Restauration meiner 79er?
#11
Danke, meine verdient was die Funktion angeht nur 1- (ein door ajar geht nicht mehr, sonst alles).
Und Zustand eher 2+, weil wird gefahren und unten dreckig, am Motor blättert schon die Farbe ab.

Also eine Scheune ist schonmal besser als eine Blechgarage wie ich sie hatte. War natürlich auch ohne Heizung.
Den schlimmsten Winter habe ich unter dem Heck verbracht als ich dort den Rahmen entrostet und neu lackiert habe.
Kalt, eng, dreckig, unmögliche Köerperhaltungen auf nacktem Beton.
Aber nur die Harten kommen in den Garten.
Ich sehe eher das Problem, dass man da 25km hinfahren muss und keinen Bock drauf hat.
Das Auto direkt vor der Nase und man kann mal ne halbe Stunde was dran machen, ist echt von Vorteil.

Sonst würde ich mir eine Liste machen was alles zu tun ist und Prios verteilen.
Die Liste wird erstaunlich lang werden. Hatte meine letztes Jahr angelegt, 33 Punkte drauf. Und das Auto was schon restauriert Großes Grinsen

Und dann mach halt mal. Musst ja nicht alles auf einmal auseinander reissen.
Wenn der Motor nicht gut läuft hat der erstmal Prio würde ich sagen.
Nockenwelle tauschen ist ne Sache von nem Nachmittag, ggf etwas mehr.
Kühler raus etc.
Weis nicht was du dir von Rollenkipphebeln versprichst. Nur damit man sie hat?
Da muss man auch aufpassen gute zu erwischen, die billigen brechen gerne ab.
Ich würde das bei einem Serienmotor lassen wie es ist. Wenn du anfängst etwas zu verändern
hat das an 3 anderen Stellen auch noch negative Auswirkungen.
Sowas würde ich mir aufheben wenn ich sonst keine Sorgen mehr hätte.
(Allein die Verbreiterung meiner Kiste hat endlos viel Nacharbeit gefordert bis es in einem legalen
und alltagstauglichen Zustand war. Andere Felgen/Reifen finden, brauchten aber Distanzscheiben,
daher mussten längere Radbolzen rein, was hinten auch wieder ein Problem war, dann Steinschläge... und so weiter)

Also erstmal alles reparieren was kaputt ist. Dann erst mit Veränderungen anfangen sonst wirst du nicht mehr froh.

Ins Reparaturhandbuch habe ich einmal reingesehen, nicht gefunden was ich gebraucht habe. Das Internet hat sich als
viel nützlicher herausgestellt. Daher das Büchlein wieder verkauft, ich vermisse es überhaupt nicht.

So, dann guck erstmal nach der Nockenwelle. Stößel von der Benzinpumpe nicht vergessen zu ziehen.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#12
Moin,

vielen Dank schon einmal für die ganzen Anregungen!
Gas, ja, das lasse ich mal bei Seite. H Kennzeichen ist damit allerdings nicht ausgeschlossen!


Zum Thema Arbeitsbereich: die Scheune liegt 3 km weit weg von meinem Arbeitgeber. Sprich, es ist ein leichtes für mich in der Woche nach der Arbeit kurz vorbei zu schauen.  Leider ist es in der Hamburger City schlicht unmöglich so etwas direkt bei sich zu haben. Zumindest als normal sterblicher...


Ich präzisiere mal ein wenig meine Liste mit Punkten, die ich abarbeiten möchte:

1. Motor
2. Chassis lackieren
3. Scheibe neu abdichten (Moosgummi hat sich schon aufgelöst, es pustet rein.)
4. Scheibenrahmen
5. Firewall/Scheibenrahmen "Regenrinne" neu beschichten/lackieren
6. Elektrik (Stecker aufarbeiten und abgerissene Kabel (Power Doors) neu krimpen)
7. Heizungsklappe (Moosgummi)
8. Dichtungen T-Tops
9. Auspuffanlage doppelflutig
10. Teppich und Dämmung
11. Sitze neu beziehen
12. Scharnier Sitz reparieren
13. Tür Fahrerseite neu einstellen
14. Mittelstellung Servoventil finden
15. Transducer überholen
16. Differential 4,11 auf weniger...
17. Scheibenwischermotor hakelig

Zum Motor: Vielleicht ist eine komplette Überholung nicht notwendig. Mal abgesehen davon bekomme ich Nockenwelle bestimmt nicht an einem Nachmittag getauscht... 


Einige Sachen kann man sicherlich in einer "rollenden Restauration" beheben. Chassis, Scheibenrahmen, Firewall und Motor allerdings nicht so richtig, oder sehe ich das falsch? Für die Steps hätte ich zumindest Karosserie von Chassis abgehoben, eine Hebebühne habe ich ja da...


Nachtrag: Roller Lifter sind, soweit ich das verstanden habe, nicht so anfällig wie die flat tapets. Bis zur nächsten eingelaufenen Nockenwelle sollte es dann also  länger dauern. Auch hierzu höre ich gerne eure Meinungen.
  Zitieren
#13
Nur um das Chassis zu lackieren die Karosse abnehmen?
Gibt es da starke Durchrostungen die geschweisst werden müssen.

Sonst denk mal eher darüber nach die Kiste zu einem Betrieb zu fahren der das strahlt und neu anspritzt.
Ist dann halt nicht ringsrum, sieht aber gut aus. Vorallem kommt der Strahler in Ecken die du mit Handwerkzeug nicht erreichst.
Ich hatte mir dafür eine kleine Strahlpistole mit Sandkanister gekauft. Funktioniert, aber der Kompressor war viel zu klein.
Du brauchst da ein richtig fettes Gerät um 10kW. Sonst mehr Pausen als Strahlen. Unterm Strich: pain in the ass!
Und was man sonst noch so an Schleifmitteln verbraucht usw...für das Geld kannst du den Strahle zahlen und haste keine Arbeit.

Es ist leider kein Auto welches eine komplette Frame-off finanziell danken wird. Damit würdest du richtig viel Geld verbrennen,
nur um zu wissen, dass untenrum alles frisch ist. Dazu muss man das Auto über alles lieben. Da musst du dir erst die Frage stellen ob diese
Softnose wirklich DEIN Auto ist.

Reparier erstmal alles auf der Liste und heb dir den Scheibenrahmen für den Winter auf, das wird nämlich eine mehrwöchige Aktion.
Alles andere kann man jeweils in ein paar Stunden richten und die Kisten trotzdem weiter fahren. So habe ichs auch gemacht.
Die Heizungsklappendichtung übrigens erst jetzt nach 10 Jahren. Es bietet sich an den Wärmetauscher dann auch gleich zu erneuern.
Oder man wartet bis der fällig ist, und macht dann erst die Klappe, das war mein Plan.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#14
Hallo

Zitat:3. Scheibe neu abdichten (Moosgummi hat sich schon aufgelöst, es pustet rein.)

Meinst du die Frontscheibe ?

Na dann , wenns reinpustet, könnte der Scheibenrahmen verrostet sein.  Hast du mal Bilder von der A-Säule  von hinter den Kickpanels ?

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#15
Meine alte Scheibe hatte sich in der Mitte oben vom Rahmen gelöst. Da hat es auch reingepustet wenn man die Hand dran gehalten hat.
Gemerkt habe ich das nur als ich gesucht habe wo da das Wasser rein kommt.
Ich empfehle auch aussen zur Zierleiste oben mit Silikon abzudichten. Dass Wasser unter die Leiste läuft will man lieber nicht haben, das landet dann auf dem Rahmen.
Meines Wissens gehört da auch kein Moosgummi rein.
Moosgummi auf dem Armaturenbrett kommt aus der Heizung, das wird da hoch geblasen.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#16
[Bild: 38265538rm.jpg]
Fahrerseite

[Bild: 38265540fi.jpg]
Beifahrerseite
haarsträubend
  Zitieren
#17
Ich seh nur Flugrost.
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#18
Hallo nochmal.

Ich bin nochmal in mich gegangen und habe mir eure Ratschläge zu herzen genommen. Vermutlich ist es sinnvoller eine "rollende Restauration" durchzuführen.
Sprich, eine Liste machen und die Punkte einzeln abarbeiten. Im Winter werde ich mich dann um meine Scheibe kümmern...
Anfangen tue ich mit dem unrunden Motorlauf. Eine Messuhr wird demnächst geliefert, dann fange ich mit der Überprüfung von Nockenwelle und Steuerkette an.

Danke für die Ratschläge!


Grüße,
Christoph
  Zitieren
#19
ich bin auch Hamburger und ich schraube zwar nicht selbst weiß aber das man hier viele Teile vor allem Verschleiß- u. Reparaturteile günstig über den Ladentresen kaufen kann. Da braucht man über Rockauto ectr. garnicht erst nachdenken.

Gruß Jan
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Passt dieses Radio in 79er C3? maniacsparadise 11 10.974 30.04.2020, 09:54
Letzter Beitrag: Joschi_
  Fortschritt bei meiner Resto CT 5 0 823 17.01.2020, 20:39
Letzter Beitrag: CT 5
  Restauration c3 Michas72corvette 118 28.781 20.12.2019, 15:20
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  Restauration C 3 CT 5 12 3.035 13.12.2019, 20:12
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  Restauration c3 :) Steffen1995 18 3.826 25.11.2019, 08:30
Letzter Beitrag: goldi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH