Corvette C6 LS3 oder LS7
#1
Hallo Leute,

mein Name ist Stephan und ich komme aus Österreich.

Da ich immer wieder zwischendurch Autos schaue bin ich zufällig auf eine C6 gestoßen. Leider war das Auto totaler Müll statt 1A Zustand wie angegeben.

Aber irgendwie hat mich die Faszination gepackt :)

Ich habe jetzt schon vieles gelesen hier, es bleiben aber wie immer ein paar Fragen offen.

zB würde mich interessieren bis zu welchen KM Leistungen die Autos brauchbar und wieder verkaufbar sind.

Was ich so mitbekommen habe dürften die LS3 ja stabiler sein als die LS7. Ist das so dramatisch?
Optisch würde mir die Z06 besser gefallen aber da die knapp 1000 Euro in der Haftpflichtversicherung teurer ist und die Köpfe problembehaftet sind frage ich mich ob das Ding jemals wieder verkaufbar ist.

Was mir auch noch nicht klar ist - was kostet denn diese Reparatur des Ventilproblems ca? Ist das dann von Dauer oder muss man das trotzdem ständig prüfen?

Das Auto sollte jedenfalls ein Schalter sein habe ich beschlossen da die alte Automatik zu wenig sportlich ist und ich das Auto nur zum Spaß nutzen möchte.

Es sollte Spass machen und natürlich sieht die Z06 sportlicher aus und hat mehr Leistung, aber ob man das auf den Landstraßen ausspielen kann ist fraglich.

Achja was ist bei den MJ08 mit den Konsolen anders? Ich kenne da bis dato keine Unterschiede.

Im Prinzip ist es wie mit Frauen - es ist kompliziert 😂

Lg
  Zitieren
#2
Stephan,
was das Aussehen betrifft, sieht die C6 GS(!), also nicht die Basis-C6, genauso aus wie die Z06. Die GS hat auch das gleiche Fahrwerk. Es mag weitere Übereinstimmungen geben.
Grüße
Axel
Axel Pfeiffer
  Zitieren
#3
Bin auch grad am überholen von meiner z06.

Am Motor gibts mehr (teure) Baustellen als am ls3.
wenn noch nichts gemacht ist, ist sollte man das in Angriff nehmen. Weiter gehts bei steigender Laufleistung mit den couplern/gelenkscheiben/hardyscheiben - wie auch immer man sie nennt. Dazu muss die torque Tube raus. Das steht mir auch bevor. Teile sind bestellt.

Eine z06 ist entweder in der Anschaffung billig, weil noch nichts gemacht ist, oder sie ist eben teurer und einige Teile sind überholt (nachweislich).
Unterm Strich ist man bei 40, eher 45 für ne z06.

Wenn ständig repariert und denke ich nicht, dass es dem Wiederverkauf was aus macht.
  Zitieren
#4
Suche nach einer C6 GS und du hast keine Bauchschmerzen, Optik, Fahrwerk, Bremse ist Baugleich mit der Z der LS3 mit einer der beste Motoren die es je gab, und bevor man auf eine Automatik schimpft die man noch nicht gefahren ist, würde ich das mal tun, die schaltet schneller und präziser wie das so manch einer von Hand hin bekommt.
Und spätestens beim bedienen der Paddelschift wird man das rühren im Getriebe nicht mehr vermissen
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#5
Die 6-Gang Automatik macht was sie will. Die geht in meinen Augen gar nicht. Wenn man die Kontrolle über das Auto behalten will, muß man im manuellen Modus fahren, jedenfalls wenn man zügig unterwegs sein will. Mit der kann man nur cruisen. Eine C6 immer als Schalter.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#6
(28.05.2019, 15:32)Maseratimerlin schrieb: Die 6-Gang Automatik macht was sie will. Die  geht in meinen Augen gar nicht.  Wenn man die Kontrolle über das Auto behalten will, muß man im manuellen Modus fahren, jedenfalls wenn man zügig unterwegs sein will. Mit der kann man nur cruisen. Eine C6 immer als Schalter.

Gruß

Edgar

Die Rundenzeiten bei Trainings sagen etwas anderes aus :-)
Gruss aus der Schweiz
Beat
  Zitieren
#7
Welche Rundenzeiten und Du bist sicher, daß dort im Automatikmodus gefahren wurde?

Neigierigen Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#8
Danke schonmal für die Tipps, ja eine GS wäre optimal wie es aussieht aber in Österreich hab ich aktuell keine gefunden.

Die Automatik - ich weiss nicht so recht - ist halt doch ein Sportwagen. Im Alltagsauto hab ich die ZF 8 Gang Automatik, die ist perfekt im Alltag allerdings wesentlich moderner. Und wenn man in der Kurve mal das Heck etwas raushängen lassen will, dann fühle ich mich im Schalter besser aufgehoben.

Dieses manuelle Schalten bei einer Wandler Automatik - das hab ich noch nie verstanden und dafür bin ich auch zu blöd, das taugt maximal zum vorbereiten aufs Überholen.

Ich bin die Automatik in der Corvette noch nie gefahren aber ich muss zugeben ich stelle mir die alles andere als schnell vor, da muss man mit dem Schalter doch 3x mitkommen?

Lg
  Zitieren
#9
Mein alter Rat seit zig Jahren:

Fahr beide zur Probe und kauf dann den Schalter! Großes Grinsen

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#10
Dem schließ ich mich an.
Fahr beide Probe und du willst die Z06 Yeeah!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Entscheidungshilfe: Späte C5 oder frühe C6 kaufen? Vette1981er 35 3.318 Gestern, 14:48
Letzter Beitrag: Mass in Orbit
  Kaufentscheidung: Corvette C7 Stingray Targa oder Jaguar F-Type R Cabrio aleksdeluxe 35 13.621 05.10.2019, 09:11
Letzter Beitrag: aleksdeluxe
  vom Kompaktsportler zur C6 LS3? lenny88 8 3.942 13.08.2019, 17:39
Letzter Beitrag: lenny88
  Corvette EU Oder US Version Kaufberatung Österreich Sting81 12 10.249 06.03.2019, 05:26
Letzter Beitrag: Sting81
  Corvette C6 LS2/LS3 als Alltagsauto Storm2you 7 2.802 20.09.2018, 16:06
Letzter Beitrag: Maseratimerlin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik