Windschutzscheibe neu Einsetzen
#1
Aktuell bin ich dabei meine C3 zu restaurieren. Nun habe ich die Tage die Windschutzscheibe entfernt und sauber gemacht. Diese war leider total dick eingeklebt und die ganzen Abläufe wurden auch zugeschmiert. Nun alles halb so tragisch da nur oben links die Ecke im Birdframe gelitten hat und ich das Einschweißblech schon bestellt habe. Auch wenn es noch etwas hin ist, wollte ich mal fragen, ob die Scheiben von Werk auch verklebt waren oder ob es da eine Dichtung für gibt?

Möchte das so sauber wie möglich einbauen und mir kommt es so vor als ist die Scheibe einfach dünner als die wahrscheinlich erste war. Habe auch ähnliche Threads schon gelesen und suche noch die Lösung.

Danke für die Tipps
  Zitieren
#2
Die Windschutzscheibe wird auf jeden Fall geklebt.

Musst mal die "Suche" bemühen.

Z.B.

http://www.corvetteforum.de/showthread.p...utzscheibe
  Zitieren
#3
Hier gibts auch ein paar Tipps : https://www.youtube.com/watch?v=55mLG3dSgp4
stefan
  Zitieren
#4
@ Ribon
Habe mir noch mal einen 2 Monate alten Thread von dir angesehen.

"aktuell bin ich auf der Suche nach einer C3 Chrombumper.

Der Zustand ist mir sehr wichtig.
Deswegen suche ich in der Region Note 2 oder besser. Sollte jemand ein Projektfahrzeug zu einem guten Kurd anbieten, wäre auch das spannend"

Gehe dann mal davon aus, dass es das Projekt Fahrzeug geworden ist, oder täusche ich mich?

Denn in einem anderen Thread, nachdem du das Fahrzeug gekauft hattest hast Du ja geschrieben:

"Am Fahrzeug selbst sind ein paar Dinge zu machen, die ich jedoch nach und nach angehen möchte. Es sind keine großen Sachen und der ein oder andere Beitrag hat mich bereits inspiriert"

Gruß
Jörg
  Zitieren
#5
Hallo Jörg, es ist ein Fahrzeug mit einer guten Grundbasis geworden. Laut Gutachten Note 2.

Jedoch möchte ich das Fahrzeug besser lackieren lassen und in dem Zuge dafür entschieden, den Rahmen von der Karosserie trennen und den Rahmen versiegeln, das Fahrwerk vollständig erneuern und auf Sicht auf Note 1 kommen. Leider sind ein paar Sachen nicht wie bei der Auslieferung und müssen getauscht werden. Den Thread hatte ich auch gelesen. Das die neuen Scheiben dünner sind hatte ich auch gelesen aber ich dachte das jemand vielleicht eine gute Idee hat :)
  Zitieren
#6
Oha, Zustand 1.... das klingt schon sehr ambitioniert( ist eigentlich kaum möglich )

ZUSTAND 1

Makelloser Zustand. Keine Mängel, Beschädigungen oder Gebrauchsspuren an der Technik und an der Optik. Komplett und perfekt restauriertes Spitzenfahrzeug. Wie neu (oder besser*). Sehr selten.

Ein Fahrzeug, auf das man begeistert zugeht und bei dem man auch bei genauer Prüfung keine Mängel feststellt. Basis für die Bewertung in die Zustandsnote 1 ist der angenommene Zustand bei Erstauslieferung, d.h. der ehemalige Neuwagenzustand des entsprechenden Herstellers.


Wünsche dir natürlich gutes Gelingen.

Gruß
Jörg
  Zitieren
#7
Genau. Habe alle Unterlagen vom Erstbesitzer von der Auslieferung bekommen. Nun ist es technisch zu erfüllen.
  Zitieren
#8
Hi Ribon,

das Band benötigt man heute nicht mehr
1. bei einer ruhigen Hand
2. dem heutigen Scheibenkleber

Wichtig ist das du beim Probeeinsetzen schaust, das der Scheibenrahmen zum Glas immer anliegt, muss von Haus aus nicht umbedingt sein - nur hier musst du den Scheibenkleber dicker auftragen -sieht man aber sehr gut, nur Bereich kennzeichnen mit einem Marker - ansonsten wie in der Verlinkung Anakin, das andere...

Viel Erfolg
Andreas
  Zitieren
#9
Das Video ist super, danke für deinen Hinweis mit dem Band. Dann besorge ich mir am besten einen guten Kleber und versuche mein Glück. Vielen Dank Andreas.

Der Vorbesitzer hat leider so ein Kleber genommen der noch heute schmierig ist. Muss ich noch alles von dem Rahmen entfernen.
  Zitieren
#10
@ Ribon,

Den Eingriff hab ich auch seit kurzem HInter mir (allerdings den kompletten Scheibenrahmen erneuert) Die Scheibe passend einzukleben ist nicht ganz ohne; scheint mit dem Band einigermaßen machbar, aber die dann auch tatsächlich - gerade in den unteren Ecken - dicht zu bekommen, ist eine Kunst für sich. Ich hab das von einem erfahrenen Autoglaser, der schon alle möglichen Fahrzeuge gemacht hat, machen lassen. Perfekt wars erst auf den 2. Anlauf. Er hat als "Abstandshalter" so Gumminupsis benutzt, die bei BMW Verwendung finden und individuell zugeschnitten werden können, da (zumindes bei mir) die Kleberschicht oben und unten verschieden dick sein musste...

Unbedingt "probeanpassen" mit Band oder den Abstandhaltern, also checken ob die Leisten - seitlich und oben - sauber anliegen und die Scheibe richtig sitzt (sonst gibts böse Spalte und fiese Windgeräusche)

Drück dir auf alle Fälle die Daumen!!! :-)
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erfahrungen Armaturenbrett bzw. Türpappen neu beziehen. C3-Micha 7 1.606 05.12.2021, 12:31
Letzter Beitrag: skipper
  Cabrioverdeck neu beziehen im Süden StingJay 16 2.310 12.11.2021, 09:48
Letzter Beitrag: StingJay
  4 Rally-Felgen fast neu mit Chrom zu verkaufen facelvega 0 906 28.10.2021, 16:23
Letzter Beitrag: facelvega
  T-Top in neu Ribon 13 2.394 27.09.2021, 21:59
Letzter Beitrag: Ribon
  Austauschmotor (neu) und H-Kennzeichen C3Chris 16 9.811 27.09.2020, 18:30
Letzter Beitrag: kalle1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com