100 Oktan Sprit - gut oder schlecht für orig 327er
#11
Die Freigabe für bleifreies Benzin kam von Chevrolet erstmals für die 71er Modelle.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#12
Moin,
92er pum gas ist bei uns schon mehr als Super Benzin. Ich hatte da mal eine Umrechnungs- oder Berechnungsformel...irgendwie weg. Auf jeden Fall kamen diese
92 pump gas Oktan auf mehr als 95 europäische (ich glaube mich zu erinnern, dass es 96 waren), so dass ich Super Plus tanke.

Ich werfe mal eine weitere Frage auf: Mir wurde erzählt, dass die großen Marken wie Shell oder Esso hochwertigeren Sprit verkaufen, als die günstigen Tankstellen. Ist da was dran?

Und: Ich habe noch ein paar Flaschen Bleizusatz im Keller liegen. Gegen Portokosten kann die gern einer übernehmen...

Gruß
Markus
  Zitieren
#13
Hallo

Habe kürzlich eine Reportage gesehen über die Bioanteile in unseren Sprits.
95er 10 % hatte bei Tests nie die 10 % Biosprit drin, öfters sogar viel weniger.
Dasselbe bei 98er 5 % .
Biosprit ist teurer als Dinosaft und wird deshalb eben kaum zugeführt. Die Angaben auf den Tanken beziehen sich auf erlaubte Höchstwerte, nicht auf Minimumwerte.

Desweiteren bedeutet eine höhere Oktanzahl , dass der Sprit sich schlechter entzünden lässt. Ob man einem Ottonormalmotor, der mit 95er sauber läuft, was Gutes tut, 102 Oktan zu tanken, bleibt daher zu bezweifeln.

Und ob 98 % unserer Alteisenköpfe bereits auf Bleifrei gerüstet sind, möchte ich auch bezweifeln.
Allerdings haben Armeetests wohl bewiesen, dass nur bei hoch beanspruchten Motoren, wie Rennmotoren, sich Ventile in die nicht gehärteten Sitze einfressen ( können ).
Der Bleizusatz bringt also wohl nichts, schaded aber auch nicht, siwenig ich weiss. Wenns dann gut fürs Gewissen ist !

Ich bin kein Chemiker, versuche eben die enorme Info, die man findet, zu verstehen und für mich plausibel zu machen. Daher muss Obenstehendes nicht zu 100 % stimmen.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#14
(01.08.2022, 06:51)Jackvette schrieb: Ich werfe mal eine weitere Frage auf: Mir wurde erzählt, dass die großen Marken wie Shell oder Esso hochwertigeren Sprit verkaufen, als die günstigen Tankstellen. Ist da was dran?

Gruß
Markus

Sämtliche Anbieter beziehen das gleiche Grundprodukt, welches sie dann mit diversen Additiven und markenspezifischen Farben versehen. Im Ruhrgebiet steht in der Nähe von Duisburg ein großes Tanklager, wo Lkws aller möglichen Marken abholen. Inwieweit die Additive Verbesserungen und Vorteile bieten lässt sich bei entsprechenden Untersuchungen bis heute nicht eindeutig nachweisen.
Viele Grüße

Martin



[Bild: 29042053wn.jpg]
  Zitieren
#15
Wenn ich in der Schweiz billig tanke fährt mein 6 Zyl Diesel bei 700 km glatte 80 bis 90 km weniger weit.
Der DPF war öfters zu.
Mit
Markenware gibt es Das nicht.
Es muß also was dran sei .... weil selber "erfahren"......und zwar langzeit

Lg
Dieter
  Zitieren
#16
womit ist denn der 87 Oktan den in USA jeder tankt vergleichbar?
  Zitieren
#17
Das entspricht in etwa unserem früheren Normalbenzin.

Hier ist u.a. eine kleine Vergleichstabelle:
https://www.auto-tests-service.de/Servic...EU_US.html

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#18
In meiner 1992er fahre ich Aral Ultimate 102 Oktan und das nicht weil der Motor die 102 Oktan sinnvoll ausnutzen könnte, sondern wegen der Reinigunsadditive in diesem Produkt.

Ich habe Zylinder und Ansaugtrakt vor der Benutzung von Ultimate mit dem Endoskop kontrolliert und dann nach 3 Tankfüllungen wieder. Danach war ich überzeugt, mir kommt nichts anderes mehr in den Tank der mittelalten Lady. Auch subjektiv läuft der Motor besser als mit Superplus.

Dazu kommt, dass ich mir keinen Kopf über den Sprit machen muss, wenn das Auto lange steht. Bei den wenigen Kilometern mit der Corvette spielen die Mehrkosten für Ultimate für mich keine Rolle. 


___
  Zitieren
#19
Ich tanke mittlerweile immer bei Shell das V-Power Racing. Dank SmartDeal kostet das nicht mal mehr wie (Shell-) Super Benzin.
Schaden tuts bestimmt nicht.

Viele Grüße
Philipp
animierte C4  87er C4 L98 4+3
  Zitieren
#20
Ohne den Beitrag in einen erneuten Glaubenskrieg bezüglich des "besten" Kraftstoffs ausarten zu lassen ist nach dem Link von Jürgen mein Fahrprofil eines, dass in 98 Prozent aller Nutzungen keinen "Premiumsprit" erfordert. Weder bei der C6 noch bei der C7 bemerkte oder bemerke ich bei 95 Oktan was negatives. Auffällig war jedoch, dass ich auf einer Tour durch Tschechien damals Qualitätsunterschiede durchaus festgestellt habe. Ich glaube aber eher, dass das möglicherweise durch die Tanksauberkeit der Tankstellen auf dem Land geschah.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vergaser wird zu heiß, Sprit bildet Luftblasen Jan Marin 4 372 08.06.2024, 18:20
Letzter Beitrag: Jan Marin
  C2-427 Sprit im Vergaser zu heiß - Vaporlock Lindix 13 6.047 09.07.2022, 06:46
Letzter Beitrag: Jackvette
  Ölmesstab beim 327er? Wohltaeter 3 2.174 27.08.2021, 18:06
Letzter Beitrag: Wohltaeter
Photo Ölwannen Rätsel 327er L76 C2Coupesurvivor 6 3.131 21.02.2021, 07:42
Letzter Beitrag: C2Coupesurvivor
  Orig. GM 2 1/2" LH Auspuffkrümmer/Manifold (Casting# 3797901) zu verkaufen El Corvettista 1 2.103 20.02.2021, 11:24
Letzter Beitrag: El Corvettista

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de