Papenburg- die Steilkurve ruft: Markenoffenes Fahrsicherheitstraining
#1
Markenoffenes Fahrsicherheitstraining (FST) auf der Teststrecke von ATP in Papenburg am 21. April 2012:

Am 21. April 2012 veranstaltet Günni (bekannt aus Chrysler und Corvette Forum) auf der ATP-Teststrecke
in Papenburg ein Fahrsicherheitstraining für PKW aller Marken.

Das FST ist eine Tagesveranstaltung und findet von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Programm:
- Drifttraining auf der Fahrdynamikfläche
- Befahren des Naßhandlingparcours
- Ausgiebige Testfahrten auf dem Handlingkurs (kleiner Kurs Hockenheimring)
- Befahren der Steilkurven (die beiden Steilkurven haben eine Länge von je 2.15 km, sie bestehen aus fünf
Bahnen mit eine Breite von 25.3 m und mit einer Überhöhung von 49.7 Grad)
- Seitenkraftfreie Durchfahrt von bis zu 250 km/h
- Fotobegleitung durch ATP oder Werkschutzmitarbeiter
- Mittagessen (Buffet kalt und warm in der Caféteria von ATP) inkl. alkoholfreier Getränke
- Organisation vor Ort durch drei (3) erfahrene Instruktoren der Instruktorenbörse "Drive & Ride GmbH" aus Thüringen

Ablauf der Veranstaltung:

9:00 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer auf dem Parkplatz vor dem Testgelände ATP
Ausgabe der Ausweise und Erledigung der Formalitäten

10:00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer und Einweisung in drei Gruppen durch die Instruktoren

10:15 Uhr
Fahrt zu den jeweiligen Testabschnitten

10:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Aktivitäten gemäß Programm auf dem Prüfgelände
Zwischendurch Einnahme des Mittagessens in der Caféteria von ATP

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung


Pro Fahrzeug beträgt die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining 249,00 €
unabhängig von der Anzahl der Insassen pro Fahrzeug.
Die Kosten für ein FST sind bei Firmenfahrzeugen steuerlich absetzbar.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Steilkurve findet Ihr hier

Es besteht die Möglichkeit, bereits am Freitag, dem 20. April 2012 anzureisen und im 4-Sterne- Hotel "Alte Werft "
zu übernachten, das nur 15 Fahrminuten vom ATP Gelände entfernt liegt.
Es besteht auch die Möglichkeit, ein Raucherzimmer zu buchen (bitte bei der verbindlichen Anmeldung vermerken).

Die Hotelkosten belaufen sich wie folgt:

Übernachtung Freitag, 20.04.2012 bis Samstag, 21.04.2012:
Doppelzimmer pro Person inkl. Frühstück und Halbpension 83,00 €
Einzelzimmer inkl. Frühstück und Halbpension 111,00 €

Übernachtung Freitag, 20.04.2012 bis Sonntag, 22.04.2012:
Doppelzimmer pro Person inkl. Frühstück und Freitag Abend Halbpension 143,00 €
(Freitag 83,00 € und Samstag 60,00 €)
Einzelzimmer inkl. Frühstück und Freitag Abend Halbpension 199,00 €
(Freitag 111,00 € und Samstag 88,00 €)

Da wir nur am Freitag die Halbpension im Hotel in Anspruch nehmen,
wurden die Preise seitens der Hotelleitung neu kalkuliert.

Als krönenden Abschluß des Tages kann - wer will - mit uns in der Texas Riverranch in Leer
(ca. 30 Minuten von Papenburg entfernt) zu Abend essen.
Die hierfür anfallenden Kosten sind von jedem Teilnehmer selbst zu entrichten.

Wichtige Hinweise!!!
Zutritt zum ATP Gelände haben nur Personen ab 16 Jahre
Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet.
Auf dem Gelände gilt absolutes Alkolhol- und Rauschmittelverbot. Rauchen außerhalb von Gebäuden,
sowie in nicht entsprechend gekennzeichneten Räumen ist verboten.
Die Brandschutzverordnung von ATP ist unbedingt einzuhalten.
Auf dem gesamten Prüfgelände gilt striktes Verbot von Bildaufzeichnungsgeräten aller Art.
(Foto-, Film-, Video- oder magnetische Bildaufzeichnung, sowie insbesondere Mobiltelefone mit Kamera).
Mitgeführte Geräte müssen bei der Werksicherheit angemeldet und zur Verwahrung abgegeben bzw. versiegelt werden.
Zuwiderhandelnde Personen werden zur Anzeige gebracht und von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen.
Für das FST werden maximal 40 Fahrzeuge zugelassen.

Das Mittagessen während der Veranstaltung kostet 16,00 € pro Person und ist bei Inanspruchnahme mit dem
Veranstaltungspreis zu entrichten.

Jeder Teilnehmer erhält einen Verzehrbon, der auf seinen Namen ausgestellt ist, sofern er am Mittagessen teilnimmt.

Es wird dringend empfohlen, das Fahrzeug vor der Veranstaltung voll zu betanken,
da auf dem Prüfgelände hierfür erhöhte Preise anfallen.

Eine Reservierung für das FST wird in der Reihenfolge der eingehenden verbindlichen Anmeldungen vorgenommen.

Aufgrund der besonderen AGB von ATP Papenburg und der Instruktorenbörse "Drive & Ride GmbH" ist eine
kostenfreie Stornierung durch den Teilnehmer bis zum 15.02.2012 möglich.

Sollten keine 40 Fahrzeuge zur Anmeldung kommen, behält sich der Veranstalter (AER) vor, das Event abzusagen.

Nicht in den Leistungen enthalten sind:
Kosten für Betriebsstoffe des eigenen PKW
Gebühren für Parkplatz u.ä.
Kosten für anfallende Reiseversicherungen
Kosten für Getränke jeglicher Art, soweit sie nicht im Angebot enthalten sind
Kosten, die nicht gesondert im jeweiligen Angebot aufgeführt sind

Verbindliche Anmeldung

Teilnehmerliste

Gruß, Stephan (stephko)
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#2
Da ist uns der Stephan doch glatt zuvor gekommen. Yeeah!

Seinen Ausführungen ist nicht viel hinzu zu fügen - außer, dass die angegebenen Links ins Nirvana führen.

Das holen wir hiermit schnell nach.

Hier findet Ihr das Programm

Hier geht es zur Anmeldung

und hier findet Ihr die derzeitige Teilnehmerliste.

Wir würden uns freuen, wenn aus dem Corvette-Forum noch interessierte Teilnehmer dabei wären.

Gruß
Günni Hallo-gruen
[Bild: Berge.jpg]
  Zitieren
#3
Hallo,

war im Herbst dort, insgesamt nicht schlecht,
nur das Befahren der Steilkurven hinter einem ATP Fahrzeug mit max. 200km/h ist wie Autobahnfahren, langweilig,

Grüße

Udo
Grüße

Udo

[Bild: 37356529wu.png]



  Zitieren
#4
Zitat:Original von perlen
Hallo,

war im Herbst dort, insgesamt nicht schlecht,
nur das Befahren der Steilkurven hinter einem ATP Fahrzeug mit max. 200km/h ist wie Autobahnfahren, langweilig,

Grüße

Udo


Das Steilkurvenblasen ist nicht limitiert, oder Günni ?
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#5
Zitat:Original von Corvette2011

Das Steilkurvenblasen ist nicht limitiert, oder Günni ?

Aus Versicherungstechnischen Gründen ist es bei einer gewissen Höschstgeschwindigkeit begrenzt und daher das "Leitfahrzeug der ATP´ler!!
So war es beim Forumtreffen im Oktober.

Gruß
Friedel
[Bild: CCHHBanner2.jpg]
  Zitieren
#6
Das ist nicht nur eine Versicherungsfrage sondern auch eine Frage der Traglast der Reifen.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#7
Moin

kann ich auch als Zuschauer dahinkommen,Wohne ja nur 5 km von der Teststrecke entfernt

Gruß
Helmut
Denk'daran,fahr'mit deiner Vette nur so schnell,
dass du die bewundernden Blicke vom Straßenrand
noch wahrnehmen kannst.
  Zitieren
#8
Zitat:Original von helmut76
Moin

kann ich auch als Zuschauer dahinkommen,Wohne ja nur 5 km von der Teststrecke entfernt

Gruß
Helmut

Nicht nur das Helmut. Du kannst auch an den Abendveranstaltungen teilnehmen.
Nur musst du dafür Günni Bescheid geben damit er Sitzplätze und Essen reservieren kann.
Die Truppe würde sich freuen.

Noch schöner wäre natürlich wenn du mitfahren würdest.
Gruß, Stephan

- Ein bisschen mehr als weniger ist besser als gar nichts -
  Zitieren
#9
Die gesamte Veranstaltung wird von 3 erfahrenen Instruktoren geleitet, im Gegensatz zum Oktobertreffen, wo nur ein

Instruktor anwesend war. So ist auch die Gestaltung der einzelnen Abläufe anders geregelt, da pro Instruktor maximal

13 Autos zum Einsatz kommen. In den Steilkurven werden die Teilnehmer zunächst an die Besonderheiten einer solchen Fahrt

herangeführt und unter Anleitung mit ca. 130 km/h durch die Steilkurven geführt, dabei fahren ca. 4 bis 6 Autos hinter

einem Führungsfahrzeug her. Danach wird das Führungsfahrzeug jedes mal schneller und bei genügendem Abstand sind

auch entsprechende Geschwindigkeiten möglich dumdidum

Für diejenigen, die noch nie eine solche Steilkurve gefahren haben, ist es ein besonderes Erlebnis, erst recht, wenn man von

den 5 Fahrspuren die oberste, entlang der Leitplanke befährt.

Aber die Steilkurvenfahrten sind nicht alles, wir werden auch versuchen, daß jeder Teilnehmer im Trocken- und Naßhandling

seine Fahrzeugbeherrschung ebenso verbessert, wie auf dem kleinen Kurs des Hockenheimrings seine persönliche Bestzeit

erfährt. Ebenso sollen die Teilnehmer kontrolliertes driften erlernen oder verbessern, was in den kleinen Gruppen bestens

möglich ist.

Somit sollte für Jeden etwas dabei sein, sowohl was das fahrerische angeht, als auch für das leibliche Wohl . Und auch für den

entspannten Abend wird gesorgt, sofern eine oder zwei Übernachtungen vorgesehen sind. Jumping Yeeah!


Gruss Günni Hallo-gruen
[Bild: Berge.jpg]
  Zitieren
#10
Hier wird ein Ballyhoo um das Steilkurvenfahren gemacht, das für mich überhaupt nicht nachvollziehbar ist.

Ich habe das schon sowohl mit der Vette als auch mit anderen Autos auf mehreren Teststrecken gemacht und eigentlich ist es eine todlangweilige Sache. Der Eindruck beim Fahren ist nicht viel anders als das Geradeausfahren auf der Autobahn.

Steilkurve sieht viel interessanter aus, wenn man unten steht und oben jagen die Autos durch - das ist wirklich beeindruckend. Aber das Fahren selbst reißt wirklich nicht vom Hocker.

Alleine dafür gäbe ich keinen Cent aus, als Beiprogramm zu anderen Bestandteilen eines Fahrsicherheitstrainings ist es ok.

[Bild: lo_dudenhofen_klein.jpg]

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  2021 Vom Bodensee durch die Schweiz und die Grandes Alpes zum Mittelmeer Achim-Rüg 52 16.958 23.11.2021, 11:40
Letzter Beitrag: Achim-Rüg
  Fahrsicherheitstraining Hockenheim 29.07.2012 Gert 3 2.613 14.07.2012, 20:44
Letzter Beitrag: c5werner
  Fahrsicherheitstraining für Corvetten beim ADAC Weilerswist am 01.06.09 Hucky2 354 50.809 19.06.2009, 10:19
Letzter Beitrag: Hucky2
  Fahrsicherheitstraining Old-/Youngtimer v8_brawling 0 1.289 05.01.2009, 13:10
Letzter Beitrag: v8_brawling
  Fahrsicherheitstraining Nürburgring Björn 0 1.665 14.05.2008, 15:49
Letzter Beitrag: Björn

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com