizieren Drank 1 4.969 18.04.2019, 10:29
Letzter Beitrag: Noplan
  1 Stück Knock Off Felge gesucht Drank 4 4.514 13.06.2018, 14:47
Letzter Beitrag: MiSt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com