Gewinde Fahrwerk C.4 und C5
#1

Hallo Leute

Hier ist was für die schnellen Corvette Fahrer


Bilstein Gewinde Dämpfer für C.4
Die Höhe ist einstellbar
Der Kit wird komplett mit Anbauteilen und Schrauben geliefert ( Bolt On. )

2408 Euro




http://www.acp-euskirchen.de

acp@acp-euskirchen.de


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#2
Und das ganze nochmal für die C.5

Der Preis ist der gleiche


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#3
Hi Jörg,

immer wenn ich diese schönen Teile Respekt sehe, stellen sich mir die folgenden Fragen:

Wie lange hält die Vette nach dem Umbau?
Ist das Fahrwerk einer C4 bzw. C5 überhaupt darauf ausgelegt mit den Teilen ohne Probleme 100000 km oder mehr zu fahren?
Fällt nach ein paar Tausend Kilometern alles auseinander?
Gibt es schon Langzeiterfahrungen?
Oder ist das einfach ein "must have" für racer, die nicht vorrangig auf die lange Haltbarkeit der Vette achten?

Schönen Gruss aus Arnsberg

Karl
  Zitieren
#4
Hallo Jörg,

wie funktioniert das denn dann mit der Tüv Abnahme? Gibt es dazu schon Unterlagen?

Gruß Birger

@karl hochstein: ich denke bei ACP braucht man sich um solche Fragen nicht den Kopf zu zerbrechen. Da hat Made in Germany noch eine Bedeutung, auch wenn für US Fahrzeuge
  Zitieren
#5
Hi Birger,

Sorry, aber das sehe ich anders!

Es handelt sich um eine Kleinserie von einem offensichtlich begnadeten, ingenieusen Vettefreak mit erstklassigem Ruf! Alle Achtung und Hut ab!

Ob diese Teile aber für alle C4 bzw C5 geeignet sind oder für eine ausgewählte Zielgruppe (Racer) ist schon ein kleiner aber wichtiger Unterschied. Dies können die Antworten auf meine Fragen klären!

Schönen Gruss

Karl
  Zitieren
#6
@karl

ich hab auch ein Gewindefahrwerk (leider den Carreraschund) in meiner Vette. Vor dem Kauf hab ich mich im Internet rumgetrieben v.a. im Ami-Corvetteforum und auch etliche Leute angeschrieben, die ein Gewindefahrwerk verbaut hatten. Da waren auch Jungs dabei, die ihr Gewindefahrwerk schon ewig hatten und viele tausend Meilen damit zurückgelegt hatten. Keiner konnte über irgendwelche Risse, Brüche o. ä. berichten, bei allen laufen die Fahrwerke tadellos.
Ich selbst hab mit dem Fahrwerk schon übelste Bodenwellen erwischt, auch bei hohen Geschwindigkeiten und das Fahrwerk schluckt sowas ohne Probleme. V.a. auch besser als das Originale, da beim Gewindefahrwerk die Schnauze nicht so tief "eintaucht". Das hat glaube ich mit der progressiven Dämpfertechnik zu tun. Wenn ich die Kohle hätte würde ich mir sofort das Zeugs vom Jörg holen. So ein Gewindefahrwerk macht um einiges mehr Spass als der Originalkram.
Viele Grüße
Paul
  Zitieren
#7
Das würde mich allerdings auch mal interessieren.
Warum oder besser gesagt, was sollte denn beim Einbau eines Gewindefahrwerks kaputt gehen?
[Bild: CIMG4531.JPG]
  Zitieren
#8
Man könnte denken, dass die Dämpferaufnahmen vorne bei der C4 nicht stabil genug sind,da sie jetzt wesentlich mehr Gewicht tragen müssen. Bisher war das Hauptgewicht auf der zentralen Blattfeder gelegen die an einer anderen Stelle befestigt war.
Viele Grüße
Paul
  Zitieren
#9
Hi "Donscheffler",

wenn ich an meinem Bett den Lattenrost (Blattfeder) gegen Sprungfedern austausche, könnte es sein das sich die Sprungfeder langsam aber sicher durch die Matratze bohrt und eines morgens in meinem Hintern steckt. Heulen

Jetzt wird es zwar schwer das mit der Vette zu vergleichen, aber Kräfte wirken und werden übertragen. Die Aufnahmen der zwei unterschiedlichen Konstruktionen werden also auch völlig unterschiedlich belastet. Eventuelle Folgen unbekannt!

@Jörg
Muss man die Teile beim TÜV eintragen lassen?

Gruss

Karl
  Zitieren
#10
Was muß man in D-Land denn nicht eintragen lassen?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C3 Fahrwerk jörg 60 112.711 09.03.2018, 21:02
Letzter Beitrag: Wesch
Shocked C 6 Gewindedämpfer Fahrwerk jörg 42 81.553 28.02.2008, 19:01
Letzter Beitrag: jörg

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com