Pick-Up-Service
#1
Hallo Alle,

hatte bis jetzt einen Pickup-Service von Jim-Drive für 60 Euro im Jahr für die ganze Familie (da ich immer Langstrecke fahre und das verwendete Auto egal ist).
Leider kränkelt Jim-Drive und ist jetz vom AVD geschluckt worden, somit wird, über kurz oder lang, die in diesem Punkt verringerte Leistung des AVD greifen.

Unterschied zum normalen Abschleppdienst ist dass der normale Abschleppdienst nur bis zur nächsten Werkstatt abschleppt, der Pickup-Service dagegen
bis nach Hause oder (wenn nicht weiter) zu einer Werkstatt eigener Wahl.

Ich möchte meine Corvette aber keiner X-beliebigen Werkstatt überlassen, sondern dem mir bekannten Spezialistenoder oder auch selbst zuhause erst mal
analysieren, falls etwas schief ging....

Leistung Pickup Jimdrive siehe:
https://support.jimdrive.com/hc/de/artic...up-Service-

ACD dagegen bietet leider keinen Pickup-Service, sondern nur die nächstgelegene Werkstatt....

ADAC bietet Pickup-Service nur bei ADAC-Plus Mitgliedschaft.

ACE bietet den Pickup-Service unter 1.6 an:
https://www.ace.de/fileadmin/user_upload...atzung.pdf
Nachteil: Der Schaden muß von einer Werkstatt erst bestätigt werden, damit ladet die Corvette,
auch bei eindeutigen Fehlern, erst mal wieder bei einem ahnungslosen Mechaniker....

Frage: Kennt Ihr einen Anbieter für den Pick-Up Service zu einem vernünftigen Preis?

Gruß

Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#2
ADAC plus seit vielen Jahren.
  Zitieren
#3
Der ADAC holt das Auto von überall ab und bringt es, wenn Rep. Vor Ort nicht möglich
 zur Werkstatt meiner Wahl oder nach Hause, plus Leihwagen.

Grüße

Udo
[Bild: 24470845ai.jpg]
  Zitieren
#4
ADAC-Plus
Wer es einmal genutzt hat, zahlt die paar Euro im Jahr gern.
  Zitieren
#5
Meines Wissens ist die Voraussetzung für den ADAC-Plus-Pannendienst eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Insgesamt also zwei Beiträge und damit nicht günstig.

Das hier könnte eine sehr interessante Alternative sein: Leistung ab Haustüre (nicht erst ab 50 km Entfernung), freie Wahl der Werkstatt bzw. des Zieles allgemein bis 500,- € Kosten, Gültigkeit weltweit für alle Fahrzeuge der Familie, Beitrag 69,- € als Familienversicherung (sonst 59,- €):

https://automobilclub-alternative.de/?gc...gIj5vD_BwE
[Bild: Avatar2.jpg] + [Bild: Schroeder453.jpg] = [Bild: Schroeder453x.png]
  Zitieren
#6
Lass die vielen positiven Empfehlungen zum ADAC Plus auf Dich wirken, uns schließe dann ebenfalls dort ab dumdidum

Meine Erfahrung mit AvD; Der Schlepper, im Auftrag des AvD, wollte mich mit allem Ernst in die nächste Ford Werkstatt bringen oder alternativ zu ihm auf den Hof (ca. 20 km entfernt, genau in die entgegengesetze Richtung), hätte alles der AvD gezahlt. Das Verbringen von dort, rd. 80 km,  zum Schrauber wäre auf meine Kappe gegangen. Dann lieber 20 km zurück zur eigenen Halle. Das wurden mir in Rechnung gestellt. Habe ich aber gerne gezahlt und der Betrag war auch OK, zudem es von dort aus zum Schrauber deutlich kürzer, er aber zu der Zeit voll gebucht  war. Deswegen war es mir lieber die Fuhre in der eigenen Halle stehen zu haben und sie dann dort abholen zu lassen.

Dennoch, für mich nicht ganz nachvollziehbar das Ganze. Ein Anruf beim AvD brachte auch keine Erleuchtung und auch nicht die Übernahme der Schleppkosten bis zur Halle. Auch mein Einwand, dass die Kosten für ein Leihfahrzeug oder Bahnkarten vom Platz des Schleppers bis nach Hause für den AvD nicht angefallen sind, brachte keine Veränderung. Außer dem Hinweis, dass mir wegen der Entfernung zur Halle von nur 20 km kein Ersatzfahrzeug oder sonstige Leistungen zugestanden hätte (Warum hat das Luder auch so nahe an der Heimat die Flügel gestreckt?).

Ok nicht ganz das was ich hören wollte aber es ist wie es ist. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt habe ich beim AvD gekündigt. Das Leistungsprofil trifft wohl doch nicht ganz meiner Erwartungshaltung. Habe dann beim ADAC die Plus Mitgliedschaft abgeschlossen und hoffe nun, dass sich zeigt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Der Schlepper war übrigens sehr freundlich, schnell vor Ort und dazu in der Lage die C3 auch ohne Abschlepphaken vorne ohne Beschädigungen zu verladen. Dafür gibt es die volle Punktzahl, ist ja auch nicht ganz selbstverständlich.
Viele Grüße
Andreas  bow Tie

Es sammelt sich im laufe der Zeit doch einiges an Teilen an. Deswegen hier ein Blick in meine Bastelkiste
  Zitieren
#7
(26.06.2019, 12:51)Schröder.453 schrieb: Meines Wissens ist die Voraussetzung für den ADAC-Plus-Pannendienst eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Insgesamt also zwei Beiträge  und damit nicht günstig.

Nö, das ist falsch. Es gibt beim ADAC nur eine Mitgliedschaft, die den Pannendienst beinhaltet, also z.B. die ADAC Plus Mitgliedschaft mit den entsprechend besseren Leistungen.
  Zitieren
#8
84€ p.a., alle Fahrzeuge. Nach Studium des Kleingedruckten bin ich allerdings NICHT davon überzeugt, dass die das Auto ohne Zuzahlung quer durch die Republik schippern. Und wenn ich mich recht entsinne, gilt auch hier die 50 km-Klausel. Man wird sehen (hoffentlich nicht).
Gruß,

Alex

                                                                                                          

 Forced Induction Owner´s Club: 602 PS, 688 nm


[Bild: 36527329uy.jpg]







  Zitieren
#9
Nachdem ich in den letzten Jahren diverse Male mit C1 und C5 liegen geblieben bin , kann ich die ADAC Plus-Mitgliedschaft nur empfehlen.
Als die C5 beim Forumstreffen gestreikt hat, wurde sie sogar im geschlossenen Transporter zur Werkstatt meiner Wahl gebracht. 7 Tage Mietwagen und bei der Parkplatzparty abends waren wir wieder dabei.
C1 in Bad Breisig liegen geblieben. Rücktransport huckepack bis in meine Garage, dort umgeladen und waren um Mitternacht rechtzeitig noch zum schloss Dyck event am Zielort - mit einem anderen oldie.

Also für mich immer wieder ADAC Plus.
  Zitieren
#10
Ein ganz dickes Danke an Euch für die zahlreichen Erfahrungen.
Mag sein das ein Schutzbrief auch die Leistung erbringen mag, aber die positiven Erfahrungen die Ihr gemacht habt sind sehr aufschlussreich.
Mag sein das ein Schutzbrief das auch könnte, aber die vielen positiven Erfahrungen relativieren die 20 Euro unterschied.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4L60E Automatik Getriebe (späte C4 - frühe C6) - Service Manual Noplan 1 951 20.08.2015, 08:18
Letzter Beitrag: CustosOnLinux
  Service Stützpunkte in Bayern ab 2014 thocar 14 939 06.12.2013, 22:48
Letzter Beitrag: thocar
  1955er Chevy Pick Up topgun38 0 874 28.08.2013, 12:02
Letzter Beitrag: topgun38
  Shop manual, Owner Manual, Service Manual, woher ? stocki26 0 685 23.01.2013, 14:35
Letzter Beitrag: stocki26
  Wo gibts originale Service Manuals? Hazaa 10 1.486 10.05.2008, 11:40
Letzter Beitrag: STRUPPI

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik