C6 ZR1 größerer Wasserkühler Kompressorkreislauf
#1
Moin zusammen,

Ich weiß das hier allen direkt der Tikt Umbau für mein Anliegen in den Sinn kommt, dies ist aber ausdrücklich ausgeschlossen da Ich die Serienoptik beibehalten möchte.

Um das Kühlsystem zu verbessern suche Ich aktuell einen Wasserkühler, welcher den originalen ersetzt. Natürlich mit dem Ziel so groß (sprich effektiv) wie möglich zu sein. Das die Abwärme in den Wasser-/Klimakühler geht ist mir bewusst, der Wasserkühler ist schon ein größerer aus Alu mit 65mm Tiefe. Einen größeren Wassertank habe Ich ebenfalls schon liegen, das verzögert aber bekanntlich nur die Thematik und löst sie nicht gänzlich.
Bisher habe ich nur einen einzigen interessanten Wärmetauscher in den USA gefunden von CSF:
https://dedicatedmotorsports.com/product...vette.html

Falls jemand einen besseren kennt oder gar weiß wo man einen vergleichbaren in Europa bekommt/die Maße nehmen kann um hier einen zu bestellen, bin Ich um jeden Hinweis dankbar.
Auch andere Tipps/Informationen sind gerne gesehen beispielsweise ob und wie die Wasserpumpe angesteuert wird un ob sich da was optimieren lässt.
  Zitieren
#2
Moin, Du suchst also so etwas wie den DeWitts Both mit 2Wärmetauschern für Getriebe und Motoröl…
Damit ging es in meiner C6GS Supercharged ganz gut. Nur in den Bergen reicht das überhaupt nicht aus.
Dafür mussten noch die Nebels raus und dafür jeweils für die Öle ein Zusatzkühler rein. Und auch dann war das bei langsam gefahrenen Bergaufpassagen hinter anderen Autos noch nicht perfekt.
Ich würde heute keinen Wärmetauscher im Wasserkühler mehr nehmen und alles einzeln kühlen. So reißt das irgendwann 130Grad warme Motoröl nicht das Wasser mit rauf. Und je effektiver der Wärmetauscher arbeitet, desto schneller heizt sich bei langsamer Fahrt das Wasser von der Ölseite her auf…

Das TIKT System in meiner 2019erC7Z06 arbeitet auch in den Bergen perfekt🙂👍
LG Achim
  Zitieren
#3
Moin Achim,

die ZR1 hat ab Werk keinen klassischen Ölkühler mehr sondern gibt die Temperatur über einen Wärmetauscher ans Kühlwasser ab. Kühles Wasser kommt direkt aus dem Kühler, das erwärmte Wasser strömt in den Block zurück und von dort aus in den Kühler.
Der Kompressor Wasserkühler sitzt dort wo bei einer Z06 der Ölkühler sitzt, in der ersten Reihe des Kühlerpaketes. Allerdings ist dieser wahnsinnig dünn und erzielt daher keine große Kühlung. Was Ich noch gelesen habe Ist der Punkt das viele Amerikaner auf Dash12 umrüsten (19,7mm Innendurchmesser), da gerade der Einlass in die Wärmetauscher oben im Kompressor sehr stark verjüngt ist und daher der Gegendruck für die Pumpe sehr hoch ist, was die Strömungsgeschwindigkeit aufgrund der Reibungsverluste einbremst.
Das wäre aktuell die Begleitmaßnahme, alle Leitungen und Anschlüsse zu vergrößern um die Flussrate zu erhöhen.
  Zitieren
#4
Meine mitgeteilten Erfahrungswerte betreffen einen nachgerüsteten eForce. Problem wird etwa gleich sein, wobei ich ein A6-Getriebe statt Manuell hatte.
Für spezielle C6ZR1 Temperaturprobleme gibt es hier sicherlich Leute mit genau diesbezüglicher Erfahrung…
Lösungen für Betrieb in den USA müssen nicht zu Lösungen in D passen…
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#5
Meine mitgeteilten Erfahrungswerte betreffen einen nachgerüsteten eForce. Problem wird etwa gleich sein, wobei ich ein A6-Getriebe statt Manuell hatte.
Für spezielle C6ZR1 Temperaturprobleme gibt es hier sicherlich Leute mit genau diesbezüglicher Erfahrung…
Lösungen für Betrieb in den USA müssen nicht zu Lösungen in D passen… Jedes Grad weniger hilft. Aber aber…

Allerdings ist Dein eigentliches Problem ja die Kompressor Ansauglufttemperatur.
Und wie die durch KühlwasserWärmetauscher auf die möglichst Max 50Grad kommen soll bleibt mir verborgen🤔
  Zitieren
#6
Ein weiteres Problem beim Kompressor kühlkreislauf (auch bei der C7 Z06) was überhaupt niemand beachtet, ist Luft im System. Keiner weiß ob das ordentlich entlüftet ist, wenn dort Luft mit zirkuliert ist die kühlleistung auch drastisch reduziert.
  Zitieren
#7
https://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=108298

Dort wurde das Problem für die C7Z06 schon mal besprochen….🙂
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#8
Ja klar, wollte nur darauf hinweisen, dass dies auch bei der ZR1 ein Thema sein könnte...
  Zitieren
#9
Vermutlich ist das auch so….
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#10
(07.08.2023, 12:06)Achim-Rüg schrieb: Meine mitgeteilten Erfahrungswerte betreffen einen nachgerüsteten eForce. Problem wird etwa gleich sein, wobei ich ein A6-Getriebe statt Manuell hatte.
Für spezielle C6ZR1 Temperaturprobleme gibt es hier sicherlich Leute mit genau diesbezüglicher Erfahrung…
Lösungen für Betrieb in den USA müssen nicht zu Lösungen in D passen… Jedes Grad weniger hilft. Aber aber…

Allerdings ist Dein eigentliches Problem ja die Kompressor Ansauglufttemperatur.
Und wie die durch KühlwasserWärmetauscher auf die möglichst Max 50Grad kommen soll bleibt mir verborgen🤔

Bei den Amerikanern wird oftmals einfach nur ein 19L Tank in den Kofferraum verbaut um eine größere Trägheit ins System zu bringen, da eine deutlich größere Menge Wasser vorhanden ist die erwärmt werden muss.
Das taugt leider nicht viel, außer man nutzt es für Beschleunigungsrennen wo man vor jedem Lauf in diesen Tank eine Ladung Eis wirft. Ansonsten sinkt das Temperatur Delta (Differenz) von Sekunde zu Sekunde unter Last, was die Temperaturen stetig steigen lässt.

Daher sind die Lösungsansätze aus den USA die nicht nur mit einem größeren Tank gedacht sind durchweg brauchbar, man muss sie jedoch natürlich hinterfragen.
Die Kompressor Ansaugtemperatur ist relativ, da sie auch im Serienzustand relativ niedrig bleiben. Die Temperatur nach den Wärmetauschern ist relevant und diese lässt sich nur durch eine geringe Temperatur im Zulauf regeln.

Das System richtig entlüften bringt definitiv eine Menge, jedoch nichts wenn der Wärmetauscher nicht ausreichend dimensioniert ist.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 ZR1 & Z06 Motorhalterung peterpann 3 1.318 28.08.2023, 16:12
Letzter Beitrag: CCRP
  Hilfe C6 ZR1 läuft mit dem neuen Luftfilter ACDelco A3107C nicht! Supercharged 27 5.939 11.07.2023, 13:09
Letzter Beitrag: Supercharged
  Jetstream blue C6 ZR1 in Europa? Traumtänzer 31 7.986 29.06.2023, 12:50
Letzter Beitrag: Traumtänzer
  ZR1 Wärmetauscher Kompressor defekt doma 31 53.248 19.06.2023, 19:07
Letzter Beitrag: Black Devil 66
  C6 ZR1 welches Achs-und Getriebeöl? Und Füllmenge Supercharged 7 3.822 26.03.2023, 20:17
Letzter Beitrag: galaxy7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de