Rahmen: Position VIN Stempel
#1
Guten Abend,

meine C2 hat sich weitgehend in ihre Einzelteile zerlegt - ganz freiwillig und ohne irgendwelche unfallartigen äußeren Einflüsse.

Der gestrahlte Rahmen zeigt interessanterweise sowohl auf dem linken oberen Achsbogen, als auch am linken Seitenholm in etwa auf Höhe des Fahrersitzes die eingeschlagene VIN. Beide in identischer Orthographie und identischen Schriftbild Yeeah! , wobei die VIN auf dem Seitenholm quasi Neuwagenzustand hat.

Ich habe mal gelesen, dass die späten C3 derart doppelt gestempelt waren, aber eine 1963? 

Gehört das so? Unikum? Rahmen wegwerfen, weil nachträglich gestempelt? Waaas?

Für sachdienliche Hinweise, darf der unwissende Fragende mit Hohn und Spott überschüttet werden.

Gruss. Peter
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#2
Zitat:Rahmen wegwerfen, weil nachträglich gestempelt

Hallo Peter,

oben auf dem linken Seitenholm wäre üblich, eine 2.Stelle wäre mir neu, wenngleich ich auch rechts vorne eine 2.Stelle mit der VIN habe, die aber vermutlich wegen dem deutschen Amtsschimmel hier nachträglich eingeschlagen wurde (andere Schlagzahlen).
Gibt es Bilder von den Stellen, wo der Rahmen so schön frei ist?

Gruß . . . Bill
  Zitieren
#3
M.E. Verlangt der TÜV (zumindest in NRW), dass die VIN auch nochmal im Rahmen eingeschlagen wird.
Die Zulassungsstelle bei uns interessiert auch ausschließlich diese nachträglich gestemplete VIN!
Peter Hallo-gruen
[Bild: 46394602861_494f186e60_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#4
Bill, Peter,

Klar, Wenn wir die TÜV kompatible Nummer auf dem separat angeschweißten Schildchen im rechten Radhaus hinzurechnen, habe ich sogar drei Nummern am Rahmen huahua. Bedruckt wie ne Littfasssäule. 

Die im Radhaus sieht nach typisch deutschen Schlagzahlen aus. Ganz anderes Schriftbild, viel tiefer ins weiche? Zusatzblechlein reingeschlagen.

Die Originalen? Stempelungen:

Die obere, auf der Oberseite des linken Rahmenträgers über Hinterachse, also dort, wo wir alle suchen würden und eben diegleiche Stempelung auf der Oberseite des linken Rahmenträgers zwischen Body Mount 2 und 3. Beide sind mit aufgesetztem Body nicht sichtbar.

Ich hoffe, die Position ist klar beschrieben, da ich meine Bilder so doof gemacht habe, da man entweder nur die Stempelung oder halt den den Rahmen sieht.


Gruss Peter
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#5
(13.08.2018, 20:39)PG schrieb: M.E. Verlangt der TÜV (zumindest in NRW), dass die VIN auch nochmal im Rahmen eingeschlagen wird.
Die Zulassungsstelle bei uns interessiert auch ausschließlich diese nachträglich gestemplete VIN!

Das ist aber erst ab Erstzulassung 1.10.1969 erforderlich. Bis dahin ist ein normales an der Karosserie angenietetes Schild mit der Nummer an einer zugänglichen Stelle ausreichend. Leider wissen das nicht alle Prüfer...

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#6
Ich versuche heute Abend mal bei meiner nachzuschauen,ob ich was erkennen kann.
Gehört hab ich es aber auch noch nicht.

Cu.Ulli
[Bild: 24178099tx.jpg]
Berühmt zu sein auf Facebook ist genauso wie reich zu sein bei Monopoly.
  Zitieren
#7
Weil die original angebrachte VIN eben nicht lesbar ist (Autos haben nun mal die dumme Angewohnheit, mit Karosserie durch die Gegend zu fahren), verlangt der TÜV auch die Anbringung im rechten vorderen Radhaus. Woher die dritte Nr. kommt, kann ich leider auch nicht nachvollziehen.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#8
Da ein Bild mehr als meine 1000 Worte sagt: dort wo die Pfeilspitzen enden, sitzt jeweils eine direkt in den Rahmen eingeschlagene VIN. Sehen beide Original aus.

Sind sind keine nachträglich angebrachten TÜV Fahrgestellnummern, die dort auch nicht lesbar wären mit aufgesetztem Body.

Keine eine weiterführende Idee?


Grüße. Peter

[Bild: 33578259yb.jpeg]
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#9
Hallo Peter

Üblich sind zwei Nummern nicht. Die hintere Nummer ist üblich und hab das bei meinen Restos so vorgefunden . Doch wenn man mit alten Hasen spricht waren da einfach Menschen am Fließband gestanden und keine Roboter.
So hatte ich mal einen längeren Email Verkehr mit einem, der seine C2 selber aus dem Verkaufsraum gefahren hatte. Dort haben so manche Dates und Markierungen nicht mit dem Ncrs Handbuch übereinstimmt.


Die zwei Nummern sind jedoch interessant und ich frag mal eben diesen Hasen mal....

Grüße
Oliver
  Zitieren
#10
Das wäre sehr nett Oliver. Bin gespannt, was der "alte Hase" sagt. 

Vielleicht hat der Ulli seine Fingerchen auch zwischen Rahmen und Body gekriegt oder sucht das USB Endoskop?

Grüsse.
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Position LiMa auf Beifahrerseite? 78er_pace 9 3.427 01.09.2018, 10:58
Letzter Beitrag: Maseratimerlin
Question Am Rahmen schweißen ? scmike 6 3.533 21.07.2018, 05:35
Letzter Beitrag: custom
  C2/C3 Rahmen schweissen Yankeededandy 47 13.982 26.02.2016, 15:56
Letzter Beitrag: Detlef53
  Und am Anfang war der Rahmen.. Route66 217 57.817 21.02.2014, 11:51
Letzter Beitrag: stocki26
  VIN und Herstellungsmonat hanktohendrix 5 2.304 22.06.2012, 07:40
Letzter Beitrag: Alonzo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com