Gewinde Fahrwerk C.4 und C5
#11
Zitat:Original von karl hochstein
Hi Birger,

Sorry, aber das sehe ich anders!

Es handelt sich um eine Kleinserie von einem offensichtlich begnadeten, ingenieusen Vettefreak mit erstklassigem Ruf! Alle Achtung und Hut ab!

Ob diese Teile aber für alle C4 bzw C5 geeignet sind oder für eine ausgewählte Zielgruppe (Racer) ist schon ein kleiner aber wichtiger Unterschied. Dies können die Antworten auf meine Fragen klären!

Schönen Gruss

Karl


Hi Karl ,fahre schon seit 30000 km mit Gewindefahrwerk in der ZR1 ,und es war schon vom Vorgänger umgebaut(also schon länger drin).

Keine Probleme ..... und die Kiste wird nicht geschont, jetzt ist sogar das Getriebe vereckt.

Gruß Mario
"Wenn du nur ein begrenztes Budget hast und mit diesem Geld ein Auto schnell machen willst,dann fang bei den Reifen an und hör beim Motor auf"(Harald Demuth)
  Zitieren
#12
Hi Mario,

das ist ja mal eine echte Aussage.
Da Du die Vette offensichtlich nicht schonst, scheint die Konstruktion ja wirklich haltbar.

@Jörg
Kann man den Umbau zurückrüsten?
Wie sieht es mit FX3 aus? Kann man das "Federbein" auch mit FX3 Dämpfer bekommen?

Schönen Gruss

Karl
  Zitieren
#13
Super Angebot, danke jörg.
Die Original Federn müssen raus, gelle ?!

Grüße

Jochen
  Zitieren
#14
Zitat:Original von karl hochstein
.....
könnte es sein das sich die Sprungfeder langsam aber sicher durch die Matratze bohrt und eines morgens in meinem Hintern steckt. Heulen

Karl

Ich brech zusammen... Na gut, für einige auf dieser Welt mag auch das ein gutes Erlebnis sein... sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen
Mit Burnout Grüßen

Michael

Jumping Insel :glaskugel:

___________
[Bild: ycm.gif]
  Zitieren
#15
bei der C5 ist wohl eine der stabilsten Federbeinaufnahmen verbaut die ich kenne.Bei keinem noch so schwerem Unfallschaden war jemals auch nur eine Federbeinaufnahme krumm,alles aber nie die Federbeinaufnahme.An Stelle der Federbeine könntet Ihr Flacheisen reinschrauben,das einzige was sich lockern würde wären die Zahnplomben,aber nie eine Ferderbeinaufnahme,die zu richten wäre ohne Teilersatz nicht möglich!!
Mail an Corvetteproject klicke hier

Corvetteproject

Telefon     02406 9247240
E-Mail       info@corvetteproject.de
Öffnungszeiten Mo-Fr
09:00 bis 12:30 und von 14:00 bis 17:30
  Zitieren
#16
Hallo Karl

Zitat:Gibt es schon Langzeiterfahrungen?

Ich habe eine Corvette die seit knapp 90000 Km/h damit fährt und das ohne Probleme

Zitat:Muss man die Teile beim TÜV eintragen lassen?

Würde ich auf jeden fall machen ist auch kein Problem

Zitat:Da Du die Vette offensichtlich nicht schonst, scheint die Konstruktion ja wirklich haltbar

Tut sie auf jeden fall das ist alles stabil genug

Zitat:Kann man den Umbau zurückrüsten?

Ohne Probleme es wird nichts beim Einbau zerstört

Zitat:Wie sieht es mit FX3 aus? Kann man das "Federbein" auch mit FX3 Dämpfer bekommen?

Ich glaube Lingenfelter vertreib sie

Hi Jochen

Zitat:Die Original Federn müssen raus, gelle ?!

Ja sonst macht das auch keinen Sinn

Mfg Jörg King
  Zitieren
#17
Zitat:Original von jörg
Hallo Karl

Zitat:Gibt es schon Langzeiterfahrungen?

Ich habe eine Corvette die seit knapp 90000 Km/h damit fährt und das ohne Probleme

hihi... die vette musste mir aber mal beim nächste Besuch vorführen... das ist ja fast Lichtgeschwindigkeit, passend zum neuen StarWarsFilm, haste dich da schonmal als Stuntfahrer gemeldet?!

sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

cHRISTIAN
"The needs of the many outweigh the needs of the few or the one" ( Captain Spock in Star Trek II: The Wrath of Khan) Bloss-weg-hier
  Zitieren
#18
Hi,

hatte den Link gestern meinem besten Kumpel geschickt. (Fachmann)
Er ist auch der Meinung das sollte garkein Problem sein. Die Federn einer Autos haben ja in erster Linie die Aufgabe dafür zu sorgen, daß die Stoßdämpfer wieder ausfedern. Die eigentliche Kraft die beim Einfedern entsteht geht ja voll auf die Stoßdämpfer (wie der Name ja schon sagt) d.h. die müssen die Kräfte aufnehmen können. Die geringe Kraft, die die Federn da noch aufnehmen ist im Verhältnis dazu zu vernachlässigen.
Zudem sitzen die ganzen Bauteile eng beieinander, so daß die Kräfteverteilung in etwa identisch ist.
Was sich nat. etwas erhöht sind die ungefederten Massen.

Ich hoffe das korrekt wiedergegeben zu haben. Er studiert Kraftfahrzeugbau, dort werden mit noch viel komplizierteren Kräfteverteilungen gerechnet.

Gruß Birger
C5_Coup_sil_60.png
  Zitieren
#19
Hi, Hallo-gruen

ich habe das Fahrwerk von ACP jetzt ca 10.000 km in meiner C 5.

Das war die beste Inverstition seit langem. Die Vette klebt auf der Straße. Das Fahrwerk ist stramm gedämpft aber nicht hart.(Ist doch kein Vectra aus Köln-Kalk) Das Versetzen (Springen) z.b. auf der Autobahn an s.g. Querrinnen hat sich schon bei der Umrüstung von EMT auf Conti Sport Contact 2 sprich Normalbereifung um ca. 30% verbessert. Mit dem Bilstein-Gewindefahrwerk von ACP ist das komplett Vergangenheit. Fahre z. Zt. leicht modifizierte Fahwerkseinstellung der Z06. Die qualitative Verarbeitung der Fahwerksteile ist sehr gut. Die Fahrbahn der A 3 ist beschi.........., aber Bremsen vor der Kurve ist gestern. Nach dem Motto: wer später Bremst ist länger schnell!!! (von wem war das noch?)
Have a nice time
So long

Mike 05
  Zitieren
#20
Zitat:Original von karl hochstein
Hi Mario,

das ist ja mal eine echte Aussage.
Da Du die Vette offensichtlich nicht schonst, scheint die Konstruktion ja wirklich haltbar.

@Jörg
Kann man den Umbau zurückrüsten?
Wie sieht es mit FX3 aus? Kann man das "Federbein" auch mit FX3 Dämpfer bekommen?

Schönen Gruss

Karl


Die Sache mit dem FX 3 würde ich laßen ,den dabei werden nur Hülsen auf die original Dämpfer aufgepresst,das sieht mir nicht so haltbar aus.

Hingegen sieht da Fahrwerk von Jörg haltbarer als mein Carrera Kram aus.
Außerdem ist der Preis Top.

Schlag zu Karl ,du wirst es nicht bereuen. Dafür

Gruß Mario
"Wenn du nur ein begrenztes Budget hast und mit diesem Geld ein Auto schnell machen willst,dann fang bei den Reifen an und hör beim Motor auf"(Harald Demuth)
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C3 Fahrwerk jörg 69 129.928 06.05.2024, 12:42
Letzter Beitrag: ao4w
Shocked C 6 Gewindedämpfer Fahrwerk jörg 42 93.905 28.02.2008, 21:01
Letzter Beitrag: jörg

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de