C3 Kauf, und Fragen dazu
#1
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum, lese aber schon längere Zeit mit, habe eher "wenig" Erfahrung mit Corvetten Frage, aber das soll sich ändern Augenrollen
konnte auch schon viel hier im Forum "erlesen"

Ich beabsichtige, mir in den nächsten 1 - 2 Jahren eine C3 zuzulegen (eigentlich je früher umso besser), mein "Wunschtraum" wäre eine BB von 68 - 73 ...mal schauen...

Bevor ich aber blind das erste geile Gerät, das mir übern Weg läuft/fährt kaufe habe ich noch einige Fragen.

zum einen die "matching numbers", für mich zwar weniger wichtigt, aber da der Kaufpreis ja u.U. deutlich höher oder niedriger ausfallen kann wäre es doch interessant etwas mehr darüber zu wissen.

Was ist damit genau gemeint? Hat der Motor (oder auch Getriebe) eine Seriennummer, die dem BJ entsprechend zugeordnet werden kann? Oder ist damit nur die Übereinstimmung der VIN mit dem entsprechendem Motortyp gemeint?


Im Moment geht mir eine 73 BB für 26 Riesen nicht aus dem Kopf King,
LS4 Motor und TH400 Getriebe.
Motor wurde nach Lagerschaden überholt, neue KW, Edelbrock Performer Nockenwelle
Allgemeinzustand gut, Innenausstattung ohne Risse usw.
Nur der Lack hat an einer Stelle "Blasen" Lt. Besitzer wurde da mal naß geschliffen und drüberlackiert

zur Edelbrock Performer Nockenwelle: wie ist es mit der Haltbarkeit getunter Motoren, speziell was diese Nocke betrifft?

Viele Fragen und es werden sicher noch mehr kommen... Zwinkern

Gruß Herby
Gruß Herby

 [Bild: 30959875di.jpg]
  Zitieren
#2
Willkommen im Forum.

Es gibt so gut wie kein Thema, welches noch nicht besprochen wurde, besonders ein so essentielles. Die Suchfunktion spuckt eine Menge Ergebnisse aus. Hier mal ein Beispiel.

https://www.corvetteforum.de/thread.php?...tuser=1177
  Zitieren
#3
oh, danke für den link, ist ja sehr umfangreich!

die Frage wär ja schon mal geklärt

Gruß Herby
Gruß Herby

 [Bild: 30959875di.jpg]
  Zitieren
#4
der Lack ist natürlich bei einer C3 ein ganz besonderes Thema, das richtig Geld verschlingen kann

ein getunter BB mit einem Automatikgetriebe ist zwar (für mich) eine ein wenig eigenartige Kombination, aber wer's mag King

ich bin aber auch (bei Sportwagen) ein militanter Schaltgetriebefan Feixen Yeeah!

Auch ich habe übrigens lange Zeit den europäischen Markt durchkämmt, bis ich meine dann (in Kalifornien) gefunden habe Waaas?

soviel zum Angebot hier in Europa, bis auf einige Ausnahmen ist relativ viel an C3en am Markt, bei dem der erste Importeur aufgrund des Umfanges der nötigen Restaurierungsarbeiten schon die Segel gestrichen hat .... wobei Ausnahmen natürlich die Regel bestätigen Zwinkern

P.S.

jetzt musst Du sowieso erstmal die Kaufberatung von der Portalseite auswendig lernen Hallo-gruen
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
  Zitieren
#5
Salu Herby

Glückwunsch zum Wechsel vom Passiv- zum Aktiv-Forumsmitglied. Zum Thema Matching Numbers ist Frank's Link der perfekte Lesestoff. Zu den anderen Fragen:

Konträr zu Wolfgang's Meinung passt in meinen Augen der LS4 gut zum TH400 Automatikgetriebe. Der Motor war 1973 auf Drehmoment und weniger auf Leistung ausgelegt, ein ziemlicher Ochse der schaltfaul gefahren werden kann oder halt mit der bewährten 3-Gang Automatik.

Du schreibst aber auch, dass eine neue Nockenwelle drin ist. Es ist anzunehmen, dass die etwas schärfer als original ist, was meine obige Aussage wieder ein bisschen relativiert. Wenn aber die Köpfe immer noch die alten sind, dann glaube ich nicht, dass die Charakteristik spürbar anders sein wird. In Bezug auf die Haltbarkeit würde ich sagen, hat dieses Tuning wenig Einfluss.

Der Lack ist eine ganz andere Geschichte. Was so lapidar mit nass geschliffen und Blasen (=eingeschlossene Feuchtigkeit) beschrieben wird, ist eines der grossen Probleme das viele Corvettes heimsucht. Wenn dich das optisch stört, dann bedeutet das, das ganze Auto nochmals komplett neu lackieren lassen. Richtig gemacht ist das sauteuer und es gibt nicht viele, die das gut können.

Gruss und viel Erfolg bei deiner Suche

Martin
  Zitieren
#6
danke für Eure Meinungen,

ja, ob Schalter oder Automatik, darüber hab ich mir bis jetzt eher weniger Gedanken gemacht, das wird sich
erst bei Probefahrten zeigen und vor allem auch an der dann zur Verfügung stehenden Auswahl. Aber im Moment sehe ich das eher zweitrangig.

Der Lack - darüber muß ich mir auch noch Gedanken machen, perfekt wird der wohl nie sein bei einem Oldtimer dieser Jahre.
Aber letzendlich, wenn der Preis zum Zustand der C3 paßt.
Optisch würden mich die Blasen im Lack (zumindest bei dieser C3) nicht stören, aber vermutlich werden die irgendwann aufplatzen und dann wirds teuer.

Na ja, wie auch immer, ich werde die Augen offen halten ... und lesen...und lernen Zwinkern ´n bißchen Zeit hab ich noch bzw. geb ich mir noch Augenrollen

Gruß Herby
Gruß Herby

 [Bild: 30959875di.jpg]
  Zitieren
#7
Huch, wie die Zeit vergeht dumdidum

aber ich bin immer noch dabei Zwinkern...bei der Suche meine ich

Heute habe ich mir dieses Teil angeschaut, zum einen weil es so ziemlich genau in mein Beuteschema paßt und zum anderen, sie steht ganz in meiner Nähe Feixen

Zu den vom Anbieter angegebenen Daten:

1971er LT 1 mit Schaltgetriebe / sehr guter Allgemeinzustand / Klima, Vollleder, TÜV + H-Zulassung - 68.000 km, ausgeliefert von Harry Mann Chevrolet in L.A.(NEUWAGENRECHNUNG von 1971 vorhanden) - Originale Fenster - Blue Plate Car, Engine ID CODE V0807CGZ !! Matching numbers inkl. Getriebe !!!
und soll 33.000 kosten

Da die Bilder im Inserat wenig aussagekräftig sind ist ein link dahin eh nicht nötig.

[Bild: 27189650wp.jpg]

Weitere Infos, die ich nach einem "Besuch" nun habe:

wurde umlackiert von orange auf rot, liegt aber einige Jahre zurück, da schon etliche kleine Macken vorhanden sind, aber keine Blasen.
In D noch nicht zugelassen, Umbau für TÜV und H wurde aber bereits gemacht
Die Türgummis sollten erneuert werden.
Der Innenraum ist nicht sooo doll, Sitze sind aber ok und rissfrei, Dash Pad hat Risse
Was mir besonders auffiel war das enorme Spiel der Lenkung, das Lenkrad läßt sich etwa 30° frei drehen, ohne Radbewegung!

Der Unterboden, wie auch der Motorraum machen- zumindest auf den ersten Blick - einen guten Eindruck
[Bild: 27189643cm.jpg]

Ein paar Fragen hätte ich aber doch noch:

Was ist das für ein Teil? Es ist eine Art Flacheisen mit einem Loch drin und wackelt da irgendwie rum?
[Bild: 27189644le.jpg]

Der LT1-Motor, wurde der als Schalter nur mit dem M22 Getriebe ausgeliefert oder auch mit dem M21?
Der Verkäufer konnte mir nicht sagen, welches von beiden drin ist.
Und was hat es mit dem M22 "Rock Crusher" auf sich, ist es tatsächlich so "extrem"?
Läßt sich der Scheibenrahmen auch auf Rost überprüfen, ohne gleich alles zerlegen zu müssen?
Lenkung reparieren, Kosten? grob geschätzt?

viel Geschreibsel, aber ich hoffe auf Euren Rat Zwinkern

Gruß Herby
Gruß Herby

 [Bild: 30959875di.jpg]
  Zitieren
#8
Vergleich die mal mit der hier

https://www.corvetteforum.de/thread.php?...89575&sid=

und ich denke alle Fragen sind beantwortet Zwinkern
Gruß

Frank

Eigentlich fahr ich lieber  driver als zu schrauben   Motzen
  Zitieren
#9
Zitat:Original von knuckleherby
Huch, wie die Zeit vergeht dumdidum

viel Geschreibsel, aber ich hoffe auf Euren Rat Zwinkern

Gruß Herby

Antwort fällt umso kürzer aus ...... Kopfschütteln Kopfschütteln Kopfschütteln
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
  Zitieren
#10
Ganz ehrlich: eine wirklich gute LT-1 bekommst Du nicht für dieses Geld!
Wenn der Verkäufer sie aus den USA importiert hat und (berechtigterweise) auch noch einen Gewinn machen möchte, hat sie ca USD 27.000,- gekostet. M.E. Ist sie bestenfalls eine (sehr gute) Basis, um daraus eine gute LT-1 zu machen.

Oder Du stehst vor einem 6er im Lotto dumdidum

Wirklich gute LT-1 kosten +/- USD 40.000 Heulen Heulen Heulen

Peter Hallo-gruen
[Bild: 43755153xp.jpg]

ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jemand aus Hannover hier, für eine Unterstützung beim C6 Z06 Kauf? atomicfan 38 7.230 10.02.2024, 10:38
Letzter Beitrag: Wesch
  C5 - Fragen Vermilion 153 31.193 20.10.2023, 19:01
Letzter Beitrag: Vermilion
Question C4 München - Unterstützung beim Kauf / Wer kennt sie? Valin 32 7.122 05.07.2023, 11:00
Letzter Beitrag: Valin
  Jemand aus Raum München? Der bei C6 Kauf helfen kann? Christian 2801 16 15.121 20.10.2020, 17:30
Letzter Beitrag: Bert_33
  kurz vor Kauf... Salvage title Christian 2801 26 13.756 18.10.2020, 23:24
Letzter Beitrag: Molle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de