C 6 Schwächen?
#21
Hallo Ecki,


das Modeljahr 2005 hatte ein schwächeres Differential, dessen Gehäuse kann bei heftigem Fahren reissen, deswegen wurde das
Differential ab 2006 verstärkt, ab 2008, zusammen mit der Einführung der LS3 wurde das Getriebe von T56 auf T6060 umgestellt.
Das ist eine Frage des eigenen Fahrstils, falls heftig dan eventuell 2005 meiden.
Bei hoher Laufleistung kann eine Revision der Torque-Tube (Antriebswelle) erforderlich werden da diese nicht frei hängt sondern
in Lagern läuft. Ist eine Frage der Laufleistung und halt fummelig, aber kein Beinbruch.
Der Rückwärtsgang sollte niemals beim Vorwärtsrollen reingeschoben werden, das schadet dem Getriebe und führt zu unwilligen
annehmen des Rückwärtsganges.
Bei US empfiehlt sich das Z51 Paket, das ist bei deutschen Versionen inklusiv. US ohne Z51 sind nicht gut für unsere Autobahnen.
Wenn eine Baumarktbatterie drin ist gleich eine ordentliche Batterie reinsetzen.

Auf Wartungstau achten: Innenraumfilter (sitzt hinter der Batterie) , wann war der letzte Getriebe- & Diff-Ölwechsel? Ist ein Indiz
dafür ob der Vorbesitzer das Auto gepflegt hat oder nur gelutscht hat.


Gruß

Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#22
Hier mal meine Bilanz nach fast 12 Jahren Feixen
C6 Convertible Erstbesitz seit 2006 und gefahrenen 64.500 KM.
Spurstange rechts vom TÜV in 2015 bemängelt und erneuert.
Beide Lamdasonden in 2014 defekt.
Zwei Batterien jeweils nach ca 5 Jahren erneuert.
Und das war es Yeeah! Pflegeleichter geht es einfach nicht mehr OK! 
VG   Hallo-gruen
Andreas Burnout   
C3_pacecar_60.png C6_Cab_yel_60.png
[Bild: 30265227rk.jpg][Bild: 30265229ch.jpg]
  Zitieren
#23
Ls3 2008 Automatik.. 54.000 km

Also ich habe bis auf Reifendrucksensoren/ Lichtmaschine (Geräusche) und Stoßdämpfer bisher nichts investieren müssen. Außer eben üblicher Verschleiß oder mal ne Blinkerbirne.

Innerhalb vier Jahren ist das denke ich okay.
  Zitieren
#24
Ls2 Bj 2006 EU, Handschalter.... Riemenscheibe, Riemenspanner und die beiden Riemen(typisches Problem...), Reifendrucksensoren ersetzt. Kühler defekt und ersetzt bei 75.000 . jetzt 82 .000km

Ersatzteile und Verschleißteile also originale aus den USA sind auch noch günstig im Vergleich zu Porsche oder BMW
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.





  Zitieren
#25
Meine damalige LS3 brauchte in knapp 7 Jahren und 110 tkm einmal neue Bremsscheiben, zwei- oder dreimal Beläge, einen Satz RDS und an defekten Teilen einen neuen HBZ...
Greets
Gregor


[Bild: 47799074-c7-garage-floor-emblem-c7-logo-with-script.jpg][Bild: 6331_05_09_17_1_51_10.jpeg]
  Zitieren
#26
Meine 06er hat mal tierisch genervt weil eine grosse Steckverbindung vergammelt war und zig Fehlermeldungen zur Folge hatte, das war richtig teuer weil die sog. "Fachwerkstatt" kaum Erfahrung mit der Corvette hatte. Das A und O bei älteren Modellen ist eine gute Werkstatt. Ansonsten wie die Vorredner nur Verschleißteile. Ach ja, die Wasserpumpe hatte ich schon kaputt und die Lima musste neu gelagert werden, aber alles noch überschaubar.
Gruss......Ralf
  Zitieren
#27
Hallo Ecki ,

ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung :

ich bedauerte auch die fehlende Gebraucht - Beratung C6 !

als Einstand in die Corvette - Welt suchte ich zunächst nach einer C5 ;

durch langes Suchen & dadurch bedingtes  Sparen & vieeel Lesen hier im Forum ,

wurde es eine C6 LS3 .   Feixen

Nach > 10 000 km ( bei  aktuell ca. 36tkm ):

1 x Spülventil erneuern  ( Motorkontrollleuchte ständig an )  ca. 280.-

1x Tüv & AU & kleine Inspektion ca. 480.-

sonst Fahrspass ohne Ende  ( Juli in 7 Tagen 2500km ; September in 7 Tagen 3200 km !!! )  Yeeah!

Fazit : den Kauf nicht bereut - aber der Versicherung gebeichtet , dass 6000 km/Jahr nicht ganz ausreichen ...  dumdidum
CORVETTE
einfach GEnIaL  Teufel
  Zitieren
#28
Klingt ja alles recht gut, die C 6 scheint wohl sehr zuverlässig zu sein. 

Was beinhaltete denn das Extra "Z 51" (bei US-Version, Serie bei den Euro-Modellen) neben anderen Bremsen noch?

Und die Modelljahrwechsel waren bei der C 6 immer so im Aug./Sept. eines jeden Jahres, wie bei den älteren Corvettes, sprich eine Sechser des  z.B. BJes 10/2006 ist dann bereits MJ 2007?

Gruß

Ecki
  Zitieren
#29
Z51 Performance Package

Performance-oriented package for the Gymkhana/Autocross enthusiast; includes extra cooling, stiffer springs and stabilizer bars, specific shock absorbers, larger brakes with cross-drilled rotors, specific tires and Z51-specific 6-speed manual when ordered with 6-speed manual transmission or performance axle ratio with 6-speed paddle shift automatic.


Not available with Magnetic Selective Ride Control.
  Zitieren
#30
Bei den Handschaltern solltest Du den Balancer prüfen, die Reparatur/Austausch kosten ca. 2000,-
Ansonsten ist Werner Moll (Molle) mit seinem corvetteproject.de eine der besten Anlaufstellen für C6
Mit zu ratenden Grüßen
Peter Hallo-gruen
[Bild: 26465808768_01e16a2dfb_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik