Erfahrung mit Corvette Central
#11
Mag sein, aber so kleine Päckchen verschicke ich nicht mit Bonvu und bei größeren Paketen rechnet sich das schon. FedEx ist dort auch meistens teurer als USPS, aber das ist mir egal. FedEx benötigt nur 3-5 Tage und die Rechnung kommt 4 Wochen später. OK!

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#12
4kg war nur ein Beispiel, zieht sich durch alle Gewichtsklassen, aber jede® wie er/sie will.
  Zitieren
#13
Hallo,
macht doch mal einen Vorschlag, wie man einen Kotflügel von einer C5 nach Deutschland bekommt.

Die US Schrottplätze haben manchmal welche.
Der Versand innterhalb der USA beträgt normaler weise 150$
Sollte es nach Europa gehen, kann das mit Fed Ex schon mal 530$ Euro kosten
Und bei unserem tollen deutschen Zoll sind Versandkosten voll Zollpflichtig.
So wird aus einem Schnäppchen von eigentlich 150$ mal schnell 900$ bis es in D vor der Tür steht.
Und das obwohl der Kotflügel keine 5 Kg wiegt.

Und beim Containerdienst könnte es günstiger sein, jedoch erhält man kaum Auskunft im Vorfeld, was es kosten kann.
Und wundert sich dann, wie teuer das am Ende geworden ist.
Grüße Frank
  Zitieren
#14
Wenn der Kotflügel in ein Paket passt, dass in Summe 203cm (=Länge+Breite+Tiefe) nicht übersteigt und sagen wir mal 10kg wiegt, kostet das bei myus.com $73,- Versand.
  Zitieren
#15
... und warum soll Oliver Dir nicht genau sagen können, was das im Container kostet?

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#16
PN Grüße Frank
  Zitieren
#17
(16.07.2020, 14:47)starbiker schrieb: 4kg war nur ein Beispiel, zieht sich durch alle Gewichtsklassen, aber jede® wie er/sie will.

Das ist so pauschal nicht richtig. Meine letzte Lieferung im April (4 große Kartons mit 119 Pounds) kostete bei Bonvu/ FedEx $ 351. Laut MyUS Rechner wären es dort $ 361,99! Vorteil aktuell bei MyUS ist der Tax Free Status für Sendungen innerhalb der USA, diesen hat Bonvu derzeit "noch" nicht.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#18
Extremes Beispiel, 60kg hat man selten, aber ja, in der Tat ist bei solchen Sendung bonvu preiswerter.
  Zitieren
#19
Mal als Info:
Meine Bestellung bei Paragon, verschickt mit USPS ist nach 4 Wochen angekommen, konnte ich bei der örtlichen DHL-Station abholen ( und den Zoll usw. löhnen ).
Das USPS-Tracking zeigt mir online sogar, wann ich das Paket im DHL-Shop abgeholt habe ( Datum & Uhrzeit ).
Das USPS-Paket von CC ( ging ein paar Tage später auf die Reise ) steckt noch in Frankfurt (Zoll) lt. Tracking fest.
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#20
Hi Leute!
Wie ich sehe habt ihr ja ganz unterschiedliche Erfahrungen mit Corvette Central gemacht. Ich hab auch nicht angenommen, dass es immer so schlecht läuft wie bei mir.

Letztlich hat die Sache bei mir aber noch ein halbwegs gutes Ende genommen. Nachdem ich CC gebeten hatte mir wenigstens eine Rechnung zu mailen, hatte ich ja zwei Wochen lang gar nichts mehr gehört. Da ich aber ohne irgendeinen Nachweis nicht einmal eine Erstattung von DHL bekommen kann, falls das Paket nicht mehr aufgefunden wird, habe ich dann doch nochmal eine Mail an CC geschickt und etwas deutlicher Sprache dringlich eine Rechnung, Packungsliste, Zollerklärung oder Ähnliches verlangt. Daraufhin erhielt ich dann - wieder ohne jeglichen Text - sage und schreibe fünf Mails von 5 verschiedenen CC Mitarbeitern, jeweils mit einer Rechnung im Anhang. Vier davon waren Rechnungen für irgendwelche anderen Kunden aus den USA, aber zum Glück war auch meine dabei.

Nach insgesamt fast drei Monaten (und zwei Wochen nach Stellen des Nachforschungsantrages bei DHL) bekam ich dann Post vom Zoll, dass mein Paket dort liegt und ausgelöst werden kann. Zum Glück hatte ich die Rechnung, denn sonst hätten sie die Werte des Inhalts geschätzt, denn es war keine korrekte Zollerklärung außen dran.

Immerhin habe ich jetzt doch noch die Teile bekommen, die ich bestellt hatte. Nur waren außerdem noch zwei Hupen drin, die ich gar nicht bestellt hatte und auch nicht brauche, aber die musste ich natürlich auch verzollen, und sie waren auch auf der Rechnung. Zurückschicken und Reklamieren macht natürlich keinen Sinn. Hätte die Webseite von CC richtig funktioniert könnte ich die Sachen, die ich bestellt hatte, ja darauf sehen, aber das ist ja bekanntlich auch schief gelaufen.

Bei so vielen Patzern bleibe ich verständlicherweise dabei, dass ich da nix mehr bestelle. Auch wenn es bei mir ein Zusammentreffen sehr vieler ungünstiger Umstände gewesen ist.

Viele Grüße
Thomas
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erfahrung mit CCRP Graz 0815^ 26 11.263 26.03.2020, 20:07
Letzter Beitrag: Wesch
  Sehr gute Erfahrung zu US- Restaurierer Hotchrome 2 1.626 26.09.2014, 18:24
Letzter Beitrag: Hotchrome
  Ist jemand mit "Chicago Corvette.net" vertraut? Yankeededandy 0 1.168 12.08.2014, 11:47
Letzter Beitrag: Yankeededandy
  Hat jemand Erfahrung mit Southerncarparts.com? sto 4 1.173 09.07.2014, 17:19
Letzter Beitrag: berlinerjunge
  Äusserst zufrieden mit Corvette America helmut4355 8 1.685 21.01.2013, 14:02
Letzter Beitrag: Oeli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH