Anleitung: Crossfire ECM PROM Austausch auf Hypertech Street Runner 11721
#1
Vorwort:
Nun konnte ich es doch nicht erwarten. Das Wetter war schön und ich hatte einen Nachmittag Zeit. Hier kommt meine kleine bebilderte Einbauanleitung für den Hypertech Street Runner Chip Typ 11721.
Es ist nicht so ganz klar, was der Chip 'wirklich' bringt. Es sind die typisch blumigen amerikanischen Versprechen a la 'more power', 'better performance', 'optimized engine behaviour'. Aha. Wenig aufschlussreicher sind die Kundenbewertungen von Amazon.com wie 'best vette chip ever'. Ich habe den Chip auf Empfehlung aus dem Forum hier mehr oder weniger blind bei Summit in USA für ca. 130 Euro gekauft, da er das Schaltverhalten des Overdrive verbessern soll. Ich werde am Ende noch mit den Worten eines nicht-Fachmanns sagen, was ICH auf einer 10km Probefahrt bemerkt habe.

Dieses 'Chip-Tuning' betrifft NUR die Crossfire-Modelle der C3, in meinem Fall eine C3 Collectors Edition von 1982. Die Installation ist wirklich einfach, sie gelingt sogar mir als Informatiker und ist in rund 30 Minuten erledigt.

Nötiges Werkzeug: Ich habe nur metrisches Werkzeug, mit den 3/8-7/25 inch Gedöhns kenne ich mich nicht aus ;-)
- 17er und 8er Nuss um die seitlichen Batteriepole und die Arretierung zu öffnen
- Flachzange um die Blechschraube an der ECM zu lösen (irgendwas zwischen 6 und 7er Nuss)
- Schminkspiegel ist hilfreich (siehe Bilder)

Lies dir erste die gesamte Installation durch bevor du anfängst.

Installation:
1.) Zunächst arretierst du das Batteriefach mit irgendwas, sonst fällt es dir ständig ins Genick. Ich hab's mit einer 0,5er PET-Flasche seitlich verkeilt.
2.) Die Batteriepole und die Arretierungsschraube mittig unten must du jetzt lösen, dann kannst du die Batterie herausheben
3.) Bei der Gelegenheit kannst du auch mal saubermachen und tote Insekten, Blätter usw. aus dem Fach heraussaugen.
4.) Seitlich befestigt siehst du die ECM mit dem Barcode-Aufkleber. Sie kann eingebaut bleiben, du musst nur den kleinen Wartungsdeckel abnehmen (eine Blechschraube). Ein 'Schminkspiegel' ist für die weiteren Schritte sehr hilfreich.
5.) Jetzt siehst du das PROM in einem grünen Plastiksockel.
6.) Bevor du jetzt weiter machst, nimm bitte dein Smartphone und mach ein paar gute Fotos und schau dir die Einbaulage ganz genau an. Zusätzlich habe ich die Halterung und das Blech mit einem Edding markiert. Ganz wichtig ist die kleine Kerbe seitlich am Chip, denn sie muss später wieder genau so sein.
7.) Zunächst solltest du dich jetzt erden in dem du z.B. einen Heizkörper anfasst. Auch solltest du auf nicht-statische Kleidung achten, damit du keine ESD-Entladung verursachst, die die Hardware beschädigen könnte.
8.) Zieh den Chip zusammen mit grünen Sockel gleichmäßig ab und denk dir 'jetzt haben wir Skynet ... ähh Crossfire bei den Eiern' ;-)
9.) Lege den neuen Chip neben den Alten und richte sie genau gleich aus (achte auf die Kerbe!)
10.) Platziere den neuen Chip am Sockel und drücke ihn sanft aber gleichmäßig in den Sockel. Seitlich sind winzige 'Führungsschienen' für die äußersten Pins. Ich habe ein Lineal benutzt um den Chip gleichmäßig einzudrücken.
11.) Vergewissere dich nochmal: Stimmt die Kerbe mit der Markierung am Sockel überein?
12.) Platziere den Sockel nun an der Platinenhalterung. Kippe ihn dazu leicht nach hinten, damit du die hintere Pin-Reihe sehen und ausrichten kannst. Kippe ihn dann zurück und prüfe ob auch die vordere Pin-Reihe locht.
13.) Wenn alles passt, drücke den Sockel vorsichtig aber konstant und ohne zu verkanten etwa 3-4mm in die Platine. Nicht mit Gewalt, aber ein leichter Gegendruck ist spürbar.
14.) Kontrolliere noch ein letztes Mal den richtigen Sitz und die Kerbe, am besten gegen das Foto, dass du vorher gemacht hast.
15.) Schließe die Blechklappe der ECM und baue die Batterie wieder ein. Kontrolliere, ob die Polschrauben auch richtig fest sind.
16.) Dreh den Zündschlüssel um und wenn die Kiste anspringt, war die Operation erfolgreich!

Falls der Motor nicht startet und die 'CHECK ENGINE' aufleuchtet (Fehlercode 51) hast du einen Fehler gemacht. Entweder sitzt der Chip nicht richtig im Sockel, Pins sind verbogen oder abgebrochen oder du hast den Chip falsch herum montiert. Sollte dies der Fall sein, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du dir einen neuen PROM bestellen darfst.

Bei mir gab es einen kurzen Schockmoment nach dem Einbau: Die Zündung ging an, aber beim betätigen des Anlassers war sofort alles tot. Die Ursache war aber zum Glück schnell gefunden: Eine der Polschrauben war nicht richtig fest.

Und, was hat sich verändert?
Tjaaa, gute Frage. Ich umschreibe das einfach mal mit den Worten eines Nicht-Fachmanns:
- Der Motor läuft ruhiger und im Standgas 'schüttelt' er sich spürbar weniger.
- Die Schaltpunkte des Getriebes sind 'irgendwie anders'. Der Overdrive schaltet erst später zu.
- Das Getriebe schaltet gefühlt weniger hin- und her und verbleibt länger im selben Gang.
- Generell habe ich das Gefühl, dass der Motor 'besser am Gas hängt' und etwas spritziger ist. Es ist ungefähr so, wie wenn man bei neueren Automatik-Autos in den Sport-Modus schaltet.
- Das Abgas riecht etwas anders, vermutlich ist es in manchen Arbeitspunkten etwas 'fetter' parametriert

Ich wünsch euch viel Spass beim Nachbauen - wenn es euch die 130 Euro wert ist!

PS: Der Austausch des PROMs ist übrigens auch im Doromey unter C37 beschrieben!
                   
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#2
hier noch die 2 fehlenden Bilder ...
       
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#3
Der original chip schaltet die Wandlerbrücke schon im 2ten Gang , was in der Ortschaft wenig Sinn macht , für die Abgasgesetzgebung aber damals sinnvoll war.
Man kann im geringen Umfang das Schaltverhalten auch über das TV -Kabel noch beeinflussen .
  Zitieren
#4
Super 👍👍
  Zitieren
#5
(02.08.2018, 19:45)alex schrieb: Der original  chip schaltet die Wandlerbrücke schon im 2ten Gang , was in der Ortschaft wenig Sinn macht , für die Abgasgesetzgebung aber damals sinnvoll war.
Man kann im geringen Umfang das Schaltverhalten auch über das TV -Kabel noch beeinflussen .

Kannst du das noch etwas genauer ausführen? Sollte damit bewirkt werden, dass im Messpunkt für die Abgasgrenzwerte die Motordrehzahl möglichst niedrig ist aber man eigentlich viel zu niedertourig rumgurkt? Was verändert sich sonst noch aus technischer Sicht?
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#6
Toll gemacht, vielen Dank für die Anleitung. Auch wenn es nur eine moderate Optimierung ist, der Aufwand und die Kosten sind ja nicht erheblich. Muss echt mal nachsehen, welcher Chip bei meiner 82er verbaut ist.
[Bild: Avatar2.jpg] + [Bild: Schroeder453.jpg] = [Bild: Schroeder453x.png]
  Zitieren
#7
Hier noch der Vollständigkeit halber ein paar Produktbeschreibungen und Käufermeinungen zu dem Chip:

Produktbeschreibungen:
"The Street Runner Power Chip is designed for daily street driving or competition in unmodified vehicles using a stock thermostat. The Street Runner Power Chip contains Hypertech’s powerful engine tuning information to deliver maximum power at full throttle (with increased boost pressures on turbocharged cars). The Street Runner also raises RPM for torque converter lock-up, producing better driveability and smoother shifting. Mileage and emissions during ordinary daily driving are not affected. The Street Runner Power Chip puts fun and excitement in your driving and gives you the extra power you need for passing, pulling, or maneuvering out of a tight situation."

"Would you like to reduce your 0-60 elapsed times by almost a ½ second, add up to 20 horsepower to your engine without a single modification or have your Corvette be 2.6 car lengths faster? You can realize these improvements by installing the Hypertech Power Chip. At wide open throttle, the Power Chip selects an optimum spark advance and air/fuel ratio, thereby by allowing the engine to perform way beyond the limitations imposed by the stock chip. And because the Power Chip only affects the wide open throttle operation, fuel economy is unaffected. The Hypertech Power Chip is available in 2 types. Street Runner is designed for stock or slightly modified Corvettes and will yield the results mentioned above. Thermo Master has been further modified to allow the use of a cooler thermostat (160 degrees). A cooler engine, of course, will make more power than a hot engine. "

Erfahrungsberichte:
"This chip did wonders with my '82 crossfire injection Corvette. Not because of an improvement in horsepower so much as a huge improvement in overall smoothness and drivability of the car overall. Idle is now perfect. Transmission shifts are smooth and lockup problems a thing of the past. Nice job!!!"

"I believe there is more power from the chip when you accelerate hard. when driving in forth gear it changes down and accelerates. very happy with it. Great value "

"Plug and play. This is the only choice for 1982 Vettes."

"Just try to find another prom chip for a crossfire 1982 corvette... odds are you will only have one or two other choices. For the price this is a great chip. The lockup torque converter change alone is reason enough to get this chip. It delays lockup most noticeably in overdrive. Doesnt seem to mind regular octane although if you accidentaly grab the wrong one at the pump. Overall, im happy."
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#8
Tolle Beschreibung!
Vielen Dank dafür.

Ich finde die beschriebenen Veränderungen rechtfertigen durchaus 130 Euro / Chipwechsel.
Meine 82 er fährt auch den Street Runner Chip.
Mehr Leistung hat die Gute deswegen nicht. Aber in Bezug auf Schaltverhalten eine deutliche Verbesserung.

evt. zu ergänzen. Wenn bei der 82´er einmal die Batt. abgeklemmt war nach der Montage die Vette einmal auf min 50 Km/ h fahren.
Dann resettet bzw. lernt das Steuergerät neu an.

schönes Wochenende....

Claus
  Zitieren
#9
Moin Moin,

ich will mir auch den Hypertech Chip bestellen. Bei Summit bin ich allerdings auch noch auf einen Hypertech Thermo-Master gestoßen. Der ist etwas teurer. Weiß jemand was der Unterschied zwischen beiden ist?

Gruß Frank
  Zitieren
#10
Moin Moin,

ich möchte mir auch den "Street Runner" Chip bestellen, bin aber bei Summit auch noch auf den "Thermo Master" gestoßen.
Kennt jemand den Unterschied zwischen beiden?

Gruß Frank
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Edelstahl Endtöpfe C3 Crossfire Admiral 13 1.723 01.06.2024, 01:28
Letzter Beitrag: René K.
Sad Crossfire 82er Steuergerät ECM Teilebeschaffung FCS 118 56.270 29.05.2024, 11:21
Letzter Beitrag: DieFox
  Crossfire Einspritzimpuls Zerberus82 3 991 07.03.2024, 22:33
Letzter Beitrag: Zerberus82
  c3 crossfire 82, ecm bert123 7 1.545 10.11.2023, 19:57
Letzter Beitrag: Dasbourg nico
  ECM Collector Edition defekt mamoto 20 4.494 08.11.2023, 22:19
Letzter Beitrag: mamoto

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de