427 Tri Power 2,Stufe geht nicht
#1
Hallo Frage an die Experten.
Ich konnte jetzt erste Runden mit meiner Neuerwebung drehen, dabei ist mir aufgefallen daß ab ca 4000 UPM kein Leistungszuwachs mehr da ist.
Ich denke die 2.Stufe schaltet nicht zu.

Ich habe jetzt die Schläuche abgezogen und mit einer Pumpe versucht die Membran anzuziehen, leider baut sich gar kein Unterdruck auf. Meine Pumpe macht mind. 0,5 Bar bzw. 15 inHg Unterdruck. Geht der Unterdruckkanal direkt auf die Membran oder sind da noch Dichtungen/Kanäle wo er Falschluft ziehen könnte?
Gibt es Werte ab welchem Druck sie aufgeht?
Gibt es evt. verschiedene Federn.
Komischerweise ist es bei beiden Holleys das Gleiche obwohl ich sie einzeln geprüft habe.
Was ich jetzt noch nicht gemacht habe, ist die Gestänge aushängen und die Wellen auf Leichtgänigkeit prüfen. Aber das beide klemmen, halte ich für unwahrscheinlich.
Hat jemand ET Nr. für die Membranen und Dichtsätze?
2 x 3902353-EU List 3659
1 x 3940929-EV List 4055-1
1968, 427, 300hp, MT 4sp
Vielen Dank
Jürgen
  Zitieren
#2
Das muss schon einen Zucker machen, wenn da Vakuum direkt drauf kommt, vorallem muss sich natürlich Vakuum aufbauen, sonst ist die Membran kaputt.
Schraub halt mal eine von den Dosen auf, das Ding ist mit Sicherheit durch.
Man muss auch bedenken, dass da kein starkes Vakuum drauf kommt, nämlich nur das, was durch den Venturieffekt entsteht.
Das ist viel weniger als Manifold.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
  Zitieren
#3
Hallo

Nur die Schläuche abziehen und Vacuum drauf bringen bringt wohl nichts, da die Dosen intern dann das Vacuum in den Vergaser verlieren. Die Schläuche aussen sind nur zum Druckausgleich, sowenig ich mich erinnern kann.

mfG.
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
Na die Dosen müssen ihr Vakuum schon vom zentralen Vergaser holen. Das geht sicher nur per Schlauch.
Die andere Seite von der Membran muss natürlich belüftet sein, aber Durchgang darf die Dose nicht haben.

Edit: die Belüftung der Gegenseite erfolgt durch die Öffnung wo die Kolbenstange raus kommt.

Also ich würde die Dose einfach mal aufschrauben, kommt man ja sehr leicht dran.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
  Zitieren
#5
Das Gasgestänge muss beim Vakuumtest auch nach hinten , sonst sind die Dosen mechanisch blockiert.

Gruß
Matthias
  Zitieren
#6
Das habe ich bei menem Test nicht bedacht, daß in Stand die Klappen zurückgeholt werden.Werde nochmals bei Vollgas testen.
Danke mal Vorab
Jürgen
  Zitieren
#7
kurzer Nachtrag:
habe bei Vollgas nochmals geprüft.
Baut sich kein Unterdruck auf. Dosen lassen sich leicht betätigen.Die Schläuche der beiden äußeren Vergaser gehen ans Gehäuse und dann über eine Bohrung zum Membrangehäuse. Kann jetzt eigentlich nur Falschluft im Gehäuse oder die Membran sein.
Oder sehe ich das falsch?
Ich werde mir jetzt 3 DiSätze und 2 Membranen besorgen und dann zerlegen.
VG Jürgen
  Zitieren
#8
Hallo Zusammen,
zwischenzeitlich habe ich die Vergaserdisätze bekommen. Ich habe heute eine Unterdruckdose zerlegt und die Membran ist in Ordnung.Im Kanal der Membran ist eine Kugel, die zieht es nach unten  wenn da Unterdruck drauf kommt und stopft den Kanal zur Membran ab , stimmt das? Gehört da noch eine Feder dazwischen? Ich habe keine Vergaserzeichnung gefunden wo die Kugel/ check ball abgebildet ist, ist aber bei beiden Membranen vorhanden.
Ich habe das Membrangehäuse abgebaut und Bohrung zugedrückt und mit der Vakuumpumpe angesaugt, hat sich kein Unterdruck aufgebaut. Dann habe ich in das Rohr mit abgestopftem Kanal mit Preßluft geblasen und die Luft entwich zur Membran und teilweise nach innen in den Vergaser. Das dürfte doch nicht sein da sich so kein Unterdruck für die Membran aufbaut.Ist das richtig?
Ist es möglich, daß der Kanal durch eine Dichtung Falschluft zieht?
Habe auch bei geöffneter Drosseklappe des mittleren Vergasers mit Luft reingeblasen, daß Unterdruck entsteht , war aber auch keine Reaktion.
Über den Winter will ich alle Vergaser abbauen, reinigen und neu abdichten, würde allerdings gerne vorher die Fehlerursache lokalisieren.
Komischerweise ist es bei beiden Vergasern identisch.
Danke
Viele Grüße
Jürgen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  72er Front Crossmember bzw. Extensions passen nicht C3-Micha 13 459 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: C3-Micha
  Frame Off Restaurierung meiner 68er 427 tronitec 296 82.379 14.06.2024, 16:07
Letzter Beitrag: corvette
  T-Top lässt sich nicht öffnen Admiral 5 851 22.05.2024, 19:58
Letzter Beitrag: daabm
  Nach längerer Fahrt startet der Wagen nicht mehr. Batterie? Tom79 27 2.533 17.04.2024, 18:35
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Neues Power Steering Valve einbauen trchq 20 22.258 14.04.2024, 09:52
Letzter Beitrag: Oeli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de