rubbeln an der hinterachse
#1
habe da ein merkwürdiges problem mit meiner hinterachse;
wenn ich beim losfahren so mittelmäßig gas gebe, "wackelt" bei mir das heck. blöd zu beschreiben. also mehr so ein rubbeln und vibrieren, besonders wenn ich in einer kurve anfahre. mit wenig oder sehr viel gas passiert nichts bzw bemerke ich nichts.

alle öle habe ich gecheckt, die kreuzgelenke der kardan sind neu, die antriebswellen haben kein spiel.
alles frisch abgeschmiert.

also muss wohl irgendwo luft drinne sein; meine komplette hi ist in pu gelagert worden, ist aber schon ein paar jahre her. könnte das evtl mit meinem spiel in den ha lagern zusammenhängen? oder gibts noch andere möglichkeiten, wie z.b. defekt an der sperre?

gruss
christian
Wie Original sind eigentlich noch restaurierte Fahrzeuge, die zu einem nicht unwesentlichen Teil aus chinesischen oder taiwanischen Reproteilen bestehen ?
  Zitieren
#2
Zitat:Original von rb25
...vibrieren, besonders wenn ich in einer kurve anfahre.
christian

gabs einen diff.-ölwechsel?
das klingt wie gewöhnliches differentialöl ohne den sperrenzusatz.
das hatte man mir mal eingefüllt, genauso verhielt sich das.
geradeaus wars ok - bei dir auch?
oder sonst...evtl. ein defekt an der sperre.
gruß f
  Zitieren
#3
hm... vermutet hatte ich das sogar schonmal, aber den gedanken dann verworfen, da ich mir nicht vorstellen konnte dass jemand den riesengroßen roten warnsticker nicht beachtet.
aber du hast recht, beim geradeaus anfahren ists mir tatsächlich noch nicht aufgefallen.

gut, ich wechsel auf jeden fall mal das öl.

evtl noch andere möglichkeiten?
Wie Original sind eigentlich noch restaurierte Fahrzeuge, die zu einem nicht unwesentlichen Teil aus chinesischen oder taiwanischen Reproteilen bestehen ?
  Zitieren
#4
Zitat:Original von rb25
hm... vermutet hatte ich das sogar schonmal, aber den gedanken dann verworfen, da ich mir nicht vorstellen konnte dass jemand den riesengroßen roten warnsticker nicht beachtet.
aber du hast recht, beim geradeaus anfahren ists mir tatsächlich noch nicht aufgefallen.

gut, ich wechsel auf jeden fall mal das öl.

evtl noch andere möglichkeiten?

bei mir war das auch eine "renommierte corvette-spezialwerkstatt" - die gibts heute so nicht mehr...
etwas sicherer, was drin ist, bist du nur, wenn du's selbst machst :-)
  Zitieren
#5
@rb25

Das Problem hatte ich auch. Nachdem offensichtlich schon lange kein Zusatz drin war, brauchte ich zweimal Differentialölwechsel mit neuem Zusatz, bis das Problem weg war. Beim langsamen Kurvenfahren ist nun wieder ruhe. Ab und zu habe ich nur bei schnellen Kurven einen kleinen Versetzer, wenn sich das Posi hinten ruckartig löst. Das geht aber hoffentlich auch noch weg. Das Diff. muß mit dem Zusatz auch erst eine Weile beweg werden, bis es wirkt.

tschüß
Matthias
Matthias

C2_Coup_red_60.png C4_Coup_blk_60.png
  Zitieren
#6
Zusatz einfüllen...checken.

Wenn es dann nicht weg ist, Spiel der Yokes kontrollieren.
  Zitieren
#7
gibt es ne ablaßschraube am corvette differential?
dann tausche ich die brühe mal aus.
Wie Original sind eigentlich noch restaurierte Fahrzeuge, die zu einem nicht unwesentlichen Teil aus chinesischen oder taiwanischen Reproteilen bestehen ?
  Zitieren
#8
nö,

muss man durch das Loch der Einfüllschraube absaugen. Ich benutze dafür eine große "Einlaufspritze" mit einem Schlauch drauf.
Aber achtung, das Öl stinkt in der Regel höllisch.

Viel Erfolg

Frank
  Zitieren
#9
Hallo

Obschon es wohl wie bereits beschrieben, was mit dem Oelzusatz zu tun haben wird ( sollte aber nur bei Kurvenfahren auftreten, nicht bei gerader Beschleunigung ), wuerde ich die vordere Aufhaengung des Getriebes mal checken.
Wenn der Bolzen da abgerissen ist, wickelt sich das Getriebe um die Achse beim Beschleunigen und irgendwann peitscht es wieder zurueck, was ein Hoppeln des Hinterns zur Folge hat.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#10
hi günther,

die ganzen motor & getriebelager sind neu, wurde alles erst vor kurzem zerlegt und neu gemacht.

bei den std chevy achsen reicht es normalerweise eine der unteren deckelschrauben zu öffene, dann läuft das öl raus. gibts hier keine solche ins öl gehende schraube am diffgehäuse?

gruss
Wie Original sind eigentlich noch restaurierte Fahrzeuge, die zu einem nicht unwesentlichen Teil aus chinesischen oder taiwanischen Reproteilen bestehen ?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Einbau Spurstange (Spindelstrebe) Hinterachse BobbyC2 10 7.934 15.04.2019, 19:52
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Hinterachse C2 Mr.409 13 3.966 29.12.2018, 16:20
Letzter Beitrag: Mikey
  Geräusche Hinterachse/Diff. perlen 22 6.230 17.08.2017, 15:35
Letzter Beitrag: René K.
  Hinterachse perlen 15 3.408 14.06.2017, 21:29
Letzter Beitrag: perlen
  Auf der Suche nach der richtigen C2 metalworks 16 3.684 21.03.2014, 18:00
Letzter Beitrag: dolfii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik