C5 - Fragen
#11
Habe mir natürlich jetzt doch den Thread zu den Ersatzteilen durchgelesen. Diese lange Liste macht einem schon etwas Angst. Bei den 4th gen Camaros ist die Situation wohl besser, da viele Teile auch bei anderen Fahrzeugen verwendet werden.
Das trübt mir natürlich die Freude an der C5.

Ist es möglich dass es auch wieder besser wird mit den Teilen, oder ist dafür die Stückzahl einfach zu gering?
  Zitieren
#12
das ist eine Gute Frage....
Von der C5 wurden ja doch einige Exemplare produziert und ich kann mir vorstellen dass sich irgendwann ein
Aftermarket Hersteller der Sache annimmt.

Ob das bei obsoleten ABS und PCM Modulen funktioniert ist fraglich.
Aber das Problem ist ja nicht auf die C5 beschränkt, das trifft irgendwann jegliche Modelle.

Eine strubbelige Dichtung oder auch eine Tür kann man bestimmt nachmodellieren und in den Verkauf geben.
Bei komplexen Steuergeräten wird es schwierig - nicht wegen der Elektronik an sich, sondern wegen der Bedatung.
Ein ESP programmiert man ja nicht mal soeben neu. Da steckten ja tausende Testmeilen hinter der Entwicklung
damit das auch sicher funktioniert.


Am 1. Mai sah ich auf einem US-car Treffen u.a. mehrere 1932er Ford....
Wenn man sich überlegt dass die über 90 Jahre alt sind und noch immer fahren und auch in weiteren 50, 60 Jahren,
sofern es noch Treibstoff gibt, fahren könnten, macht einem die "moderne" Technik schon nachdenklich.
Ich wette, dass wir von aktuell produzierten Fahrzeugen in 30 Jahren kaum noch welche funktionierend sehen werden.





  Zitieren
#13
Eines der bekannteren Beispiele aus den frühen 80ern war der BMW M1. Steuergerät defekt, das Fahrzeug blieb in der Garage. Mittlerweile werden die von BMW Classic und DS Motorsport nachgebaut. Bei Fahrzeugwerten von mehr als 500tsd. Euro allerdings auch eine ganz andere Liga.
  Zitieren
#14
Das BMW M1 Steuergerät wird bestimmt einen hohen 4-stelligen Eurobetrag kosten, wenn nicht sogar zart 5-stellig.
Der Besitzer einer C5, oder auch C4, die rund 25k€ wert ist, wird wohl einen ganz anderen finanziellen Rahmen haben für derartige Ersatzteile. Noch sind glücklicherweise Schachtfahrzeuge am Markt. Aber das wird bestimmt weniger werden.

LG Christian
  Zitieren
#15
Tja, die Fahrzeuge aus der analogen Zeit haben einen unschätzbaren Vorteil: sie fahren... und fahren..., eigentlich genau das was ich von einem Auto erwarte. Aber es musste ja mit aller Gewalt die Elektronik reingewürgt werden, und die macht uns zukünftig Ärger, teilweise auch jetzt schon. Ich darf gar nicht daran denken, wann wird der Blitz einschlagen?

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren
#16
Ich finde über solche Sachen sollte man sich Gedanken machen wenn der Fall Eintritt, und nicht vorher den Kopf zerbrechen.
Okay, die Liste ist zwar lang, aber eine Lösung gibt es meistens immer. Oder wieviele C5en sind hier im forum bekannt, die aufgrund von Ersatzteilen still gelegt werden mussten?
EU Scheinwerfer gibt es zwar nicht mehr, dafür aber after Market Scheinwerfer, wie zB Werner Moll an seiner Corvette hat, oder die Scheinwerfer wo die Schlafaugen nur halb aufgehen.
Türen oder Karosserie Teile kann man flicken.
Elektronik und Fahr Hilfen, dann fährt man halt ohne weiter. Es fahren genug Cobras oder C2 mit 400PS da draußen rum, ohne Lenkwinkelsensor. Und die leben alle noch.
Usw ...
Wenn ich Bock auf eine Corvette hätte, würde ich mir das nicht deswegen verkneifen.
  Zitieren
#17
Zitat:Elektronik und Fahr Hilfen, dann fährt man halt ohne weiter. Es fahren genug Cobras oder C2 mit 400PS da draußen rum, ohne Lenkwinkelsensor. Und die leben alle noch.

ja, eine Cobra oder C2 hatte jedoch nie ab Werk einen LWS weil es damals noch kein ESP oder Magnasteer gab.

Aber bei der C5 war das Serie und streng genommen kommst Du nicht durch die HU wenn der Prüfer feststellt dass
Dein serienmäßig verbautes Assistenzsystem nicht funktioniert. Da hilft auch nicht die Aussage "brauche ICH nicht".

ABS/ESP/SIR defekt = keine HU
genauso TPMS bei EMT Bereifung -> defekt = keine HU


am Rande....
HP hat kürzlich angekündigt einen uralten Klassiker unter den Taschenrechnern, den HP15C (1982!) nochmal als Collector Edition neu aufzulegen.
Finde ich als Fan der Marke und Taschenrechner Sammler total abgefahren und bestelle mir sofort einen. Preis egal....
Bleibt zu hoffen das GM auch mal eines Tages obsolete Module neu auflegt  Prost!
C5 "ESP Collectors Edition"  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen





  Zitieren
#18
Normalerweise regelt das der Markt.

Wenn die Anzahl der betroffenen Fahrzeuge und der Leidensdruck der Besitzer hoch genug sind, wird es irgendwann eine Nachfertigung der Teile geben.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#19
Und so lange bleibt die Vette eben stehen, Tage--Wochen-- Monate, die Vette wandelt sich vom Automobil zur Immobilie....

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren
#20
(01.05.2023, 10:41)Vermilion schrieb: Hallo liebe Community, 


C) Jetzt ein Problem: Meine Garage ist vor allem im Winter bei reichlich Regen recht feucht, da durch den Boden (Steinplatten) bei viel Regen immer wieder Nässe eindringt. Man sieht es an den Bananenkartons, dass die regelrecht weich sind. Ich weiss nicht, ob z.B. gegenüberliegend angebrachte Lüftungsfenster/ -gitter viel bringen oder nicht (Durchzug). Kann die Vette (ernsthafte) Schäden nehmen? 

Viele Grüße und noch einen schönen 1. Mai.

Verm

ich habe auch das Problem einer hohen Luftfeuchtigkeit. Dafür habe ich für jedes meiner Autos einen Permabag. Problem gelöst.

https://www.autopyjama.de/permabag-autoe...einlagern/
Corvette, THE HEARTBEAT OF AMERICA
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neuer von der Ostalb und Fragen über Fragen SilentBob 2 4.878 21.07.2019, 21:07
Letzter Beitrag: SilentBob
  C3 Kauf, und Fragen dazu knuckleherby 36 11.565 06.12.2016, 17:44
Letzter Beitrag: knuckleherby
  Fragen zur C7 (Platz u. Gewicht) LongDong 33 9.172 26.07.2016, 07:41
Letzter Beitrag: Wutzer
  Corvette C3 - Fragen vor dem kauf cornellll 13 5.471 23.05.2016, 12:15
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  Noch ein frisch Infizierter mit Fragen vor dem Kauf Vinzenz 25 6.019 03.08.2015, 10:45
Letzter Beitrag: Vinzenz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de