Old-Rod-Matze ist Schuld...
#11
So kenn ich matze, Top arbeit... Hat er (mit mir zusammen) 10.2011 auch an meiner vorgenommen!
Sicher ist sicher!
  Zitieren
#12
Smile 
Hallo,

kannst Du uns einen Anhaltspunkt geben, was so ein Umbau auf andere Ventilfedern ungefähr kostet und welche Federn Du empfehlen würdest?

Vielen Dank
Martin
  Zitieren
#13
Matze hat bei mir die PAC 1218 Federn verbaut. Kosten glaub ich +/- 200 USD.
'02 C5 Z06

'06 Jeep Grand Cherokee SRT8
  Zitieren
#14
Hallo zusammen, da ich auch eine C5 Z06 fahre finde ich das hier ganz interessant. Wenn mich nicht alles täuscht, sollte meine Baujahr 2001 sein. Ist es grundsätzlich zu empfehlen die Ventilfedern bei dem Modell zu tauschen, soll heißen: Wie hoch ist den das Risiko eines Federbruchs? Sind hier im Forum viele Fälle bekannt? Über eine kurze Rückmeldung mit einer Einschätzung würde ich mich freuen, Gruß Jens
  Zitieren
#15
... Kenne Leute bei denen das schon mehrfach passiert ist und die die Federn mal eben auf dem Parkplatz wechsel..

Frag mal Friedel "fsahm"

Gruß von jemanden der sie vorsichthalber auch hat wechseln lassen, bevor noch was schlimmeres passiert dumdidum

Thorsten
  Zitieren
#16
Zitat:Original von Colt_Cobra
Hallo zusammen, da ich auch eine C5 Z06 fahre finde ich das hier ganz interessant. Wenn mich nicht alles täuscht, sollte meine Baujahr 2001 sein. Ist es grundsätzlich zu empfehlen die Ventilfedern bei dem Modell zu tauschen, soll heißen: Wie hoch ist den das Risiko eines Federbruchs? Sind hier im Forum viele Fälle bekannt? Über eine kurze Rückmeldung mit einer Einschätzung würde ich mich freuen, Gruß Jens

Moin,

ich schätze mal, wenn man den Motor so wie Elke und ich härter ran nehmen (längere Passagen auch mal mit 5.000 - 6.000 rpm fahren), das tatsächlich eine Materialermüdung eintritt.

Das muss auch irgend etwas mit der Hitze im Motor zu tun haben, denn die originalen Federn waren im oberen Drittel schwarz und darunter noch gelb.

Ich habe die zunächst dagegen allerdings wieder mit den originalen Federn getauscht, die bestimmt 60.000 - 90.000 km halten sollten.

Ich hatte noch zwei Sätze von Lingenfelter rumliegen.

Das Austauschen ist zumindest für mich unterwegs kein Problem und ich mache es tatsächlich, wo immer es notwendig sein sollte.

Gruß
Friedel
  Zitieren
#17
hi, danke für die rückmeldungen :-) also ich fahre nicht ständig vollgas, aber ab und zu kommt das bestimmt mal vor. wirklich schwierig sieht das mit dem wechsel ja nicht aus, aber auf einem parkplatz so nebenbei ......!?
da frage ich mich dann schon wie ihr die ventile sichert, also das die nicht reinrutschen. da sollte man im zweifel doch zumindest den zylinder mit druck beaufschlagen, oder nicht?
meine hat jetzt etwas über 100tsd auf der uhr, da könnte ich ja mal über einen wechsel zur sicherheit nachdenken
gruß jens
  Zitieren
#18
Hallo Jungs

also ich würd es machen. Der Aufwand ist bei einem Federbruch grösser. Dann muss der Kopf runter, Ventil wechseln und einschleifen usw...... im günstigsten Fall.

Ich würd es Schei.....e finden, wenn ich unterwegs stehen bleibe und mit dem Anhänger heim müsste.

Narr
  Zitieren
#19
Zitat:Original von Old-Rod-Matze
Ich würd es Schei.....e finden, wenn ich unterwegs stehen bleibe und mit dem Anhänger heim müsste.
Narr

Richtig!
Deswegen fährt ja "Werkzeug" und "Ersatzteile" unten im Staufach mit, damit ich nicht liegen bleibe.

Gruß
Friedel
  Zitieren
#20
Trifft das auch bei dem LS3 zu mit der Ermüdungserscheinung der Federn Frage
Teufel L.G. Heribert

 Torch Red
C5_Coup_red_60.png
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie breit ist eine C5Z06 von Spiegel zu Spiegel? DasPhantom 26 10.963 06.07.2012, 04:08
Letzter Beitrag: DasPhantom

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik