Softtop selbst einbauen
#21
(09.01.2019, 12:20)C1-Matthias schrieb: Das Video gibt es direkt bei Al Knoch auch zum Download  >> klick

Gruß
Matthias
 Ok, Danke !

BG
Lothar
  Zitieren
#22
Lothar ich helfe gerne. Schicke eine PN, wenn Du evtl telefonieren willst, ich gebe Dir dann die Nummer..
Corvette, THE HEARTBEAT OF AMERICA
  Zitieren
#23
.... du hast eine PN bekommen.
  Zitieren
#24
(09.01.2019, 12:20)C1-Matthias schrieb: Das Video gibt es direkt bei Al Knoch auch zum Download  >> klick

Gruß
Matthias

... habe das Video nach anfänglichen Downloadproblemen jetzt komplett vorliegen.

Dazu folgende Info:

Es sind zwei Videos (MP4)
- Part 1 mit 4.3  GB
- Part 2 und Part 2a mit 7,4 GB

Nach mehreren Fehlversuchen (Downloadunterbrechung) lief es dann nach Rücksprache mit dem AlKnoch-Service.

Eine schnelle Datenleitung ist fast unerlässilich. Bei Downloadraten unter 1 MBit/sec. dauert es über 5 Stunden

Es scheint sich, der Qualität nach zu urteilen, um ein digitalisiertes Analogvideo aus 1992 -1996 zu handelt.
Qualität ist zwar  nicht mehr zeitgemäss, aber ausreichend.


Inhalt:
- Demontage eines vorhandenen Bezugs.
   pers. Eindruck : ohnehin geringer Schwierigkeitsgrad

- Einbau des Frames und Justage.
  pers. Eindruck : wird etwas oberflächlich behandelt, ist auch nicht der Schwerpunkt des Videos.

- Aufziehen des Bezugs für  Modelle  bis Bj. 60
  pers. Eindruck : nicht alle Fragen werden durch das Video geklärt, aber trotzdem sehr hilfsreiche und
  wichtige Tipps und Vorgehennsweisen, wie sie hier im Forum auch schon tw. genannt wurden.

- Besonderheiten beim Aufziehen des Bezugs für  Modelle  ab Bj. 61
  pers. Eindruck : Diese Ergänzung für die 61´er Modelle ist unbedingt notwendig, da  für die Rear-Bows
  eine vollkommen andere Technik verwendet wird. (Bezug und Dichtung (jetzt Gummi) wird nicht geklebt, sondern in Nut eingepresst)

BG
Lothar
  Zitieren
#25
Hallo Günther und andere Interessierte,

nach Einbau des Softops, hier ein paar Erkenntnisse die vielleicht von allgemeinem Interesse sein könnten:

Vorab - die Sache ist schon etwas kniffelig und das besagte Video s.o. war schon sehr hilfreich - um nicht zu sagen, fast Voraussetzung zum Aufziehen des Bezugs.

Ab Bj. 61/62 ist die Befestigungsmethode des Bezugs am Rear-Bow anders als bei den Vorgängern.

Er wird nicht geklebt oder getackert, sondern der Bezug und das Dichtgummi werden (nacheinander) in eine Doppelnut eingepresst. Zum erleichterten Einpressen werden die Einpresskanten eingeölt, sonst verzweifelt man an der Aufgabe. Ferner benötigt man zum Einpressen ein Hilfswerkzeug in Form eines grossen, stumpfgeschliffenen Schraubendrehers, in den vorne eine Nut eingeschliffen wird, mit der man eine Kordel zusammen mit dem Dichtgummi einpresst.

Der Front-Bow wird festgetackert und der Weatherstrip mittels Retainer/Lochleiste in den Tack-Strip eingeschraubt.
Nichts wird geklebt.

Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden. Es sitzt und passt alles, das Verdeck klappt auch gut zusammen, Rear-Bow liegt gut auf, also alles paletti -  fast !

Nun zu der Frage

(06.01.2019, 13:59)Wesch schrieb: [....]
Lass mal hoeren, wie zufrieden du mit dem Tuch bist.  Das AlKNoch war recht passgenau und das ist auch im allgemeinen,
was man so hoert davon.

mfG. Günther

Der Rahmen 
http://www.sullystops.com

macht einen guten Eindruck. Ein paar Langlöcher sind zwar jetzt noch etwas länger, aber er faltet gut und landet ausgeklappt immer in der richtigen Position der Führungsstifte. Zu bemängeln wäre, dass die Bohrungen für die Pad-Schrauben nicht immer genau zentrisch/senkrecht sind, so dass einige Linsen-Schraubenkopfe z.T. etwas schräg hoch stehen. Man sollte sie glattschleifen, denn sie könnten später durchdrücken und kleine Beulen auf dem Verdeckbezug hinterlassen.

Bei meinem Rahmen waren alle Tack-Strips bereits eingeklebt (Glasfaser), Befestigungsschrauben und Führungsstift waren ebenso vorhanden.

Der Bezug :

https://www.keeautotop.com/

Eigentlich auch ok, die Stoffqualität kann ich mangels Vergleich nicht beurteilen.
In der Länge passt er, nur die Breite ist etwas knapp.
Über den Seitenfensternkanten hinten fehlen jeweils 1,5cm. Der Bezug könnte mittig also 3cm breiter sein.

Vielleicht dehnt er sich ja noch etwas, insbesondere wenn mal ordentlich Sonne draufscheint, dann könnte ich vielleicht noch etwas nachspannen, aber "überspannen will ich den Bogen auch nicht". Das Nachspannen ist ja kein Problem. da nichts geklebt wird.

Im grossen und ganzen bin ich froh, alles selbst gemacht zu haben, da es doch recht viel Zeit in Anspruch nimmt.
Ob z.B. 1500.- EUR Arbeitslohn für eine Komplettinstallation einer Werkstatt genügend Zeit lassen, alles sorgfältig zu erledigen, wage ich zu bezweifeln, zumindest dann nicht, wenn nur wenig Vorkenntnisse vorhanden sind.

Viele Grüsse

Lothar
  Zitieren
#26
Hallo

Deckt sich mit meinen Erfahrungen an meinem 68er Softtop.
Allerdings hat da die Zeit bzw Sonne nicht viel gebracht. Das Verdeck ist immer noch so Stramm wie am Anfang.
Spielt auch keine Rolle bei mir, ob ich es über den Winter hinten eingefaltet lassse oder festspanne. Schrumpft nicht,
wie so oft behauptet wird. Und ich zog es um 2002 auf.

Denke, ich würde das Nächste auch wieder selbst aufziehen .
Bin nur nicht sicher, ob ich wiedder ein original Plastikverdeck oder ein Aftermarket Stoffverdeck nehmen würde.
Letzteres gefällt mir besser , obschon nicht original.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#27
.... ach, eines hatte ich noch vergessen :

Die Breite des Bezugs nach dem Aufziehen von Kante zu Kante gemessen sind recht genau 130cm (mit Massband).
Also von dem Rand des Bezugs (über der hinteren Ecke des Seitenfensters) übers Dach zum Rand des Bezugs auf die andere Seite gemessen. Die Messlinie läuft dabei ca. 5 cm neben dem Spriegel.

In der Breite fehlen 2-3cm an Stoff.

Wäre mal interessant, ob es Unterschiede bei den Bezügen gibt.

Beste Grüsse

Lothar
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Beckengurte einbauen. Maico 4 8.999 15.06.2019, 21:15
Letzter Beitrag: C1-Cruiser
  Softtop Nachrüstung C1 - Lieferant gesucht facelvega 4 1.415 03.07.2015, 15:20
Letzter Beitrag: C-556
  HARD-TOP ONLY mit softtop ausrüsten. Geht das? Geran 2 1.271 17.03.2014, 19:51
Letzter Beitrag: Geran
  C1 Softtop! abo 2 1.334 19.02.2012, 15:52
Letzter Beitrag: abo
  Weißes Softtop reinigen vettenic 6 1.756 10.10.2008, 13:23
Letzter Beitrag: vettenic

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik